Kapitel 2 - Trutzbucht

Nie weit von der Königin entfernt (Never Far from the Queen)

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Von Maerwald habt ihr erfahren, dass der Bleierne Schlüssel Woedica anbetet und ihr ihn "nie weit weg von der Königin" in der "Stadt des Trutzes" findet. Ihr könntet zunächst in den Urfeuer Bezirk von Trutzbucht reisen und dort feststellen, dass der Wodica Tempel eine Ruine ist, von der ein Teil unterirdisch jedoch noch existiert. Das würde euch wieder zurück zum Kupferweg bringen, wo ihr bereits anfangt und direkt in die Katakomben gehen könnt, um zum noch existierenden Teil des Woedica Tempels zu gelangen.

Vom Katakomben-Eingang [3] aus, müsst ihr lediglich dem Kanal zum gegenüberliegenden Ende [5] folgen und schon seid ihr im Woedica Tempel. Auf dem Weg begegnen euch zahlreiche Schwarze Schlamme und Trolle und wenn es euch beliebt, könnt ihr auch hier unten mehrere Quests erfüllen. Im Süden versteckt sich Eorn vor den Schmelztiegelrittern und im Nordwesten residiert der Nekromant Helig von Thein, der auf Rache an Moedred sinnt. Der im Norden der Katakomben [2] eingezeichnete Raum ist der Keller eines Kupferweg-Gebäudes, das von hier aus nicht zugänglich ist, also lasst euch von dem Versteck nicht irritieren.

Der Woedica Tempel

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE2

Der Eingang des Tempels [6] bringt euch eine neue Vision ein. Klickt euch durch die Fragen des älteren Robenträgers. Es ist egal wie ihr euch entscheidet. Selbiges gilt genauso für den gesamten Tempel. Wenn ihr irgendetwas falsch macht, werden die eigentlich freundlichen Woedica Anhänger feindlich und ihr müsst sie alle töten. Für den Ausgang des Tempels macht das jedoch kaum einen Unterschied. Bevor ihr zu den ersten Wachen [7] geht, solltet ihr den gut getarnten Nordosten [4] genauer unter die Lupe nehmen. Es ist nicht sonderlich gut zu erkennen, dass es in der ersten scheinbaren Sackgasse seitlich weiter geht. Im zweiten Raum könnt ihr sodann im Spähmodus einen versteckten Stein finden und damit die Wand öffnen. Passt in der letzten Kammer auf, da sich dort am Boden und dem Sarkophag Fallen befinden. Aus dem Sarkophag erhaltet ihr dann die Bogenschützenhandschuhe.

Hafmacg, einer der Wachmänner, hält euch auf, wenn ihr versucht zum Tempel [7] zu kommen. Falls ihr versucht einfach weiterzugehen oder ihn angreift, werden wie gesagt alle Personen in diesem Gebiet feindlich. Ihr könnt stattdessen Geld oder Attribute einsetzen:

  • [Intelligenz 13] "Entspann dich. Wie sollte ich denn sonst von hier wissen, wenn ich nicht hierher gehören würde?"
  • [Entschlossenheit 13] "Ich habe meine Maske drinnen liegen lassen. Lass mich vorbei."
  • [350 KP geben] "Vielleicht solltest du in die andere Richtung schauen?"
Anschließend könnt ihr Hafmacg sogar dumme Fragen zum Tempel stellen. Begebt euch vom folgenden Raum aus zunächst nach Norden [3]. Dort übt gerade ein Initiierter für seine Prüfung. Er fragt euch ebenfalls nach eurer Maske, was ein Hinweis sein sollte, dass ihr so langsam eine braucht. An dem Punkt solltet ihr Entschlossenheit 14 oder Macht 14 haben, um euch seine ausleihen zu können. Falls ihr an beide Attribute nicht ran kommt, dann esst Attributsteigernde-Nahrung und/oder rastet in einer der Tavernen von Trutzbucht (Fuchs und Ganz auf dem Kupferweg oder das Verkohlte Fass in Farnheim), um euch einen Rastbonus zu holen. Anschließend könnt ihr mit dem Initiierten alle Fragen üben, damit ihr selbst an die richtigen Antworten kommt:
  • Erste Frage: Nennen deinen Namen und dein Ansinnen.
    Antwort: Mein Name gehört den Göttern und meine Hand dient ihnen.
  • Zweite Frage: Welche Gesellschaft suchst du?
    Antwort: Ich suche die Gesellschaft der Schatten, auf dass unsere Anstrengungen geheim bleiben.
  • Dritte Frage: Erzähl mir von deinen Anstrengungen.
    Antwort: Zu sehen, dass das Werken von Freunden und Wilden nicht die Knochen stört, welche die Götter vergraben haben.
  • Vierte Frage: Wie erfahren wir von deinem Ansinnen?
    Antwort: Ihr sollt es erfahren durch das Geständnis meiner Zunge, die Taten meiner Hand und den Eid auf meine Seele.
Dreht eine halbe Runde zur nebenan liegenden Hauptkammer [2]. An der Tür davor [5] müsst ihr die Kapuze und Maske (über das Dialogfeld) anziehen und danach alleine eintreten. Die ersten vier Antworten sollten nun klar sein. Danach könnt ihr zwei mal mit Ja antworten und dann "Das sollte ich." Dadurch könnt ihr die Verschleierte Frau alles fragen was ihr wollt, somit die derzeitige Hauptquest abschließen und drei neue starten (Der wartende Mann, Durch das Tot des Todes und Endloses Erbe).

Falls ihr an dieser Stelle eine falsche Antwort gegeben, oder zuvor bereits Mitglieder des Bleiernen Schlüssel angegriffen habt und dadurch alle töten musstet, erhaltet ihr von der verschleierten Frau eine Vision, die ebenso alle Quests startet und findet bei ihrem Leichnam einen Bleischlüssel.

Untersucht den Raum, plündert alle Behälter (das sollte euch den Wendelring des Trotzes einbringen) und legt den Schalter an der Säule [2] um. Dadurch öffnet sich der zweite Eingang [1], der euch zur Tempelruine im Urfeuer Bezirk bringt.