Einsätze und Kampfarten

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Blackguards 2 ist ein extrem taktiklastiges Rollenspiel mit rundenbasierenden K√§mpfen. F√ľr s√§mtliche Eins√§tze stehen euch generell zwei Gattungen von Charakteren zur Auswahl: Helden und S√∂ldner. Bei den Helden handelt es sich um die Hauptakteurin Cassia Corapia sowie ihre drei Paladine Naurim, Takate und Zurbaran. S√∂ldner sind eine unbegrenzte Anzahl von Bogensch√ľtzen, Speer- und Schwertk√§mpfern, sowie deren Anf√ľhrer Faramud. Grundlegend sind die Standard-S√∂ldner lediglich offensiv ausger√ľstet und besitzen nur wenig Lebens-/Ausdauerpunkte. Der S√∂ldner-Anf√ľhrer Faramud hingegen ist genauso konzeptioniert wie eure Helden, nur das ihr keinen Einfluss auf seine F√§higkeiten habt. Die Verteilung √ľbernimmt das Spiel selbst. Durch gewonnene Schlachten erhalten eure Helden neue Ausr√ľstungsgegenst√§nde und Abenteuerpunkte zur Steigerung von Talenten und Zaubern. Die S√∂ldner hingegen bekommen dadurch automatisch neue Fertigkeiten. Drei Festungen in Blackguards 2 belohnen euch zudem mit drei besonderen S√∂ldnern: Dem Assassinen, der Magierin Lucrezia und einem Schwarzoger.

Mit diesen Truppen k√∂nnt ihr Marwans St√§dte oder Festungen angreifen und √ľbt dabei in den meisten F√§llen Eroberungseins√§tze aus. Ist es euch im Vorfeld gelungen Informationen √ľber Schw√§chen oder geheime Zug√§nge, in der feindlichen Verteidigung aufzudecken, geht dem Eroberungseinsatz ein Sabotage Einsatz voran. F√ľr Eroberungseins√§tze stehen euch automatisch vier Heldenpl√§tze und drei bis acht S√∂ldnerpl√§tze zur Verf√ľgung. Die Gruppe dominiert somit durch eure sehr starken Helden und kann ein paar S√∂ldner als Kanonenfutter vorschicken oder zur√ľcklassen. Sabotageeins√§tze hingegen basieren auf einer kleinen Gruppe, die parallel einen zweiten Einsatz durchf√ľhrt. Entsprechend k√∂nnt ihr auf diese nur einen eurer Helden schicken und von drei bis f√ľnf S√∂ldnern begleiten lassen. Durch die zeitlich gleichzeitig stattfindenden Eins√§tze, steht euch der Held der Sabotage-Mission f√ľr die Eroberungsmission nicht mehr zur Verf√ľgung.

Wart ihr drei Mal erfolgreich bei den Eroberungen, holt Marwan zum Gegenschlag aus und versucht seine St√§dte/Festungen zur√ľck zu erobern. Er greif daf√ľr zuf√§llig einen der drei eroberten Orte an und ihr m√ľsst ihr verteidigen. Bei einem solchen Verteidigungseinsatz schl√ľpft ihr quasi in die entgegengesetzte Rolle. Ihr k√∂nnt zun√§chst Fallen f√ľr die Angreifer auslegen und dann eure Truppen auf der Karte verteilen. Daf√ľr stehen i.d.R. deutlich mehr Aufstellungspunkte auf der Karte zur Auswahl, als wenn ihr durch den Haupteingang eindringen wolltet. Jedoch stehen euch f√ľr eine Verteidigungs-Mission nur die Truppen zur Verf√ľgung, die in der Stadt ans√§ssig sind. Was im Normalfall eine Hand voll Standard-S√∂ldner ist. Lediglich wenn ihr euch selbst gerade in dieser Stadt befindet, k√∂nnt ihr ebenfalls eure Helden daf√ľr verwenden. Scheitert die Verteidigung des Ortes, verliert ihr alle drei eroberten Punkte und s√§mtliche S√∂ldner-Upgrades, die damit in Verbindung standen.

Erstellt von Pandur | am 27.01.2015