Jedi-Wächter (Jedi Sentinel)

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Vorteile:

  • Mehr Fertigkeitenpunkte als andere Jedi Klassen
  • Immunitäten machen es schwerer den Jedi aufzuhalten

Nachteile:

  • Niedriger Angriffsbonus

Trefferpunkte/Stufe: 8
Fertigkeitenpunkte/Stufe: (4 + Intelligenz Modifikator) / 2
Machtpunkte/Stufe: 6

Zusätzliche Klassenfertigkeiten:

  • Bewustsein
  • Überreden
  • Verletzungen heilen

Zusätzliche Talente:

  • Exotische Waffenfertigkeit: Laserschwert
  • Jedi-Verteidigung
  • Machtimmunität: Angst

Wächter sind die Detektive der Jedi, steht's bestrebt Ungerechtigkeiten aufzudecken. In einigen Beziehungen sind sie die schwächste Jedi-Klasse. Ganz einfach weil sie in der Lage sind alles zu machen und so auf keinem speziellem Gebiet besonders gut sind. Sie verfügen über mehr Trefferpunkte als Gesandte und können somit leichter Kämpfe überstehen. Sie haben jedoch einen niedrigeren Angriffsbonus als Hüter. Dafür aber wiederum mehr Machtpunkte als diese. Sie erhalten mehr Fertigkeitenpunkte als die anderen Jedi-Klassen, aber immer noch weniger als Späher oder Gauner. Doch Fertigkeitenpunkte sind bekanntlich nicht das Wichtigste im Spiel. Was macht so einen Wächter also aus?

Im Grunde alles was ihr wollt. Nur weil sie nicht auf etwas spezialisiert sind, heißt nicht, dass sie ineffektiv auf mehreren Gebieten sind. Der Trick besteht ganz einfach darin, die richtige Auswahl zu treffen. Ihr solltet problemlos in der Lage sein gut zu kämpfen und ein paar Mächte durch die Gegend zu wirbeln. Aber versucht nicht an alle Mächte gleichzeitig zu kommen. Konzentriert euch stattdessen darauf ein paar wenige Mächte, Fertigkeiten und Kampfstile zu meistern und ihr erhaltet einen gewaltigen Charakter.

Die Immunitätstalente des Wächters sind nicht so nützlich, wie die Talente der anderen Klassen, verleihen seinem Repertoire jedoch einen netten Touch. Sie sind von Anfang an immun gegen die komplette Angst Reihe der dunklen Seite, der Lähmungsreihe der hellen Seite und den Nebenwirkungen von kritischen Treffern oder Scharfschützen. Was so viel bedeutet, wie das ihr euch keine Gedanken darum machen müsst, dass euer Charakter im manövrierunfähig wird (tot vielleicht).

In Punkto Fertigkeiten des Wächters empfehlen sich die gleichen wie bei der vorangegangenen Klasse. Zieht in Erwägung Überredung aufzustocken, falls ihr euch gegen die Macht-Überredung entscheiden solltet. Besonders wenn ihr ein Soldat seid (worauf wollt ihr auch sonst die Punkte verschwenden?).

Talente wiederum sollten sich auf die Art der Laserschwertverwendung konzentrieren. Ich selbst würde "Duell", wegen des zusätzlichen Angriffsbonuses (der dem niedrigen AB des Wächters entgegenwirkt), wählen. Andererseits hat es natürlich einen gewissen Reiz zwei Laserschwerter zu schwingen... Die Verbesserung der Jedi-Verteidigung ist ebenfalls ein guter Schachzug. Selbstverständlich solltet ihr in einer der Angriffsarten (Unruhe, Starker Angriff oder Kritischer Treffer) emporklettern. Den kritischen Treffer solltet ihr jedoch besser nur wählen, wenn ihr zuvor ein Gauner wart.

Die Mächte sind alle ähnlich nützlich und als Wächter habt nun glücklicherweise mehr Machtpunkte zur Verfügung als beim Hüter. Was euch zu mehr Variationen verhilft. Denkt nur daran eine Sparte komplett auszubauen, statt von allen die erste Stufe mitzunehmen.

Erstellt von Pandur | am 18.07.2004