Stichpunktübersicht

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1
  • EntwicklerStormfront Studios. Das Projekt umfasst die Entwikler der alten Gold Box Games: Neverwinter Nights, Gateway to the Savage Frontier und Treasures of the Savage Frontier.
  • Plattform/Erscheinungsdatum:PC (25.09.2001)
  • SpielartEs ist ein auf Gruppen basierendes Cumputerrollenspiel, das die 3. Edition des AD&D Regelwerks verwendet. Zur Darstellung wird ein isometrischer Blickwinkel verwendet. Es bietet ein Action-basierendes Kampfsystem und Single-Player oder Multi-Player spaß für bis zu 6 Spieler.
  • SpielzeitDie Spielzeit beträgt ca. 60 Stunden. Nach Vollendung des Hauptspiels können noch Nebenquests gelöst werden.
  • RegelwerkDas Spiel verwendet die 3.0 Edition des Dungeons & Dragons Regelwerks. Es sind 6 der 7 Völker (Elfen, Halbelfen, Halblinge, Halb-Orks, Menschen und Zwerge) und 8 der 11 Klassen (Barbar, Hexenmeister, Kämpfer, Kleriker, Mönch, Paladin, Schurke und Waldläufer) spielbar. Die Charaktere können die 16. Stufe erreichen, was Magieanwendern maximal den 8. Zaubergrad ermöglicht.
  • Einzel-/MehrspielerPool of Radiance verfügt sowohl über eine Einzel- sowie Mehrspielermodus. Bei letzterem können bis zu 6 Abenteurer zusammen über eine TCP/IP Verbindung (mindestens 33kbps) miteinander spielen. Ihr startet das Spiel mit einer von euch kreierten 4 Spieler Party die im Spielverlauf zu 6 anwachsen kann. Die übrigen 2 könnt ihr euch im Spielverlauf aus insgesamt 12 NSCs aussuchen. Es muss jedoch keiner der ursprünglich erzeugten Partymitglieder beibehalten werden. Ihr könnt das Spiel auch mit 6 vollkommen neuen beenden.
  • Ort und GeschichtePool of Radiance: Ruins of Myth Drannor spielt in Moonsea der Forgotten Realms einem Jahr nachdem das erste Spiel endete. Es ist nun 1369 TZ, das Jahr des Panzerhandschuhs. Das Spiel beginnt in der Hafenstadt New Phlan, Szenario des ursprünglichen Spiel, wo der wieder aktiviert Pool of Radiance alles was es berührt in Untote verwandelt. Eure Party wird ausgeschickt um zu den Ruinen der Elfenstadt Myth Drannor (im Königreich of Cormanthor) reisen und die Ursache des Problems ausfindig zu machen und zu eliminieren.
    Der größte Teil des Spiel findet in Myth Drannor statt, welches riesige Dungeons und Türme umfasst, die über normale Wege und Teleporter miteinander verbunden sind. Die Stadt soll extreme genau nach den AD&D Karten angefertigt werden und selbst die Gebäude werden von einem Architekten nach dem Myth Drannor Set entworfen.
  • KampfsystemDie Entwickler haben das Initiativ basierende Kampfsystem "Action Timed Combat" genannt. Eine Inititvleiste gewährt dem Spieler eine gewisse Anzahl von Zeit um Entscheidungen zu treffen und diese auszuführen. Das Zeitlimit kann von Spieler selbst, oder im Multiplayerspiel vom Host, voreingestellt werden. Wird keine Aktion in der festgelegten Zeit ausgeführt nimmt der Charakter automatisch eine Defensivstellung ein. Außerdem wird es manchmal auch die Option geben sich aus einem Gefecht rauszureden.
  • MagiePool of Radiance umfasst ca. 100 Zaubersprüche. Da der Charakterlevel maximal die 16. Stufe erreichen kann, wird es Zauberkundigen möglich sein Zauber bis zum 8. Grad auszusprechen.
  • SpielweltDie Hintergründe der Spielwelt sind vorberechnete 2D Grafiken, mit einem 3D Textur Overlay für die Tiefen. Es gibt einen hohen Grad von Interactivität in dieser Welt. Kisten können geschoben, Tische umgeworfen und Türen Blockiert werden. Die Außenwelt ist eine große scrollende Gegend. Die Charaktere selbst sind in 3D, wobei die Entwickler sehr stolz auf die vollkommen flüssigen Bewegungsanimationen sind.
  • InterfaceDas Menüsystem ist der Windowsoberfläche ähnlich. Alle Charakteraktionen lassen sich durch ein aufklappbares Menü über den rechten Mousebutton erledigen.
  • SystemanforderungenPentium II 400 (Pentium III 500 empfohlen)
    64 MB RAM (128 MB empfohlen)
    8X CD-ROM