Kurzschwerter | Icewind Dale

Die folgenden Gegenstände können in Icewind Dale gefunden werden. Grün markierte Ausrüstungsgegenstände stammen aus dem Grundspiel und rot gekennzeichnete aus dem Erweiterungsset Herz des Winters.

Es ist alles in Ordnung. Keine Panik!

Zustimmen und Fortfahren

Diese gut zehn Jahre alte Seite sammelt von sich aus keine personenbezogenen Daten. Beim Betrieb der Seite kommen jedoch externe Dienste zum Einsatz, Beispielsweise für YouTube-Videos oder Werbung. Die Betreiber dieser Dienste sammeln möglicherweise Informationen über Sie. Ohne diese Dienste ist der Betrieb der RPGuides.de Seite aber nicht möglich. Da die EU ihre Bürger vor dem Missbrauch persönlicher Daten schützen möchte, muss ich Sie an dieser Stelle daüber informieren und möchte Ihnen gleichzeitig die Chance geben das abzulehnen.
In diesem Moment sind noch keine externen Dienste zum Einsatz gekommen. Sie können die RPGuides.de Seite also einfach schließen, wenn Sie das ablehnen. Möchten Sie jedoch die Seiteninhalte lesen, dann muss ich Sie wiederum bitten, den großen roten "Zustimmen und Fortfahren" Button zu drücken und sich dadurch mit der unten aufgeführten Datenschutzerklärung einverstanden zu erklären. Ihr Einverständnis wird von der RPGuides.de Seite dann in einem Cookie gespeichert, wofür ich, dank einer weiteren EU-Vorgabe, ebenfalls um Ihre Zustimmung bitten möchte. Ironischerweise kann ich Sie also nicht fortfahren lassen, wenn Sie nicht beidem zustimmen. Durch einen Klick auf "Zustimmen und Fortfahren" erklären Sie sich ebenso mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Falls Ihnen das alles noch nicht genug Text war, dann lesen Sie sich doch mal die EU-DSGVO durch und stellen sich anschließend die Frage, ob Sie Ihr altes Abi-T-Shirt, mit den Namen ihrer Mitabiturienten, in die Altkleidersammlung werfen dürfen?

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz "Daten") innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als "Onlineangebot"). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. "Verarbeitung" oder "Verantwortlicher" verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als "Nutzer").

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

"Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als "Verantwortlicher" wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. "Auftragsverarbeitungsvertrages" beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das "Privacy Shield") oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte "Standardvertragsklauseln").

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als "Cookies" werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. "Session-Cookies" oder "transiente Cookies", werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als "permanent" oder "persistent" werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als "Third-Party-Cookie" werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von "First-Party Cookies").

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC ("Google") ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners ("Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner"), http://www.google.com/policies/technologies/ads ("Datennutzung zu Werbezwecken"), http://www.google.de/settings/ads ("Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden").

Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz "Google-Marketing-Services") der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ("Google").

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom "Remarketing". Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm "Google AdWords". Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes "Conversion-Cookie". Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir können auf Grundlage des Google-Marketing-Services "AdSense" Werbeanzeigen Dritter einbinden. AdSense verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird.

Ferner können wir den "Google Tag Manager" einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als "Inhalte").

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform "YouTube" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

ItemiconBluteisen (ID: BIRON) Schaden: 1-6 +4 ETWO: +3
Besonderheit: Jeder Treffer heilt 3 Trefferpunkte des Trägers Gewicht: 3 Initiative: 1
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Bluteisen, eine im frostigen Norden berüchtigte Waffe, wurde von einem bösen barbarischen Schamanen namens Hekedder hergestellt, der sie später seinem Cousin zum Geschenk machte. Die Waffe fand im Laufe der Jahre viel Verwendung in den Händen diverser Barbaren; mit der Zeit stellte jedoch jeder Besitzer fest, dass er für den Besitz der Waffe gehasst wurde. Der Ruch von Nekromantie wird von den nördlichen Völkern derart missbilligt, dass der verfluchte Name Bluteisen bald zum Allgemeinwissen wurde. Bis zu diesem Tag weigern sich Barbaren, die Waffe zu berühren, und mögen nicht einmal über sie reden. Sie ist aus rohem, schlecht verarbeiteten Eisen gearbeitet, und die Oberfläche der Klinge ist mit Maßmarkierungen und dem Abdruck schlechter Hammerschläge bedeckt. Der Griff ist in hellrotes Leder eingeschlagen.
Fundort: Gräber der Toteninsel (X=1716 Y=752)
ItemiconDas Schwert der Tage (ID: DAYS) Schaden: 1-6 +3 ETWO: +3
Besonderheit: Träger ist immun gegen Hast und Verlangsamen; 25 % Chance, dass Ziel verlangsamt wird Gewicht: 3 Initiative: 1
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Dieses Kurzschwert wurde von hoch qualifizierten Halbling-Waffenschmieden in Zusammenarbeit mit dem Schwarzen Hund, einer Vereinigung von drei Priestern Urogalans, angefertigt. Die Priester des Totengottes erzeugten und verzauberten das Schwert im Auftrag eines berühmten Halbling-Abenteurers namens Eriadon Eichhohl. Eriadon war bekannt dafür, dass er Schänder der Gräber seines Volkes gnadenlos bekämpfte. Das Schwert hat eine stumpfe, glatte Klinge mit einer tiefen Gravur auf einer Seite. Die Inschrift ist in Thorass verfasst und listet in verschiedenen Tabellen alle Tage eines Zehntags, alle Monate eines Jahres, Mondzyklen, wichtige Feiertage und Feste der Halblinge und die Jahre im Leben Eriadons auf. Auf der anderen Seite der Klinge befindet sich nur das Zeichen des Herstellers, der Kopf eines schwarzen Hundes, nebst der Inschrift "DAS SCHWERT DER TAGE". Da das Silber der Gravuren längst angelaufen ist, sind die Worte und Bilder nur dunkel erkennbar. Nach dem Tod Eriadons gelangte das Schwert in den Besitz eines Wanderpriesters von Arvoreen dem Verteidiger, der vermutlich starb, als er im Hochmoor gegen Goblins kämpfte.
Fundort: Zufallsgegenstand (Drachenauge Schatz 6)
ItemiconEistaucher (ID: DIVER) Schaden: 1-6 +2 ETWO: +2
Besonderheit: 50 % aller Treffer berauben das Ziel zwei Runden lang seiner Zauberfähigkeit Widerstandsboni: +1 auf Rettungswurf gegen Zauber; +5 % Magieresistenz Gewicht: 1 Initiative: 1
Beschränkungen: - Schadenstyp: Klinge Typ: Einhändig
Beschreibung: Der Schwertverkäufer Naradon aus Thesk war dafür bekannt, dass er feindliche Magier schnell und effizient besiegen konnte, auch wenn diese in der überzahl waren. Er erwarb sein Ansehen mithilfe dreier Dinge: dem Trank der Schnelligkeit, den Sieben-Meilen-Stiefeln und seinem treuen Kurzschwert, Eistaucher. Im Gegensatz zu anderen magischen Waffen hat Eistaucher keine dunkle, mörderische Vergangenheit. Naradon gab das Abenteurerleben auf, als er zweiunddreißig Jahre alt war. Schon kurz darauf holte ihn seine Vorliebe für den Trank der Schnelligkeit ein und er starb vier Jahre später an Altersschwäche. Sein alleiniger Erbe wollte kein Abenteurer werden. Er verkaufte die Waffe wenige Jahre nach dem Tod seines Vaters an einen bekannten Fassadenkletterer. Das Schwert kann an dem Eisvogel erkannt werden, der auf die Parierstange aufgeprägt ist.
Fundort: Zufallsgegenstand (Drachenauge Schatz 6)
ItemiconErstklassiges Kurzschwert (ID: HQSSWORD) Schaden: 1-6 ETWO: +1
Besonderheit: - Gewicht: 3 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich ideal zum Stoßen.
ItemiconFlammendes Kurzschwert +1 (ID: USSWD2A) Schaden: 1-6 +1 ETWO: +1 Bonus
Besonderheit: 50 % Chance +1-3 Schadenspunkte durch Feuer Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich so ideal zum Stoßen. In die Klinge sind verschiedene Inschriften der Macht eingeritzt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Kesselacks Gruft Schatz 2), Zufallsgegenstand (Kesselacks Gruft Schatz 3)
ItemiconGeringere Verheißung eines Gottes (ID: USSWD3B) Schaden: 1-6 +2 ETWO: +2 Bonus
Besonderheit: 5 % Chance, +1-6 eigene Trefferpunkte zu heilen Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich so ideal zum Stoßen. In die Klinge sind verschiedene Inschriften der Macht eingeritzt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Abgetrennte Hand Kruzschwerter)
ItemiconKurzschwert (ID: SW1H07) Schaden: 1-6 ETWO: -
Besonderheit: - Gewicht: 3 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist die erste und ursprüngliche Form eines Schwertes. Einfach ausgedrückt ist ein Kurzschwert ein Dolch, bei dem die Klinge so lang ist, daß das Ganze nicht mehr als Dolch bezeichnet werden kann. Der Begriff "Kurzschwert" ist in der Klassifizierung der Schwerter eigentlich nicht bekannt. Er wird jedoch mittlerweile zur Beschreibung einer zweischneidigen Klinge mit einer ungefähren Länge von 60 cm verwendet. Die Klinge ist normalerweise vorne spitz, wodurch sich das Kurzschwert hervorragend zum Stoßen eignet. 
Fundort: Conlan (Schmied) in Kuldahar, Orkbogenschützen in der Orkhöhle in Osthafen, Zufallsgegenstand (Skelett Nahkampfwaffensammlung)
ItemiconKurzschwert +1 (ID: SW1H98) Schaden: 1-6 +1 ETWO: +1 Bonus
Besonderheit: - Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich ideal zum Stoßen.
Fundort: Aldwin (Inn) in Kuldahar, Conlan (Schmied) in Kuldahar, Sarg in der Totenreihe von Ober-Dorntief, Zufallsgegenstand (Tal der Schatten Schatz 1)
ItemiconKurzschwert +2 (ID: SW1H09) Schaden: 1-6 +2 ETWO: +2 Bonus
Besonderheit: - Gewicht: 2 Initiative: 1
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Kurzschwert +2: 'Das Pfeifende Schwert' In den Ebenen der östlichen Shaar lebte ein kleiner Schmied von der Rasse der Menschen, dessen fast zwergenhafter Wuchs der Größe seiner Seele nicht gerecht wurde. Er war zwar ein versierter Waffenschmied, aber seine eigentliche Fähigkeit bestand darin, ein gefühlvolles Lied zu pfeifen, das einen gestandenen Mann dazu bringen konnte, wie ein Kind zu weinen. Nur ein zurückgezogen lebender Magier verbrachte seine Zeit mit dem Kleinwüchsigen, während die anderen sich lediglich über seine geringe Körpergröße lustig machten. Das Lied des Schmieds stieß bei ihnen wegen ihrer Vorurteile auf taube Ohren, und ihr Spott steigerte sich mit der Zeit in grausame Quälerei, sodass der entmutigte Mann sich schließlich dazu gedrängt sah, sein Zuhause für immer zu verlassen. Vor seinem Aufbruch schmiedete er noch diese Waffe als Geschenk für seinen Freund, der sie bei der Herstellung verzauberte. So pfeift die Klinge ihrem Träger eine süße Melodie, wenn sie aus der Scheide gezogen wird. Nur kurze Zeit später verließ auch der Magier angewidert die kleine Stadt, wobei er das Schwert auf seine Reisen mitnahm.
ItemiconKurzschwert +4: Hammer (ID: USSWD5B) Schaden: 1-6 +4 (1-3 durch Wucht) ETWO: +4 Bonus
Besonderheit: 20 % Chance, dass Ziel betäubt wird Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich so ideal zum Stoßen. In die Klinge sind verschiedene Inschriften der Macht eingeritzt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Unter-Dorntief Schatz 3)
ItemiconKurzschwert der Hand (ID: SHSSWRD) Schaden: 1-6 +3 ETWO: +3
Besonderheit: - Gewicht: 3 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Gefertigt im goldenen Zeitalter der Zusammenarbeit zwischen Elfen der Hand der Seldarin und den Zwergen von Dorntief. Dieses Kurzschwert zeichnet sich aus durch hervorragende zwergische Handwerkskunst und seine glänzende Klinge ist verziert mit elfischen Runen. Es gab Schwertkämpfer in der Hand der Seldarin, die die Schnelligkeit und das Gewicht eines Kurzschwerts bevorzugten. Es wurde geschmiedet, um solchen Schwertkämpfern entgegen zu kommen, die es vorzogen, mit Schnelligkeit und Eleganz zu töten anstatt durch rohe Gewalt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Abgetrennte Hand Kruzschwerter)
ItemiconKurzschwert der Handlung +2 (ID: USSWD3C) Schaden: 1-6 +2 ETWO: +2 Bonus
Besonderheit: Geschicklichkeit: +1 Bonus Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich so ideal zum Stoßen. In die Klinge sind verschiedene Inschriften der Macht eingeritzt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Abgetrennte Hand Kruzschwerter)
ItemiconKurzschwert der Heilung +4 (ID: USSWD5B) Schaden: 1-6 +4 ETWO: +4 Bonus
Besonderheit: 15 % Chance, +1-6 eigene Trefferpunkte zu heilen Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich so ideal zum Stoßen. In die Klinge sind verschiedene Inschriften der Macht eingeritzt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Unter-Dorntief Schatz 3)
ItemiconKurzschwert der Heimtücke  (ID: SW1H10) Schaden: 1-6 +3 ETWO: +3 Bonus
Besonderheit: - Gewicht: 3 Initiative: 0
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Kurzschwert der Heimtücke: 'Die Klinge des Schattens' Die Klinge des Schattens wurde als perfektes Todesinstrument eines Meuchelmörders geschaffen. Sie ist sehr begehrt bei allen, die Streitigkeiten mit dem Schwert ausfechten, und meistens wechselt sie schnell den Besitzer.
ItemiconNiederes Phasenkurzschwert (ID: USSWD2B) Schaden: 1-6 +1 (+1-2 durch Kälte) ETWO: +1 Bonus
Besonderheit: 10 % Chance, dass Teilungszauber auf das Ziel angewendet wird Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich so ideal zum Stoßen. In die Klinge sind verschiedene Inschriften der Macht eingeritzt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Tempel des vergessenen Gottes Schatz 2)
ItemiconSchattenkurzschwert +3 (ID: USSWD4A) Schaden: 1-6 +3 ETWO: +3 Bonus
Besonderheit: Rüstungsklasse: +2 Bonus, +15 % auf die Fähigkeit der List Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich so ideal zum Stoßen. In die Klinge sind verschiedene Inschriften der Macht eingeritzt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Ober-Dorntief Schatz 5)
ItemiconSchweinsauge (ID: ZZE6PE) Schaden: 1-6 +2, +4 gegen Orks ETWO: +2, +4 gegen Orks
Besonderheit: 50 % aller Treffer blenden Orks Gewicht: 3 Initiative: 1
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Schweinsauge, eine schöne Waffe mit einem spöttischem Namen, ist eine Elfenklinge speziell zum Töten von Orks. Obwohl ihr eigentlicher Name auch Gruumshacan lautet, nennen die meisten Leute, die diese Klinge kennen, sie nur Schweinsauge. Der Name ist eine Anspielung auf den tödlichen Stoß, den Corellon Larethian, Patron der Elfenrasse, Gruumsh, dem Kopf des Ork-Pantheons, zufügte. Durch das in Glas gefasste Orkauge, das nun das Heft der Waffe ziert, ist sie leicht zu erkennen.

Die Klinge wurde im Jahre 239 TZ von einem Elfen-Zauberer und Waffenschmied namens Shenarr Caith gefertigt. Nachdem er der Waffe ihre magischen Kräfte verliehen hatte, schenkte er sie seinem Vetter, dem Waldläufer Velaic Caith, der sie oft und gern gegen Orks in der Nähe von Cormanthyr einsetzte. Sein Sohn, Tredain, und sein Enkel, Galesic, nutzen die Klinge ebenfalls Jahrhunderte lang, ohne jemals ein Unglück zu erleiden. Schließlich beschloss die Caith-Familie, den langen Weg nach Immerdar auf sich zu nehmen. Da Gruumshacan nicht die Mondklinge der Familie war, beschlossen die Caiths, die Waffen gegen einen Teil des Geldes einzutauschen, den sie benötigten, um ihren Ahnen Shenarr in einen Baelnorn umzuwandeln. Die letzte festgehaltene Äußerung von Shenarr deutet an, das er sehr darüber belustigt war, auf welche Art ihm die kleine Klinge geholfen hat, dem Tode zu trotzen.
Fundort: Conlans Schmiede [Kuldahar]
ItemiconStatisches Kurzschwert +3 (ID: USSWD4B) Schaden: 1-6 +3 (+1-4 durch Elektrizität) ETWO: +3 Bonus
Besonderheit: Rüstungsklasse: +1 Bonus Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich so ideal zum Stoßen. In die Klinge sind verschiedene Inschriften der Macht eingeritzt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Wyrmzahn Schatz 2)
ItemiconTrägheit (ID: USSWD3A) Schaden: 1-6 +2 ETWO: +2 Bonus
Besonderheit: 10 % Chance, dass Ziel verlangsamt wird Gewicht: 2 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Spitze Typ: Einhändig
Beschreibung: Das Kurzschwert ist der erste Schwerttyp, der überhaupt entstanden ist. Im Grunde ist ein Kurzschwert nichts anderes als ein Dolch, der eine so lange Klinge hat, dass er nicht mehr als Dolch durchgehen kann. In der Klassifizierung der Schwerter taucht der Begriff Kurzschwert nicht auf. Er wird aber gemeinhin verwendet, um eine zweischneidige Klinge von etwa 60 Zentimeter Länge zu bezeichnen. Das Schwert läuft normalerweise spitz zu und eignet sich so ideal zum Stoßen. In die Klinge sind verschiedene Inschriften der Macht eingeritzt.
Fundort: Zufallsgegenstand (Drachenauge Schatz 6)