Nebenquest: Monsterschlächter (Monster slayer)

Questbeschreibung

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Am See bei Kaer Morhen fand Geralt den Kadaver eines Ertrunkenen. Zuerst dachte er, Lambert oder Eskel hätten das Monster getötet, doch eine nähere Begutachtung ergab, dass hier weder ein Silberschwert noch Zeichen am Werk gewesen waren. Es musste also jemand anders - oder etwas anderes - den Ertrunkenen niedergemacht haben. Auch wenn es heißt, dass der Feind des Feindes dein Freund ist, wollte Geralt doch genauer wissen, wer dieser "Freund" war, der Ertrunkene tötete.

Questdetails

  • Questtyp: Nebenquest
  • Stufe: 26

Belohnungen

Lösung

Diese Kaer Morhen Nebenquest beginnt, indem ihr einen der Ertrunkenen-Leichname an der Ostseite der Hütte am See entdeckt, oder zufällig in die Höhle des Trolls [3] stolpert. Die Spur der Ertrunkenen fängt direkt am Ufer neben der Hütte an. Von dort an entdeckt ihr unzählige Ertrunkene. Die Spur zieht sich von der Hütte aus nach Norden an der Ostseite des Sees entlang und mündet in der Höhle an der Dreieckinsel, wo ihr auch das Schema: Verbesserte Wolfshose für die Schemas zur Verbesserung der Wolfsschulenausrüstung findet.

Ein riesiger Felstroll (Stufe 26) steht im Eingang der Höhle und bedarf eurer Beseitigung. Wenn ihr den Felstroll bezwungen habt, könnt ihr den hinteren Teil der Höhle absuchen. Dort liegt ein weiterer toter Ertrunkener und im halben Ruderboot ein "Alter Brief". Die Lektüre des Briefes enthüllt einen durch den Troll vereitelten Angriffsplan auf Kaer Morhen. Geralt müsste den Felstroll also sogar dankbar sein. Wie auch immer schließt das die Quest ab.