Kapitel 2: Jesabellas Erbe

Jesabellas Erbe

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Zu Beginn des zweiten Kapitels, während deines Aufenthalts in El'Halem bezwingst du in einer Prüfung die Gladiatorin Jesabell, deren Testament du durch den Sieg erhältst. Wenn du später im dritten Kapitel wieder frei bist, kannst du nach Istina reisen und dort die örtliche Händlerin auf "Jesabellas Erbe" ansprechen. Sie verrät dir, dass das Dorf Oirina wenige Meilen östlich von Istina liegt. Sie weißt aber auch daraufhin, dass das Dorf vor zwei Jahren von Marwans Sklavenjägern heimgesucht wurde. Die Bewohner werten sich gegen Marwan und seitdem ist es im wörtlichen Sinne ein Geisterdorf.

Die Warnung ist tatsächlich gerechtfertigt. Wenn du Oirina betrittst, wirst du von zwölf Skeletten umzingelt. Ein nicht gerade einfacher Kampf, da Skelette generell immun gegen Stichschaden sind. D.h. die Jäger werden gegen sie nicht viel ausrichten können. Du musst mit Hiebwaffen oder Zaubern arbeiten. Schaffst du es sie zu bezwingen, erhältst du "Karimas Helm" und die Nebenquest ist erledigt.