Korgan Blutaxt

Charakterübersicht

Portrait Korgan

Rasse: Zwerg
Klasse: Berserker
Gesinnung: Chaotisch böse

Stärke: 18/77
Geschicklichkeit: 15
Konstitution: 19
Intelligenz: 12
Weisheit: 9
Charisma: 7

Werdegang

Korgan Blutaxt ist ein selbstsüchtiger Abenteurer, der zu gewalttätigen Ausbrüchen neigt. In seiner langen Geschichte kam es schon oft zu Auseinandersetzungen zwischen ihm und seinen Gruppenmitgliedern. Die Auseinandersetzungen endeten meist in einem Blutbad. Es gibt jedoch nur wenige Kämpfer, die ihm das Wasser reichen können, und wenn es zu einem Kampf kommt, packt er seine Axt und stapft voller Freude mitten ins Gemetzel, egal wie schlecht die Chancen stehen. Man sagt, dass sich Korgan im Moment in einer heruntergekommenen Schänke in Atkatla aufhält und sich besäuft, um die Erinnerung an sein letztes gescheitertes Abenteuer hinunterzuspülen.

Treffpunkt

Korgan Blutaxt begegnet euch erstmalig in der Kupferkrone der Slums. Wo er euch von seiner früheren Truppe berichtet, mit der er, auf der Suche nach einem geheiligtem Buch, ein kleinen Streit vom Zaun gebrochen hat.
Er erwartet euch auch später immer wieder in der Kupferkrone.

Aufträge

Korgan ist auf der Suche nach dem Buch von Kaza, welches er zusammen mit seiner ursprünglichen Truppe aus der Säufer-Grabstätte bergen wollte. Sobald ihr ihn in eure Party aufgenommen habt, solltet ihr nicht allzu viel Zeit verlieren und besser sofort mit der Suche beginnen.

Die Gruft

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Die Gruft, in welcher Korgan das Buch vermutet, erreicht ihr, ebenso wie Bodhis Gruft, über die Haupteingänge (3 & 4) des Friedhofs. In den unteren Regionen des Friedhofs erwarten euch zahlreiche Schwert und Phasenspinnen bevor ihr die südliche Gruft erreicht. Hier lauern gleich zwei Gefahren auf euch. Zum ersten erscheint eine Meute Schattenwesen und Skelette während ihr versucht die seitlichen Kammern zu erkunden. Zum zweiten ist das Pharaoportraitmosaik am Boden der Gruft mit Fallen an Augen, Mund und Hand übersäht. Sind die gefahren gebannt, führt euch euer Weg durch die Geheimtür im Süden der Haupthallen, vorbei an weiteren Schatten und Untoten, hinunter in die Gruft in der einst das Buch schlummerte, wie Korgan sodann verstellt.

Kupferkrone

Da seine früheren Kameraden, euch offenbar zuvor gekommen sind, geht die Jagd weiter. Wenn ihr wollt, könnt ihr das Haus des Auftraggebers, Pimlico, im Tempelbezirk aufsuchen. Jedoch nur um festzustellen, dass die Schlägertruppe euch hier ebenfalls zuvorgekommen ist. Nach einem kleinen Saufgelage in der Kupferkrone hat sich Wassersack mit seinen Gefährten auf das Dach der selbigen niedergelassen.

Im Anschluss an das Gefecht mit Korgans Ex-Freunden, könnt ihr das Buch von Kaza aus den kalten Händen Wassersacks entnehmen und wenn ihr wollt beim nächsten Händler verhökern. Denn wie Korgan selbst sagt, lässt sich vielleicht ja doch noch ein bisschen Geld damit verdienen (1250 GS um genau zu sein).