Kapitel 5

Kapitel 5: Die Unterwelt

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Ob durch das Portal des Heims oder durch abseilen aus der Sahuagin Domäne, auf beiden wegen landet ihr unaufhaltsam in den düsteren Regionen der Unterwelt, die von den übelsten Kreaturen des Spiels bevölkert werden. Nicht nur das ihr eine Laufbahn durch die Ränge der Drow einschlagen müsst, wenn ihr den vollen Umfang des Spiels genießen wollt, erwarten euch hier auch noch die drei Dungeons der Betrachter, Gedankenschinder und Kuo-Tan.

Die Karte auf der ihr letztendlich gelandet seit stellt sozusagen den zentralen Anlaufpunkt für zahlreiche verschiedene Quests da. Neben den zunächst aufgeführten Orten gelangt ihr von hier noch in die drei erwähnten Betrachter, Gedankenschinder (13) und Kuo-Tan Dungeons (14). Einige der folgenden Quests sind vollkommen optional, wie auch der Besuch aller dreier Dungeons, ich werde sie dennoch alle aufführen. Ferner steht der genaue Ablauf euch ebenfalls frei, ich werde versuchen die Punkte so zu organisieren, dass sich möglichst wenig zusätzliche Rennereien ergeben. Punkte die auf der Karte aufgeführt sind, jedoch jetzt noch nicht näher erläutert sind, werden sich später ergeben, da ihr wie gesagt noch öfters hierher zurückkehren werdet.

Ballast abwerfen

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE2

Der erste Stop, in diesem feindlichem Gebiet, ist das Duergar Lager (1) südöstlich eures Startpunkts. Neben der Auffrischung der Spur zu Irenicus und Bodhi erfahrt ihr hier von einem gefangenen Magier im Norden. Nach dieser anregenden Konversation könnt ihr bei dem Duergar auch gleich eure, in den letzten Dungeons angesammelten, Gegenstände loswerden und sofern ihr den Magier befreien wollt, solltet ihr zudem eine Freiheitszauber-Schriftrolle erwerben.

Der Freiheitszauber kann im weiteren Spielverlauf auch für eure eigenen Chraktere von nutzen sein. Immer wenn ein Magier den Stufe 9 Einkerkerungszauber wirkt (dabei verschwindet der jeweilige Charakter sowohl vom Bildschirm als auch aus dem Menu) könnt ihr die Charaktere hiermit zurückholen.

Die Rituale des Magiers

Die soeben erworbenen Freiheitszauber-Schriftrolle könnt ihr an Punkt 2 zum Einsatz bringen (an diesem Punkt prügeln sich für gewöhnlich ein paar Elementare).

Der daraufhin befreite Magier Vithal bedarf weiterhin eurer Hilfe, denn um seine Aufgabe erfüllen zu können, benötigt er sein Buch der Rituale. Da er scheinbar tot zu sein schien hat sich dieses der kleine Wirt der Suirfneblinsiedlung (6) unter den Nagel gerissen.

Sobald ihr das Buch für 300 Goldstücke von dem Suirfneblin erworben und Vithal ausgehändigt habt (er erwartet euch am rechtsunteren der drei Elemtartore), beginnt dieser mit seinem Ritual die drei Tor zu versiegeln. Hierfür müsst ihr ihm absoluten Schutz gewähren. In dem Augenblick wo ihr den jeweiligen Erd-, Feuer- oder Luftelementar zerschlagen habt springt Vithal durch das Portal und versiegelt es wenige Sekunden später.

Mit der erfolgreichen Versiegelung aller dreier Portale übergibt er euch das Zepter der Absorption und 20.000 Erfahrungspunkte. Ein bisschen wenig oder? Wenn ihr der gleichen Meinung seit sagt ihm das :) Auf die Phrase das ihr mehr verdient, legt Vithal nochmals 2 Zaubersprüche drauf. Auf die Forderung, dass ihr alle seine Schätze wollt, wird er augenblicklich bösartig und bewirft euch mit einigen hochstufigen Zaubern. Habt ihr diese erfolgreich abgeblockt und ihn somit bezwungen erhaltet ihr noch mal 20.000 EP, den Todesschädel (Helm) und 5 Zaubersprüche.