Einsamer Wolf

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Die Wahl des "Einsamer Wolf" Talents bei einem Charakter aktiviert im Divinity: Original Sin gewissermaßen den Solo-Modus. Zwar habt ihr immer noch zwei Hauptcharaktere, aber die können keine zusätzlichen Gruppenmitglieder mehr aufnehmen. So fern ihr euch bereits bei der Charaktererstellung dafür entscheidet, spielt ihr entsprechend das gesamte Spiel mit zwei Charakteren durch (davon ausgehend das beide Charaktere es nehmen). Der Vorteil liegt klar darin, dass diese 80% mehr Gesundheit und das doppelte an Aktionspunkten erhalten. Was die Fähigkeiten an geht, bekommen sie jedoch pro Charakterstufe nur einen zusätzlichen Punkt. Euch stehen bei Stufe 20 entsprechend 63 statt 44 Fähigkeitenpunkte zur Verfügung. Das ist nicht bedeutet mehr, aber im Endeffekt verschwendet jeder Charakter einige Punkte auf Verteidigung und Waffen. Weshalb vier Charaktere nicht wirklich doppelt so viele Fähigkeitenpunkte für Fertigkeiten hätten. Man könnte sagen, trotz der nicht direkt doppelten Werte, macht der "Einsame Wolf" die beiden Charaktere doppelt so stark.

Der größte Nachteil am "Einsamen Wolf" ist jedoch tatsächlich das Fehlen von zusätzlichen Charakteren. Das fällt besonders bei einer großen feindlichen Übermacht auf. Der zweite Charakter, höchstwahrscheinlich ein Zauberer, wird ebenfalls ständig umzingelt und das Ziel von Angriffen. Denn ihr könnt selbstverständlich auch nur die Hälfte an Kreaturen beschwören (maximal 2 statt 4). In dem Zusammenhang solltet ihr vielleicht davon absehen, eurem Zauberer das "Glaskanone" (Glass Canon) Talent zu geben. Richtig schwerwiegend ist es bei zwei Charakteren aber, wenn einer oder sogar beide durch negative Statuseffekte ausfallen! Das führt sehr schnell zum Tod. Besonders in dieser Richtung solltet ihr vorausplanen, was Ausrüstung, Charakterzüge und Talente an geht. Ohne den "Einsamen Wolf" hattet ihr den Luxus, die Charakterzüge so entwickeln zu lassen, wie es euer Gewissen vorgegeben hat. Mit dem Talent solltet ihr das zwei Mal überdenken. Es gibt über zehn negative Statuseffekte (Betrunken, Blendung / Blindheit, Blutung, Eingefroren, Erkrankung, Infektiöse Krankheit, Gelähmt, Schwach, Verbrennung, Verkrüppelt, Verstummung, Versteinert, Verzauberung). Wirklich schwerwiegend sind jedoch nur die, welche euch die Kontrolle über den Charakter gänzlich entziehen. Hier eine kurze Liste dieser Statuseffekte und wie ihr sie umgehen könnt:

  • Gelähmt
    Gelähmt ist der vermutlich am häufigsten eintretende Effekt. Vereinzelt gibt es Rüstungen/Roben, die eine Immunität dagegen verleihen. Diese solltet ihr aufbewahren und tragen. Am idealsten hilft jedoch das "Blitzableiter" Talent der Aerotheurge Zauber. Einer eurer Charaktere sollte das auf alle Fälle wählen.
  • Eingefroren
    Ein präventives Allheilmittel gibt es dagegen nicht. In Gebieten, wo die Wahrscheinlichkeit hoch ist, sollte euer Nahkämpfer schlichtweg eine hohe Wasserresistenz durch Ausrüstung erzielen. Zudem helfen wärmende Effekte. Der "Flächenbrand" Zauber erhöht z.B. nicht nur die Aktionspunkte eines Charakters, sondern wärmt ihn ebenfalls. Theoretisch erhöht das "Eigensinnig" Talent ebenfalls die Chance nicht eingefroren zu werden, aber dafür braucht ihr Stufe 5 des Schuftes und einen Talentpunkt, der besser anderweitig investiert werden kann!
  • Furcht
    Furcht ist nicht der häufigste Statuseffekt, tritt aber besonders bei Boss-Kämpfen öfters auf und gerade da sollte es nicht passieren. Schützt euch mit dem "Spirituell" Charakterzug dagegen. Es sollte kein Problem sein, dass beide Charaktere ihn bekommen.
  • Niedergeschlagen
    In diesem Zusammenhang muss differenziert werden. Denn es kann verschiedene Ursachen geben. Mit Stufe 5 Handwerk könnt ihr Riesennägel an euren Stiefeln befestigen und somit nicht mehr ausrutschen. Was generell beiden Charakteren hilft. Feinde können euch aber trotzdem noch niederschlagen! Hier hilft eigentlich nur das "Keinen Schritt zurück" Talent. Was aber insgesamt 15 Punkte in Körperstärkung erfordert. Vermutlich eher etwas für euren Nahkämpfer und nicht unbedingt beide Charaktere.
  • Verstummt
    Dieser Statuseffekt macht lediglich einen Zauberer handlungsunfähig. Es gibt dagegen zwar das "Lautstarker Zauberer" (Volumable Mage) Talent, aber das sind verschwendete Talentpunkte. Es gibt kaum Feinde/Kämpfe, in denen der Effekt eintritt. Schützt euren magiebegabten Charakter im Zweifelsfall mit hoher Willenskraft dagegen.
  • Versteinert
    Ähnlich wie verstummt, tritt versteinert ebenfalls relativ selten auf. Lediglich die Granitwächter vor der Entweihten Kirche haben eine hohe Chance den Statuseffekt zu erzeugen und die müssen nicht zwingend bekämpft werden. Es reicht aus, wenn ihr für den einen Kampf im Spiel, wo euch versteinert treffen könnte, präventiv eine Schriftrolle gegen Versteinerung einsetzt o.ä.
  • Verzaubert
    Verzaubert tritt ebenfalls verhältnismäßig selten ein, jedoch öfter als verstummt und versteinert. Baeltog der Abenteurer im Geisterwald wendet es ununterbrochen auf die gesamte Gruppe an. Aber der Kampf ist optional, ihr könnt Baeltog einfach betäuben/töten, bevor er es das erste Mal wirkt. Generell die beste Waffe dagegen ist der "Ungehobelt" Charakterzug. Der euch vollkommen dagegen immunisiert.
Verflucht ist zwar kein negativer Statuseffekt, der euch komplett lahm legt, aber da ihr euch mit dem "Nachsichtig" Charakterzug leicht dagegen immun machen könnt, ist das zudem anzuraten.

Talente

Ein weiterer Nachteil am "Einsamen Wolf" ist er selbst. Denn es ist ein Talent! Talentpunkte sind mit das Wichtigste im Spiel und von sieben möglichen, fehlt euch einer, wenn ihr euch für "Einsamer Wolf" entscheidet. Was bedeutet, die restlichen wollen gut gewählt sein. Ich gehe in diesem Artikel generell davon aus, dass ihr für den "Einsamen Wolf" einen Nahkämpfer baut, der leichte zusätzliche Fähigkeiten besitzt und einen ultimativen Zauberer. Weil es einfach die optimale Wahl und alles andere totaler Schwachsinn ist. In dem Fall sind folgende Talente zu empfehlen.

Nahkämpfer/Waffenknecht:

  • Blutsauger (Leech)
    Besonders während der ersten Spielstunden ist es extrem wichtig, dass der Tank viel Heilung bekommt. Blutsauger erledigt das. Sollte euch jemals ein Feind mit Blutung belegen, heilt euch der Effekt stattdessen automatisch voll.
  • Opportunist
    Jeder zusätzliche Angriff zählt. Gelegenheitsangriffe sind zusätzliche Angriffe eures Charakters, für die ihr keine Aktionspunkte verschwenden müsst.
  • Dicke Haut (Thick Skin)
    Zusätzliche Rüstungspunkte je nach Waffenknecht-Stufe, die ihr ohnehin voll ausbauen werdet, sind ein Muss.
  • Das blühende Leben (Picture of Health)
    Funktioniert genauso wie "Dicke Haut", nur das ihr mehr Lebenspunkte erhaltet.
  • Keinen Schritt zurück (Stand Your Ground)
    Wie in der obigen Liste erwähnt, ist es ein Must-have, damit ihr nicht für mehrere Runden ausfallt.
  • Blitzableiter (Lightning Rod) / "Schläger" (Bully) / Zielsucher" (SideWinder)
    Solltet ihr euch entscheiden, eurem Nahkämpfer zusätzliche Aerotheurge Fähigkeiten zu geben, dann macht ihn mit "Blitzableiter" immun gegen Lähmungen. Da solltet ihr wirklich drüber nachdenken. Wollt ihr es nicht, müsst ihr euch zwischen zwei ebenfalls nützlichen Talenten entscheiden. Mehr ausgeteilten Schaden durch "Schläger" oder weniger erlittenen Schaden durch "Zielsucher".
Zauberer:
  • Abgehoben (Far Out Man)
    Eine größere Reichweite aller Zauber hilft immer, vor allem wenn ihr im Hintergrund bleiben sollt.
  • Blitzableiter (Lightning Rod)
    Immunität gegen Lähmung!
  • Blutsauger (Leech) / Stehaufmännchen (Comeback Kid)
    Das ist eine Entscheidung des Spielverhaltens. Ihr könnt das "Glaskanone" Talent nehmen (siehe unten), was euren Charakter aber so verletzlich macht, als ob ihr kein "Einsamer Wolf" wärt. In dem Fall solltet ihr zur Sicherheit "Stehaufmännchen" wählen. Andernfalls ist zu "Blutsauger" zu raten. Denn auch ein Zauberer findet Wunden und Leichen um sich rum und der "Bluten" Effekt heilt ihn mit dem Talent.
  • Schläger (Bully)
    50% mehr Schaden gilt nicht nur für Nahkämpfer!
  • Wetterfest (Weatherproof)
    Dieses leicht unterschätzte Talent macht euch gegen "Umwelteffekte" immun. Was bedeutet, ihr könnt z.B. nicht mehr vom Lukulla Wüstensturm verlangsamt werden.
  • Tiefreund (Pet Pal) / Glaskanone (Glas Cannon)
    Tierfreund bringt einige zusätzliche Quests(lösungen) mit sich und sollte in Erwägung gezogen werden. Es ist aber nicht wichtig zum Überleben. Glaskanone hingegen gibt euch die doppelten Aktionspunkte, reduziert die "Einsamer Wolf" Gesundheit aber wieder auf den normalen Wert. Falls ihr euch dafür entscheidet, solltet ihr es mit "Stehaufmännchen" kombinieren, damit der Charakter nicht plötzlich stirbt.

Fertigkeiten

Ein Vorteil beim "Einsamen Wolf" sind die zusätzlichen Fertigkeitenpunkte. Der Zauberer kann dadurch alle fünf Magiearten erlernen und hat immer noch ein paar Punkte übrig (das ein oder andere Buch mit ein gerechnet). Der Nahkämpfer hingegen hat vermutlich ein paar Punkte übrig, oder zumindest die ein oder andere nicht ganz so wichtige Fähigkeit. Ihr solltet darüber nachdenken, diese in Aerotheurge zu investieren. Mit dem "Blitzschlag" (Lightning Strike) hat der Waffenknecht somit eine zweite, effektive Ansturm-Fähigkeit. Er kann zudem ebenfalls einen Elementar beschwören (jedoch unter hohen Kosten, wegen geringer Intelligenz) und er kann immun gegen Lähmungen werden.

Die zweite Überlegung, für optimale Nutzung von Fähigkeitenpunkten, ist je ein Punkt in jeder Fertigkeitensparte, die der Charakter normalerweise nicht verwenden würde. Dieser eine Punkt gibt euch jeweils drei Zauber/Fertigkeiten aus der Sparte. Was einige echt nützliche Sachen sein können, die sich auch ohne zusätzliche Attributpunkte (Stärke, Gewandtheit, Intelligenz) problemlos anwenden lassen. Die folgenden Sparten listen entsprechend nützliche Fertigkeiten auf, wenn der Charakter eigentlich die Fertigkeitensparte nicht besitzt:

Abschließend bleibt mir an dieser Stelle lediglich hinzuzufügen, dass ihr nach ungefähr der Hälfte des Spiels, in der Halle der Dunkelheit eurer Heimstätte bei Moloch alle eure Talente etc. zurücksetzen könnt. Was bedeutet, ihr könnt an der Stelle ebenfalls den "Einsamer Wolf" Modus ein-/ausschalten.

Erstellt von Pandur | am 11.08.2014