Inglewood

Inglewood

Im späteren Verlauf von Los Angeles, nachdem ihr in Rodia und Engel-Orakel (Angel Oracle) wart, ereilt euch ein Notruf, der von einem gigantischen Synth berichtet, welcher ein Haus angreift. Inglewood, im Südwesten von L.A. ist wie Whittier ein einziger großer Kampf gegen einen mächtigen Gegner. Jedoch mit einer besseren Belohnung.

Ungeziefer im Haus

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Am Rande ihres Grundstücks stehen Igg Humperdink [2] und seine Frau Ook in ihren Overalls. Angeblich vernichtet ein riesiger Synth alles in ihrer Werkstatt. Klingelt ihr daraufhin am Haus [3], macht der Synth nicht etwa die Tür auf, sondern das Haus wird von dem gewaltigen metallischen Skorpion buchstäblich zerrissen. Der Kampf ist eine gute Vorbereitung auf das, was euch im Showdown des Spiels erwartet. Nur mit dem Unterschied, dass ihr jetzt alleine gegen den Scorpitron antreten müsst und später zusätzliche Feinde auf dem Plan stehen. Ein Scorpitron hat immer mindestens 3.000 KON und kann alle zwei Runden vier kleine Ableger (Mini-Scorpitrons) erschaffen. Auf diesem Gelände sollte der Scorpitron keine große Gefahr darstellen, da ihr genügend Deckung zur Auswahl habt. Falls ihr das Feuer der Minigun gezielt von einer Person weglenken wollt, könnt ihr in den Nahkampf mit dem Skorpion gehen. Dadurch setzt er stattdessen frontal seinen Flammenwerfer ein. Zergt den Scorpitron am besten mit Energiewaffen, Sturmgewehren und Raketen oder Granaten nieder. Letztere ignorieren wie immer die Rüstung und sind deshalb am effizientesten. Mit (Maschinen-)Pistolen oder Schrotflinten solltet ihr euch besser auf die Miniskorpione konzentrieren, da sie am Scorpitron kaum Schaden anrichten.

Wenn der Scorpitron zerstört ist, ist das Haus zwar immer noch kaputt, aber Igg Humperdink verkauft euch daraufhin trotzdem gerne Ausrüstung. Wozu u.a. die beiden besten Rüstungen des Spiels zählen: Pseudo-Chin Rüstung (Pseudo-Chitin Armor) und Spektrum Sturmweste (Spectrum Assault Vest)