Kapitel 3: Ciliegos Unschuld

Ciliegos Unschuld

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Nachdem du Ciliego für Menchal ins Gefängnis gebracht hast (Der Schwätzer), kannst du dich mit Folterer Ghorio im Kurtisanenviertel von Mengbilla unterhalten. Der ist im Gegensatz zu euch voll von Ciliegos Unschuld überzeugt, oder sagen wir mal, er hält Ciliego nicht für einen Schwätzer. Sprichst du Ciliego anschließend auf seine Unschuld an, äußert er eine Vermutung zu haben. Will sie dir jedoch nicht vor Ort nennen. Für neun plus neun Dukaten kannst du Ciliego bei der Wache frei kaufen. Oder du greifst die Wache einfach an. Ciliego flieht dadurch zum Seeufer von Ohzara. Wo du ihn aufsuchen solltest.

Laut Ciliego hat die Alchimistengilde schon lange ein Auge auf Ciliegos Werkstatt geworfen und suchte wohl nach einer Gelegenheit diese durchsuchen zu können. Fragst du ihn anschließend nach dem Waffenversteck, so offenbart er dir, dass er einst ein Mitglied der verbotenen Schwingen, einer Meuchlergruppe, war. Von dem Punkt an, kannst du bei ihm das Meuchlerhandwerk erlernen. Wozu u.a. Ausweichen 3, Klingentanz und Gassenwissen zählen.

Ciliego will sich zwar in Ohzara eine neue Existenz aufbauen. Wenn dich der Grund für alles interessiert, solltest du zur Tischlerei in Mengbilla zurückkehren. Aber Vorsicht an dem Punkt beginnt ein dreiteiliger Kampf. Ruhe dich entsprechend vorher aus. Außerdem wirst du gegen eine Vielzahl von Untoten kämpfen, die teilweise immun gegen Stichschaden sind. Zusätzliche Hiebwaffen sind hier sehr von Vorteil!

In der Tischlerei stehst du dieses Mal auf der anderen Seite, d.h. die Wachen versuchen einzudringen. Was alles viel einfacher macht. Da sie beim Vordringen durch Fallen tappen und sich quasi selbst töten. Wenn du z.B. die obere Tür aufmachst, wird einer durch den Flammenwerfer davor gewiss sterben. Schließt du die untere Tür mit dem Schalter des Raumes, so wird die Falle davor ebenfalls wieder geladen und tötet den nächsten Eindringling. Der zweite Schalter (links) des nördlichen Raumes setzt zudem Gift im südlichen Raum frei. Du könntest also z.B. erst offene untere Tür schließen, damit die Falle draußen laden, den Raum selbst räumen und dann das Gift frei lassen. Dadurch kommen maximal halb tote Wachen bei dir oben an.

Am Ende des Kampfes fällt dem Zwerg eine Geheimtür auf, die nach unten in eine Höhle führt. In dem Kampf gegen die Ghule, kommen mit jeder Runde neue aus den Tiefen empor geklettert. Lass deshalb einen Nahkämpfer am Eingang zurück und geh mit einem zweiten über die Brücke. Sobald du alle drei Wellen bezwungen hast, geht es weiter in die Hauptkammer.

Das nächste Areal ist zweigeteilt. Vernichte erst mal die drei Ghule im ersten Raum, bringe dich dann an dem Tor in Stellung und betätige daraufhin den Schalter an den südlichen Druckplatten (Vorsicht Falle). Die Skelette hier kannst du, wegen dem Kristall nur zeitweise bezwingen. Arbeite dich deshalb mit einem Charakter (der eine Nicht-Stich-Waffe besitzt) zum Kristall vor, zerschlage diesen und vernichte anschließend die Skelette. Als Belohnung bekommst du den drehenden Speer der Kammer (Alter Achfawar) und ein weiteres Stück Schwarzes-Metall. Erstattest du nach dem Sieg Ciliego Bericht, ist die Nebenquest abgeschlossen.