Evia

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1
Bildschirmfoto

Evia, bekannt als "Daughter of Fire", war die Tochter der letzten Gott-Kaiserin des Garulian Empires vor einigen hundert Jahren. Sie wurde von den besten Lehrmeistern des gesamten Heretic Kingdoms zur Magierin ausgebildet. Als die älteste Prinzessin des Garluian Empires nahm sie zwar das Erbe ihrer königlichen Herkunft in Empfang: die Kunst der Feuerzauberei. Doch Evia meisterte auch die mystischen Verzauberungen der Sandmagie aus den fernen Wüsten des Ostens. Nur wenigen Menschen ist das vergönnt.

Evia rebellierte gegen ihre Mutter und kämpfte für den Fall des Imperiums. So kam es, dass sie sich der sagenhaften Gruppe von Helden anschloss und mit Taryn Arkor auf die Reliquary Crusade ging. Zusammen zogen sie los, um das Godslayer Schwert zu stehlen und die Gott-Kaiserin so ihrer symbolischen Macht zu berauben. Doch als sie den Schrein erreichten, nahm Taryn das Schwert an sich und richtete es gegen seine Mitstreiter. Taryn wurde zum gefürchteten Theokraten und herrschte fortan über die Heretic Kingdoms. Evia verlor ihr Leben... doch niemand weiß auf welche Weise.

Evia starb vor 325 Jahren.

Evia ist einer der drei Hauptcharaktere in Shadows: Heretic Kingdoms. Sie ist der Magierin des Trios. Ihr müsst in der ersten Gruft die Wahl zwischen ihr, Jasker oder Kalig treffen.

Fähigkeiten

Erstellt von Pandur | am 21.08.2014