Damonta

Der Flugzeugfriedhof

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Auf dem Weg über den Friedhof werdet ihr drei sehr starke Robotergruppen treffen, die zusätzlich von Geschütztürmen unterstütz werden. Überlegt euch vorher gut, ob ihr Red, Bart und Jamie als Hilfe an seht und braucht. Oder sie zu beschützen eher lästig für euch ist und startet die oben genannten Quests entsprechend (nicht).

Am Nordöstlichen Ende des Flugzeugfriedhofs findet ihr Jills Kuhherde [12]. Wenn ihr Bart dabei habt, wird er sie automatisch zurück treiben. Am Südöstlichen Ende ist der Eingang zum Hangar der Geronimo Skydivers Inc. [13]. Worin der Showdown von Damonta ablaufen wird. Vor dem Betreten des Hangars solltet ihr besser abspeichern!

Am hinteren Ende des Hangars liegt Binh (die vermisste Tochter der Nguyen) auf einem Behandlungsstuhl. Der Bastler (Tinker) steht daneben und hat ihr offenbar gerade ein künstliches Herz eingebaut, das er per Fernbedienung abschalten kann. Außerdem erheben sich aus den zahlreichen Schrotthaufen der Halle Roboter, die euch umzingeln. Dieser Endkampf erstreckt sich möglicherweise über zwei Phasen, die sich nach Bastlers (Tinkers) Gesundheit richten. Eine Kampfphase startet wenn ihr Bastler und die Roboter angreift, oder einen der Computer benutzt. Ihr habt für diesen Kampf mehrere Optionen:

  • 1. Ihr könnt den Bastler einfach immer wieder abknallen, bis er irgendwann tatsächlich tot ist bzw. Selbstmord begeht. Zuvor tötet Tinker aber Binh.
  • 2. Ihr könnt den Kampf sehr einfach gestalten, in dem ihr alle Roboter durch eine Überladung zerstört. Das tötet Binh aber ebenfalls. Dazu müsst ihr eure "Computerwissenschaften" Fertigkeit auf den obersten Terminal (CotCOS Capicitor Overcharge) in der linksunteren Ecke anwenden.
  • 3. Ihr blockiert das Funksignal von Bastlers Fernbedienung. Das bedeutet aber, dass ihr alle Roboter eigenhändig zerstören müsst. Dazu müsst ihr "Computerwissenschaften" auf das linksuntere Terminal (CotCOS Shortwave Receiver) in der linksunteren Ecke anwenden.
Für die letzten beiden Lösungen müsst ihr zunächst das große Hauptterminal mit Computerwissenschaften reparieren, bevor ihr die "Subsysteme" benutzen könnt.

Im Anschluss an den Kampf könnt ihr die Truhe hinter dem Behandlungsstuhl plündern. Darin liegt u.a. das #TRL-1553 Bauteil für den defekten Roboter am Gefängnis und der Bushnell Ocelot Handeld für Captain Mercaptan in der Ranger Zitadelle. Falls ihr den Standort von Silo 7 immer noch nicht von jemandem erfahren habt, liegt auf einer der Kisten zudem eine Karte, die es auf eurer Weltkarte vermerkt. Aus der Gefängniszelle links könnt ihr Lexcanium befreien. Die Zelle lässt sich entweder mit Schlösser knacken (Herausforderungsstufe 8) oder Tinkers Finger aufschließen. Wie Binh ist er ein Opfer von Tinkers Experimenten. Er hat neben einem Cyborg-Arm auch ein Implantat im Gehirn. Was ihn zu einem besonders intelligentem Gruppenmitglied macht. Genau wie Pizepi Joren erhält er beim Aufstieg entsprechend viele Fertigkeitenpunkte. Zum Abschluss könnt ihr eure Belohnung bei den Nguyens abholen, d.h. natürlich nur wenn ihr Binh gerettet habt. In dem Fall schenkt Hector euch Stapelweise verschiedene Gerichte aus seinem Lokal (Eingelegter Daikon-Rettich und Karotten, Jalapeno in Scheiben und Scriracha) die diverse Buffs für harte Kämpfe geben. Ist es euch hingegen nicht gelungen Binh zu retten, will Hector es nicht war haben. Schreit nach Beweisen und wirft euch raus. Falls ihr es bisher versäumt habt, könnt ihr abschließend noch den Funkturm reparieren.

YouTube Video
Portrait Lexcanium

Lexcanium

Lexcanium ist ein Wort Nerd. Er bezeichnet sich selbst als Priester des Wissens, aber in Wirklichkeit ist er einfach ein Typ, der Wörter mag und Wörterbücher sammelt. Er wurde von Tinker in sein Verderben gelockt. Die ihr versprach ihn tausend mal schlauer zu machen. Lex war von der Idee begeistert, bis er herausfand, dass dabei eine Festplatte bei einem chirurgischen Eingriff in seinen Kopf eingebaut wird. Obwohl er sich wehrte, spendierte ihm Tinker das Laufwerk, einen Roboterarm und ein atomares Herz. Er ist entsetzt von dem, was ihm angetan wurde und sind auf Rache.

Auf Lexcanium trefft ihr nach der Hälfte des Spiels in der letzten Siedlung Arizonas. Bastler (Tinker) hält Lexcanium in seinem Hangar-Labor in Damonta gefangen. Nachdem ihr Bastler bezwungen habt, könnt ihr Lexcanium mit Bastlers Finger aus ... weiterlesen