Jacob Taylor

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Jacob ist wie Commander Shepard ein Elite-Soldat der Allianz, der sich wegen bürokratischer Krücken Cerberus angeschlossen hat. Die Barriere des Biotikers ist eine der nützlichsten Fähigkeiten des Spiels und kann dem Spielercharakter das Leben retten.

Treffpunkt

Jacob ist die erste Person, der ihr nach eurem Erwachen auf der Lazarus-Station begegnet und somit eines der ersten beiden Crew-Mitglieder der Normandy.

Loyal

Jacob erhält das übliche zusätzliche dunkle Outfit, die Barriere Fähigkeit für sich und Shepard und die Chance, die Endschlacht zu überleben. Wobei letzteres bei Jacob nicht relevant ist. Er kann keine tragende Rolle im Showdown spielen und wird auch in Mass Effect 3 nicht wieder zum Squad-Mitglied. Falls er ME2 überlebt, taucht er lediglich bei dem Cerberus-Wissenschaftler-Auftrag auf Gellix wieder auf. Vielleicht hat ihm BioWare deshalb in Mass Effect 2 eine derart gute Fähigkeit wie Barriere gegeben, die nur durch die Loyalität-Mission, Jacob: Das Geschenk der Größe, freischaltet werden kann.

Romanze

Jacob lässt sich mit einer weiblichen Shepard auf ein Liebesspiel ein. Strebt ihr dieses an, solltet ihr Veetor auf Freedoms Progress (Prolog von Mass Effect 2) nicht Tali überlassen, sondern zum Verhör nach Cerberus schicken. Seid anschließend nett zu Jacob und er wird nach Abschluss seiner Loyalität-Mission eine Beziehung vorschlagen. Beim Flug durchs Omega-4 Portal kommt es dann zum Sex.

Upgrades

Sprecht ihr Jacob in der Waffenkammer auf Normandy-Upgrades an, schlägt er eine "schwere Schiffspanzerung" vor. Dieses Upgrade solltet ihr unbedingt vor dem Flug zur Kollektoren-Basis durchführen, da andernfalls zufällige Crew-Mitglieder sterben.

YouTube Video
YouTube Video