Kapitel 3: Vorbereitung zur Drachenqueste

Ferdok - Grafenstadt

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Nachdem man die Mordfälle in Ferdok aufgeklärt hat, ist nun auch das Viertel von Ferdoks "Schönen und Reichen", die Grafenstadt, für uns zugänglich. Hier befindet sich der große Markt, mit allerlei Händlern und Handwerkern, sowie die Kaserne der Stadtwache mit Barla Dorkenschmied und die Grafenresidenz mit Graf Growin und Vogtin Dariana.

Hauptquest: Das eigene Haus in Ferdok


Beim Verlassen der Grafenresidenz werden wir von Ardos ehemaligen Hausverwalter Wirrwosch angesprochen, der uns seine Dienste anbietet. Wir stimmen natürlich zu und machen uns sogleich auf den Weg in unser neues Domizil, um es selbst in Augenschein zu nehmen. Wir verlassen also die Residenz des Grafen und begeben uns ins Praiosviertel.

Triff den Verwalter im Haus
Sobald wir Ardos Haus am großen Praiosplatz betreten, werden wir im Inneren sofort von unserem neuen, alten Hausverwalter in Empfang genommen, der uns sodann einen Brief übergibt, den ein geheimnisvoller Bote kurz zuvor abgegeben hat. Der Brief ist von Erzmagister Rakorium und in ihm fordert er uns auf, schleunigst den Hesinde-Tempel zu besuchen und mit Vorsteher Dorion zu sprechen (Hauptquest: Die Vorbereitungen zur Drachenqueste)

Bevor wir dem jedoch nachkommen, sollten wir uns in unserem neuen Haus gründlich umsehen.


Legende:
(1) Eingang
(2) Hausverwalter Wirrwosch
(3) Weltkarte
(4) Lagerraum
(5) Küche
(6) Garten mit Brunnen
(7) Amboss (nach Erwerb)
(8) Werkbank (nach Erwerb)
(9) Treppe zum Obergeschoss
(10) Alchemietisch (nach Erwerb)
(11) Keller
(12) Verschlossener Geheimgang
(13) Treppe zum Obergeschoss



(14) Treppe zum Erdgeschoss
(15) Balkon
(16) Ardos Arbeitszimmer (verschlossen)
(17) Lesezimmer
(18) Speisezimmer
(19) Kaminzimmer
(20) Treppe zum Erdgeschoss 

Für jeweils 50 Dukaten kann man bei Wirrwosch eine Werkbank, einen Amboss und einen Alchemietisch erwerben, um im eigenen Heim Waffen, Bögen oder Tränke herzustellen. Im Lagerraum befindet sich ausreichend Platz zur Aufbewahrung aller aktuell nicht benötigten Utensilien und Ausrüstungsgegenstände. Im Garten werden Pflanzen gezüchtet und je weiter wir im Abenteuer voranschreiten, umso größer wird auch die Pflanzenvielfalt. An der Wand neben dem Eingang des Hauses hängt eine Landkarte, mit der wir unsere Reisen planen können. (Zugriff auf die Weltkarte)
Im Obergeschoss finden wir eine verschlossene Tür. Von Wirrwosch erfahren wir, dass es sich hier um Ardos Arbeitszimmer handelt, dessen Schlüssel er immer bei sich trug. Möglicherweise finden wir ihn ja im Zuge unserer Ermittlungen für Vogtin Dariana.
Der Geheimgang im Keller wird freigelegt, wenn wir nach dem 4. Kapitel beim krummen Otto einkaufen gehen.