Nebenquest: Die traurige Geschichte der Großbart-Brüder (The Sad Tale of the Grossbard Brothers)

Questbeschreibung

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Sollte ich jemals müde werden, über Geralt von Riva zu schreiben, sollte ich die Geschichte von Djenge Frett zu Papier bringen, einem reisenden Kopfgeldjäger. Geralt traf diesen außergewöhnlichen Mann auf Skellige, wo er Jagd auf die berüchtigten Großbart-Brüder machte. Fretts Informationen zufolge gingen sie gerade einem ruchlosen Geschäft im südlichen Teil der Insel Ard Skellig nach.

Questdetails

  • Questtyp: Nebenquest
  • Stufe: 26

Belohnungen

  • Belohnung in Kronen: 50
  • Erfahrungspunkte: 25

Lösung

Der berühmte Skellige Kopfgeldjäger Djenge Frett spricht euch an der Weggabelung in Blandare, im Zentrum von Ard Skellig an. Er sucht Unterstützung bei der Jagd der Großbart-Brüder und ein Hexer käme ihm dafür sehr gelegen. Willigt ihr mit "Wozu brauchst du mich?" ein, beginnt diese Quest, die prinzipiell nur aus dem Kampf gegen die drei Brüder besteht.

Der Aufenthaltsort der Großbart-Brüder ist die Grotte im Südosten von Ard Skellig, in der auch das Schema für die verbesserte Bärenrüstung liegt. Erhaltet ihr den Wegpunkt der Grotte nicht automatisch durch Questbeginn, dann kauft euch bei einem Händler den "Einsame Welf Führer: Ard Skellig". Denn der Weg zur Grotte ist andernfalls nur per Schiff (am besten von der verfallenen Taverne) möglich.

Folgt, in der Grotte angelangt, dem rechten Weg neben dem Wasser. Er bringt euch zunächst zu Djenge Frett. Sobald ihr dem Angriff zugestimmt habt, rennt Djenge los in den Höhlenabschnitt mit den Brüdern. Das größte Problem dabei ist nicht etwa Hegel, Jesse und Manfred Großbart zu töten, sondern Djenge nicht zu Schaden kommen zu lassen. Denn stirbt er, scheitert die Quest. Hat Djenge Frett hingegen überlebt, lobt er euch und drückt euch 50 Kronen in die Hand. Außerdem könnt ihr euch selbstverständlich das Schema: Verbesserte Bärenrüstung aus der Truhe nehmen.