Trials of the Luremaster - Das Verlies

Ebene 1

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Die kalte Feuchtigkeit der Dungeons hat euch wieder. Die erste Tür sollte euer Dieb ohne Probleme öffnen können, an der Zweiten scheint es jedoch eine Besonderheit zu geben, denn zu ihrer Linken und Rechten befindet sich je ein Hebel.
Mit diesen lassen sich die Zellentüren des kommenden Gefängnisses öffnen. Ihr habt jetzt also die große Auswahl wie ihr fortfahrt:

Die Vorsichtige Methode: Ihr könnt hineinschleichen und jede Zellentür per Hand öffnen, um so immer nur gegen eine kleine Gegnerhorde zu kämpfen. Das Einzige, auf das ihr achten solltet wäre, dass ihr nicht auf das Kopfsteinpflaster in der Mitte (2) tretet. Denn dann öffnen sich schlagartig alle Türen.

Die Märtyrer-Methode: Ihr legt wagemutig beide Hebel um und stürmt auf die gesamte Horde ein.

Die Feiglingsmethode: Ihr lasst die Eingangstür verschlossen, legt beide Hebel um und wartet bis die Monster sich gegenseitig abgeschlachtet haben.

Zum Ziel kommt ihr mit jeder Methode, doch bringt die letzte zweifelsohne sehr wenig Erfahrungspunkte. Wie auch immer, steht euch anschließend der Weg zum nächsten Verlies (3) offen.