Kapitel 3: Der Korspieß

Der Korspieß

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Am Ende des zweiten Kapitels kannst du Diegeo Monterey in seinen Gemächern niederstrecken. Das bringt dich in den Besitz eines Schwarzen-Metallstücks. Zeigst du dieses schwarze Metall dem Schmied im Arenaviertel von Mengbilla, so erzählt er dir vom "Aderlasser". Ein legendärer Spieß, der den Herrschern von Mengbilla gehört haben soll und aus sagenhaften neun Schwarzstahlklingen besteht. Angeblich ging er während des Krieges verloren.

Innerhalb des dritten Kapitels musst du im Rahmen der Fliegenden Füchse Quest u.a. zum Meisterhaften Manolo. Wenn du seine Illusion zerstörst, erhältst du weiteres Stück Schwarzes-Metall. Bei der gleichen Questreihe überfallen dich in Bilhén einige Banditen, die noch einen Teil des Korspießes bei sich tragen. Bei dem letztlichen Überfall auf die Karawane, erhältst du von Theseo Kungres das letzte Teil der Hauptquestreihe.

Ein fünftes Stück gibt es für die "Leichendiebe" Nebenquest von Katalinya im Alchimistenviertel von Mengbilla.

Ein ebenfalls sehr leicht zu ergatterndes Stück des Korspießes bekommst du von Helia Monterey. Wenn du sie im Rahmen der "Rache für Niam" Nebenquest bei Curios erlegst. Für die Befreiung der "neuen Jungfrau", aus dem gleichen Queststrang, gibt es noch ein Stück.

Schwarzes-Metall gibt es ebenfalls für die "Kopf der Krähen" Nebenquest, welche die dritte einer langen Reihe ist und mit "Rettet die Schönheit" beginnt.

Das neunte und letzte Stück des Korspießes befindet sich in den Echsenkatakomben unter der Tischlerei Mengbillas. Um dort hin zu gelangen, musst du zunächst Ciliego für Menchal anschwärtzen (Der Schwätzer) und ihn anschließend wieder befreien (Ciliegos Unschuld). Auf der Suche nach dem Grund für Menchals Verleumdung stößt du dann auf das Schwarze-Metall.