Liebesbeziehungen / Romanzen

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

In BioWare Rollenspielen ist es ├╝blich, dass Romanzen zwischen dem Helden bzw. der Heldin und den Gef├Ąhrten m├Âglich sind. Somit sind Liebesbeziehungen selbstverst├Ąndlich auch in Dragon Age Inquisition enthalten. Mit insgesamt acht der bis zu dreizehn Begleiter sind Romanzen und anschlie├čende Liebesbeziehungen m├Âglich (Blackwall, Cassandra, Cullen, Dorian, Eiserner Bulle, Josephine, Sera und Solas). Diese Romanzen ergeben sich, wenn ihr oft genug mit dem jeweiligen Gef├Ąhrten flirtet und nebenbei Vertrauen aufbaut. Von letzterem sind die beiden Berater (Cullen und Josephine) auf Grund ihres Status ├╝brigens ausgenommen. Ferner m├╝sst ihr die Umworbenen nicht mit Geschenken ├╝berh├Ąufen, wie es in Dragon Age 2 der Fall war. Genug Flirt-M├Âglichkeiten bieten sich bereits bei Gespr├Ąchen in Haven, wodurch die Romanzen mit Erreichen der Himmelsfeste direkt los gehen k├Ânnen.

Die meisten Begleiter legen dabei Wert auf Beziehungen mit Partnern des anderen Geschlechts. Aber es gibt auch Ausnahmen, so lassen sich Josephine oder der Eiserne Bulle Beispielsweise mit beiden Geschlechtern ein. W├Ąhrend die elfische Bogensch├╝tzin Sera und der menschliche Magier Dorian nur auf Anh├Ąnger des gleichen Geschlechts stehen. Nach einem gesunden Ma├č an Flirtversuchen (f├╝nf oder sechs), kommt die angehimmelte Person meist von sich aus auf euch zu, oder ihr erhaltet die Option zum Beginn einer Romanze ├╝ber das Gespr├Ąch-Menu. Bei dieser Sequenz, einer meist wilden Knutscherei, k├Ânnt ihr entscheiden, ob ihr die Romanze tats├Ąchlich eingehen wollt. Ab dem Punkt k├Ânnt ihr euren Partner jederzeit zum Kuscheln / K├╝ssen verf├╝hren. Die Romanzen-Entscheidung f├╝hrt zu der ein oder anderen Beziehungsquest des Partners (siehe ├ťbersicht der Begleiter) und letztlich zur endg├╝ltigen Entscheidung, ob ihr eine Beziehung mit diesem Begleiter eingehen wollt oder nicht.

Bereits bestehende Romanzen / Beziehungen k├Ânnen jederzeit ├╝ber das "gebrochenes Herz" Symbol des Gespr├Ąchsmen├╝s beendet werden. Da Dragon Age Inquisition es nicht gestattet, gleichzeitig Beziehungen mit mehreren Partnern zu f├╝hren, k├Ânnt ihr auf diese Weise zumindest mehrere hintereinander haben. Jedoch hat auch das einen Haken. Denn Beziehungen brauchen Zeit und Zeit schreitet in Dragon Age Inquisition nur in Form von Kapiteln der Hauptgeschichte voran. Von denen gibt es jedoch nur sieben und da ihr mit den Beziehungen erst ab Erreichen der Himmelsfeste anfangen k├Ânnt - womit ihr schon im vierten Kapitel seid - und sie nach Abschluss des siebten gar nicht mehr funktionieren, habt ihr letztlich nur drei Geschichtsabschnitte Spielraum ("Hier wartet der Abgrund", "B├Âse Augen und b├Âse Herzen", "Die Folgen des Hochmuts"). Was zur Folge hat, dass ihr pro Spiel ein, zwei oder maximal drei verschiedene Liebesbeziehungen aufbauen k├Ânnt.

Erstellt von Pandur | am 25.11.2014