Stichpunktübersicht

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1
  • EntwicklerRed Hook Studios; Darkest Dungeon wird das Erstlingswerk des Studios von Chris Bourassa and Tyler Sigman. Die Firma wurde mit der erfolgreichen Finanzierung von Darkest Dungeon über Kickstarter.com gegründet.
  • PublisherDarkest Dungeon ist ein Kickstarter Projekt und wird online über Steam vertrieben.
  • Plattform / ErscheinungsdatumPC, Max, Linux, PS4, PS Vita (Anfang 2015)
  • SpielartDarkest Dungeon ist ein herausforderndes gothic RPG, das sich um den psychologischen Stress von Abenteuern dreht. In dem vollständig gezeichnetem seitlich, scrollenden Rollenspiel steuert der Spieler eine vierköpfige Heldengruppe durch dunkle Gewölbe mit Monstern und anderen Hindernissen.
  • SpielzeitDie durchschnittliche Spielzeit beträgt ungefähr 80 Stunden.
  • CharaktersystemDarkest Dungeon Charaktere verfügen über zwei Arten von Fähigkeiten. Kampf-Fähigkeiten, zum Verletzen von Feinden und Heilen von Verbündeten, sowie Lagerfeuer-Fähigkeiten, die Stress reduzieren und Kameraden stärken. Zusätzlich ist jeder Charakter mit einer Rüstung und Waffe sowie bis zu zwei Schmuckstücken ausgerüstet. Mit steigender Charakterstufe können Fähigkeiten und Ausrüstung gesteigert werden.
  • Spieler-PartyFür jedes Dungeon kann eine Gruppe, bestehend aus vier Charakteren unterschiedlicher Klassen, zusammengestellt werden. Einen zentralen Hauptcharakter gibt es in Darkest Dungeon nicht. Helden steigen auf und fallen wieder.
  • KampfsystemDie vier Charaktere stellen sich für jeden Kampf hintereinander auf und treten bis zu vier Feinden gegenüber. Pro Runde kann jeder Charakter eine Aktion ausführen. Dabei kann es sich um einen Angriff oder eine Heilung kümmern, oder aber einen Positionswechsel. Je nach Position können die Charaktere unterschiedliche Fähigkeiten einsetzen. Heilungen oder Angriffszauber werden aus den hinteren Reihen gewirkt, während Nahkampfangriffe nur von Vorne möglich sind.
  • DungeonsEs gibt fünf verschiedene Dungeon-Settings und in drei verschiedenen Größen. Sämtliche Dungeons werden nach einen Zufallsprinzip aufgebaut. Was sowohl das Layout als auch die Feinde und Hindernisse betrifft. Die Aufgaben innerhalb der Dungeons werden vor Betreten des Dungeons festgelegt und rangieren von Erkundung, über Objekte finden, bis hin zum Bezwingen eines bestimmten Oberbösewichts.
  • SpielfortschrittDas ruinengleiche Dorf Hamlet ist Ausgangs- und Sammelpunkt für sämtliche Abenteuer. Die heruntergekommenen Gebäude werden durch die gefundenen Schätze wieder instandgesetzt und dienen daraufhin zur Aufrüstung der Helden. Die Schmiede stellt bessere Waffen und Rüstungen her, die Gilde verbessert Fertigkeiten, die Taverne dient zur Entspannung und das Sanatorium heilt Krankheiten.