Engel-Orakel (Angel Oracle)

Anstandsfleisch ist Menschenfleisch!

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Plaudert im Gespräch mit Sam "The Cook" Posten [7], direkt rechts vom Engel-Orakel Eingang, über die zur Verfügung stehenden Lebensmittel. Er erzählt es gibt fasst nur Gemüse zu kochen, was die Robbinsons im Norden der Stadt [17] anbauen. Aber manchmal teilt Mr. Manners "Anstandsfleisch" (Courtesy Meat) aus, das Sam braten darf. Angeblich hat er keine Ahnung von welchem Tier genau das stammt, aber er kocht es. Es ist schon verdächtig, dass es dieses Fleischfest genau so oft gibt wie die Hinrichtungen. Mit Klugscheißer Stufe 8 könnt ihr beim Koch nachhaken, ob es Menschenfleisch ist. Für Sam Posten scheint das relativ normal zu sein und er meint nur, dass es wie Schwein schmeckt.

Begebt euch als nächstes zurück zum Eingang [1]. Wenige Schritte östlich vom Galgen solltet ihr einen Penner namens The Gooch finden. Macht Wächter Llewelyn [2] auf den Penner (Hobo) an der Mauer aufmerksam und er landet im Krankenhaus [10]. Unterhaltet euch dort mit Dr. Edwinson und zahlt ihm 20 Scrap für medizinische Versorgung. Denn durch die Zahlung stehen euch anschließend mehr Gesprächsblöcke zur Verfügung. Befragt ihn zu Rob Gooch und Edwinson wird euch erzählen, dass Gooch einst der Sheriff von Engel-Orakel war, aber jetzt an einer Art Alzheimer leidet. Doc Edwinson nennt es "Mad Men Disease", weil es sich um Parasiten handelt, die das Gehirn des Opfers zerfressen und es deswegen verrückt machen. Mit Zäher Hund Stufe 8 könnt ihr ihn nach Manneriten und Fleisch befragen. Woraufhin Doktor Edwinson ebenfalls erläutert, dass die Manneriten und Robbinsons sich gegenseitig verspeisen und sich so die Seuche ausbreitet. Mr. Manners hält die Seuche jedoch für ein Gerücht und will nicht dagegen unternehmen. Der Doktor schlägt daher vor, die Kühlkammer (Cooling Locker), in der die Leichen aufbewahrt werden, zu zerstören.

Wie üblich könnt ihr im Krankenhaus natürlich wieder selbst Hand anlegen und die Patienten mit eurer Chirurg Fertigkeit heilen und so Bonus-EP sammeln. Aber speichert vorher ab! Denn wenn euch dabei ein kritischer Fehler unterläuft, kommt eine Durchsage von Mr. Manners, dass die Desert Rangers die Einwohner angreifen. Zudem findet ihr auf der linken Seite des Behandlungsraumes (in der Nische) das Mikroskop (Microscope) für Dr. Horchata in Rodia. Zwar könnt ihr es theoretisch einfach einstecken, aber praktisch führt das später in dieser Klinik zu einem kleinen Problem. Fragt daher zunächst Dr. Erwinson um Erlaubnis. Als der von dem Verwendungszweck hört, redet er plötzlich vom Arschloch Horchata. Denn scheinbar waren die beiden Doktoren mal zusammen und eines Morgens hat sich Dr. Horchata samt Medikamentenvorar nach Rodia abgesetzt. Mit Klugscheißer oder Zäher Hund Stufe 8 könnt ihr Dr. Edwinson überreden das Mikroskop mitnehmen zu dürfen.

Weiterhin könnt ihr von Schwester Flinkman Medikamente kaufen, ihr die Dachsschwänze vor der Stadt verkaufen, damit sie neue Medikamente herstellen kann und letztlich die gestohlenen Vorräte (Flinkman's Supplies) übergeben.

YouTube Video

Die Kühlkammer und alternative Fleischquelle

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE2

Nachdem ihr das Krankenhaus wieder verlassen habt, stehen euch zwei bzw. drei Wege offen, die Manneriten davon abzuhalten weiter Menschen zu verspeisen. Wie üblich erfordert ein Weg handwerkliche Fertigkeiten und der andere ist über Gespräche zu lösen. Es sind ebenfalls beide möglich, um auf Nummer sicher zu gehen.

1. Ihr geht zur Kühlkammer [8] zwischen Krankenhaus und Haupttor auf dem äußeren Ring und zerstört diese. Dafür müsst ihr zunächst den Alarm an der Tür entschärfen (Herausforderungsstufe 8), die Vordertür (Herausforderungsstufe 6) und Tür zur rechten Kühlkammer (Stufe 8) knacken und als letztes das Kühlsystem selbst mit Brachialer Gewalt (Herausforderungsstufe 6) zertrümmern. Kurz darauf ertönt eine Durchsage von Mr. Manners, dass das Kühlsystem kaputt ist und bedingt dadurch kein Fest mit Anstandsfleisch mehr stattfindet.

2. Überzeugt Mr. Manners kein Menschenfleisch mehr zu essen! Dieser Weg ist mit Fletchers Exekution verbunden, da ihr mit Mr. Manners erst reden könnt, wenn ihr der Konspiration mit Fletcher beschuldigt wurdet. Auf der anderen Seite kann euer Lösungsweg für die Fletcher-Flucht auch zu Mr. Manners Tod führen. Weshalb ihr diese Lösung dazwischen schieben müsst. Begebt euch also zum richtigen Zeitpunkt in die Pressestelle (Pressboth) [14] und geht in Mr. Manners Büro. Erzählt ihm, dass das Menschenfleisch die Gehirne auffrisst. Er hält das nur für eine Theorie ohne Beweise. Nennt ihm daraufhin Rob Gooch als Beweis und er verspricht, dass der Verzehr von Anstandsfleisch (Courtesy Meat) aufhört.

Habt ihr zuvor Mr. Paladino geholfen seine Haftcreme zu bekommen, dabei Curly Bill getroffen und am Leben gelassen, gibt es in dem Gespräch eine dritte Möglichkeit. Werft Mr. Manners vor, dass Manneriten Kannibalen sind. Er wird dann auf die Auslegungsweise zu sprechen kommen, denn die Manneriten sehen es als Recycling an. Bohrt ihr weiter, erklärt er, dass die wir laut der Bibel doch alles teilen sollen, außerdem essen sie ja nur die gemeinen und ungewollten Leute. Soll man die Körper denn einfach wegwerfen? Was sollen wir dann essen? Echsen? Hühner? Wie ekelhaft! Mr. Manners beendet den Gedankengang mit: "Wenn wir jedoch Kühe hätten, das wäre was anderes!". Er gibt euch anschließend eine Fleischhandelsvollmacht (Intent to Trade Note), um einen potentiellen Interessenten zu finden. Sucht damit erneut das Brendwood Zahnarzt Gebiet auf und schlagt Curly Bill den Handel vor. Die Vollmacht reicht ihm aus, um eine seiner Kühe abzuknallen und euch eine ganz frische Probe zu geben. Übergebt Culry Bills Rinderschenkel wiederum Mr. Manners und der ist dermaßen Begeistert, dass er den Verzehr von Menschfleisch zukünftig gerne einstellt.

YouTube Video