Herz des Winters - Treibeismeer

Treibeismeer

Mit den Barbaren des Stammes des Grauen Wals segeln wir über die Weite des Treibeismeeres zur Insel des weißen Wurmes. Auf das die Reise und Icasaracht selbst hier ihr ende finden werden.

Der Stamm des Wals

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Der Stamm des WalsEinmal im Barbarenlager angelangt, ist es euch vorausbestimmt hier zu verweilen bis Icasaracht Geschichte ist. Die Barbaren des Stammes des Grauen Wals interessieren eure Klagen nicht. D.h. außer vielleicht euren körperlichen Wunden, denn Beornen und Jorn sind immer wieder ohne ein Murren bereit diese zu heilen. Was, angesichts der Gegnerzahl um das Lager, auch des öfteren nötig sein dürfte. Falls ihr euch, im Laufe einer Schlacht, einmal vor dem Feind ins Barbarenlager zurückziehen müsst, stehen euch die Krieger des Bären- und Elchstammes tapfer zur Seite. Doch wenn dieses geschieht, solltet ihr euch Gedanken machen ob ihr nicht vielleicht den Schwierigkeitsgradregler eine Stufe niedriger dreht, denn der Rest der Insel wird zweifellos nicht einfacher...

Im Grunde liegt euer nächstes Ziel darin, Icasaracht's Festung zu betreten und die beiden Eisgolemwächter davor auszuschalten. Für den Fall das ihr aber durchaus einigen wenigen Gegnern mehr nichts entgegen zu setzten habt, könnt ihr einen Schatz bergen (2).