Kapitel 4 - Sonne im Schatten

Erinnerungen der Alten - Breith Earman (Memories of the Ancients)

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Der Sprung in die Grube der Grabinsel hat euch hoffentlich unbeschadet im Hof der Büßer landen lassen. Zwischen den Stalagmiten der Kammer [6] gibt es zwei Verstecke, die ihr mit genügend Mechanik entdecken und plündern könnt. Schon nach den ersten Metern gibt es einige Fallen, also geht vorsichtig voran. Haltet euch in der zentralen Kammer [5] zunächst rechts, um zu den Seelen-Wächtersäulen im Südosten zu gelangen. In der (mit einer Falle versehenen) Truhe dort liegt der "Tagesanbruch" Morgenstern. Alle weiteren Gänge sind mit Adra-Animaten gefüllt und bieten lediglich geringe zufällige Beute. Der Umweg über den Nordwesten lohnt sich daher kaum. Nehmt also den direkten Weg vom Zentrum aus zu Iovara [3] im Nordosten. Sie bringt euch zu einer ganz neuen Erkenntnis. Euer Volk (dem eure Wächterseele, Iovara und Thaos angehören) hat entdeckt, dass es gar keine Götter gibt und genau deshalb mächtige Wesen erschaffen, die als Götter dienen sollten. Iovaras Seele ist wegen ihrer ketzerischen Haltung gegenüber Thaos an diesen Ort gebunden und darf nicht wieder in den Seelenkreislauf zurückkehren. Was ihr selbst jedoch am Liebsten ist. Wenn ihr Grausam seid, könnt ihr Iovaras Seele aus ihrem Gefängnis ziehen und aus der Welt löschen. Setzt euren Weg mit dieser Erkenntnis über die Treppe [4] nach Sonne im Schatten fort.

Sonne im Schatten - Ebene 1 (Sun in Shadow - Level 1)

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE2

Auf der ersten Ebene von Sonne im Schatten ist es zunächst derart düster, dass ihr den Weg kaum erkennen könnt. Tastet euch in nordöstlicher Richtung voran. Sobald ihr die erste Kammer [3] erreicht, strömen Seele aus euch heraus und erleuchten viele Bereiche der Ebene. Das Selbe passiert noch mal wenn ihr die Wächterkuppel [1] und den Hof [2] erreicht, was eure nächsten Ziele sind. Auf dem Weg dorthin begegnen euch vereinzelte Engwithanische Schatten, die jedoch sehr leicht zu bezwingen sein sollten. Außerdem stehen in sämtlichen Gängen genauso verkohlte Menschen, wie zuvor an den engwithanischen Maschinen. Viele von ihnen könnt ihr plündern und dadurch Ringe und Verzauberungszutaten erlangen. Außerdem ist in dem Kopf des Drachenskeletts an der Wächterkuppel ein Versteck. Sobald ihr an den anderen beiden Punkten [1 und 2] "das Licht angemacht habt", greift euch ein Schattenjungdrache an. Auf halben Weg zwischen den beiden trefft ihr Wael (den Gott). Er will euch davon abbringen die Seelen einem der Götter zu überlassen, zu denen ihr zuvor gebetet habt. Mit Intelligenz 17 könnt ihr ihm die Ironie in seinen Worten vorhalten und wie wenig Sinn es macht, ihm die Seelen zu überlassen. Ist der zweite Schattenjungdrache tot, könnt ihr durch die Tür [2] zur Ebene 2 von Sonne im Schatten und somit zum finalen Kampf.