Kapitel 3 - Feros: Geth Angriff

Der Thorianer (The Thorian)

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Von der ExoGeni VI dem Gang weiter nach Osten folgend, gelangt ihr in eine Kammer, die von Geth bewacht wird. Nachdem sie dem Erdboden gleich sind, bestaunt ihr die gewaltigen Krallen, die das Geth-Schiff am Gebäude festhalten. Eines eurer Squadmitglieder wird das kommentieren und vorschlagen, die Klauen zu lösen, um die Geth loszuwerden. Bedauerlicherweise funktioniert das von diesem Raum aus nicht. Arbeitet euch zum nächsten Raum vor. Wie alle folgenden, wird der sehr gut von Geth-Truppen bewacht. Ihr seid nun auf der anderen Seite des Kraftfeldes, was ihr beim Betreten von ExoGeni saht. Zwei Gänge führen seitlich in die obere Etage. Der östliche Weg bringt euch zu Gavin Hossles Terminal für den Datenrettung Auftrag. Der westliche Weg führt euch zum Hauptraum, mit der bisher größten Geth-Übermacht. Ist es euch gelungen, alle Geth zu vernichten, könnt ihr die zahlreichen Server und Terminals hacken (mittelschwere - schwere Dechiffrierung). Von jedem bekommt ihr einen zusätzlichen Auftrag (für andere Planeten).

Die Türsteuerung Shuttle-Dock am Ende der Halle kann die Kralle des Geth-Schiffs zerstören. Wie der Reparaturhinweis besagt, arbeitet sie aber nur noch bei einem Druck von 31-34 PSI. Ihr müsst die Werte der PSI-Ventile also zusammenzählen und so aufdrehen, das ein entsprechender Gesamtwert entsteht. Beispielsweise 7, 11 und 13 oder 5, 11 und 17.

Die Zwischensequenz bescheinigt euren Sieg. Das Schiff stürzt ab, die Kraftfelder fallen und Joker meldet sich wieder per Funk. Offenbar drehen die Bewohner von Zhu's Hope durch und versuchen die Normandy zu stürmen. Eure Reaktion darauf ist belanglos. Lauft zurück zur Hauptebene des Gebäudes, durch den Gang, der zuvor vom Kraftfeld blockiert wurde und trefft so Lizbeth Baynham wieder. Sie gesteht, dass sie mehr über den Thorianer wusste und gerade ein Notsignal absetzen wollte, als der Strom ausfiel. Nehmt sie mit zurück zum Flüchtlingslager. Wie Joker beim Einstieg in den Mako berichtet, nähern sich weitere Geth. Der Weg zurück über den Skyway birgt entsprechend genau so viel Widerstand, wie der Hinweg.

Die folgenden Nebenquests sind abseits der Haupthandlung diesem Zeitpunkt empfehlenswert.

Titel Vorbildlich Abrünnig
NES: Einrichtung untersuchen (UNC: Investigate Facility) 8 9
NES: Kolonie der Toten - Proben untersuchen (UNC: Colony of the Dead - Investigate Samples) - -
NES: Lieferungen untersuchen (UNC: Espionage Probe - Investigate Shipments) - -

Wiegestation - Flüchtlingslager

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE2

An der Wiegestation angelangt, springt Lizbeth aus dem Mako und rennt die Rampe zum Flüchtlingslager hinab. Folgt ihr, um eine zugespitzte Situation bei den ExoGeni-Mitarbeitern zu erleben. Jeong ist offenbar schon lange über die gesamte Thorianer-Situation im Bilde und hat sich zwischenzeitlich auch über Commander Shepard informiert. Er will den Thorianer für ExoGeni erhalten und sieht die Bewohner von Zhu's Hope nur als wertlose Versuchskaninchen. Mit den normalen Gesprächsoptionen läuft die Unterhaltung immer auf Jeongs Tod hinaus. Ihr könnt selbst fürs Erschießen von Jeong noch vorbildlich Punkte einheimsen, jedoch nur zwei. Mit "Was ist mit der Gesamtsituation?" (erfordert 12 Punkte Schmeicheln) oder "Vorher bringe ich Sie um!" (10 Punkte Einschüchtern) bleibt Jeong am Leben und ihr erhaltet 26 Vorbildlich oder 27 Abtrünnig Punkte (24+2/25+2). Besonders wenn Jeong stirbt, setzt Juliana alles daran die Kolonisten zu retten. Da sie fürchtet, andernfalls würde ExoGeni die Forschungsstation auf Feros aufgeben. So oder so schlägt sie vor, die gedanktenkontrollierten Kolonisten mit einem Gas zu betäuben. Je nach Gesprächsverlauf erhaltet ihr es nicht automatisch, sondern müsst Juliana erneut ansprechen. Erst wenn ihr es habt, öffnet sich das Tor zum Skyway wieder. Setzt das Anti-Thorianer-Gasupgrade über den Ausrüstungsbildschirm in eure Granaten ein und fahrt los.