Schatten von Undernzit - Nichtspielercharaktere

RPGUIDES_ADVERT_RECTANGLE1

Zu jeder neuen Kampagne gehören auch neue Charaktere. Wie schon Neverwinter Nights stellt euch auch der Schatten von Undernzit wieder einige NSCs bereit, die euch bei eurem Abenteuer zur Seite stehen.

Drogan

Bildschirmfoto

Nach einer langen und erfolgreichen Karriere als Abenteurer und Kundschafter ist Drogan in den Ruhestand getreten und hat sich als Lehrmeister in Hügelspitze niedergelassen. Er lehrt junge Abenteurer und legt dabei besonderen Wert darauf, ihnen die zahlreichen gefährlichen Situationen nahe zu bringen, in denen er selbst dem Tod nur knapp entronnen ist. Abgesehen von den Geschichten und Lektionen, die er erteilt, spricht Drogan nur sehr wenig über seine Vergangenheit. Er hat den harten Pragmatismus, wie er für die Schildzwerge des Nordens typisch ist.

Die Hügelspitze Bewohner respektieren Meister Drogan, obwohl sie seine Lehrlinge für einen merkwürdigen, bunt zusammengewürfelten Haufen halten. Drogan hat immer gesagt, dass es zwei Arten von Leuten auf Faerûn gibt: Jene, die ihrem inneren Ruf folgen und zu mehr werden als sie sind und jene, die es nicht tun. Schon bald wird der Tag kommen, beharrt er, an dem die Außenwelt jeden seiner Studenten einholen wird... wenn jeder von ihnen es mit der größten Herausforderung aufnehmen muss, der er jemals begegnet ist. Er kann nur hoffen, dass er sie gut genug auf diesen Moment vorbereitet hat.

Katriana Dorovnia

Katriana gehört zu den ganz wenigen Personen, die nicht zu den Zentarim gehören und dennoch die Schwarze Straße frei benutzen dürfen. Katriana ist eine Halblingsdame und hat sich einen Ruf, als harte, aber faire Geschäftspartnerin erworben. Sie sucht immer nach Leuten, die ihr dabei helfen können, ihre Geschäfte auszudehnen, entweder indem sie mit ihrer Karawane Handel treiben oder indem sie diese vor Gefahren beschützen, wenn sie auf Reisen ist.

Ayala

Bildschirmfoto

Ayala Windspeer ist eine Elfin, welche die meiste Zeit ihres langen Lebens der Förderung der Harfner gewidmet hat. Sie widmet sich hingebungsvoll der Göttin der Magie, Mystra, und streift von Land zu Land, um das Böse ausfindig zu machen und den anderen Harfnern zu melden... oder es selbst zu bekämpfen. Ayala hat in ihrer Lebzeit viele Kämpfe bestritten. Somit könnte sich jeder Kämpfer für das Gute glücklich schätzen, sie an seiner Seite zu haben.

Mischa

Bildschirmfoto

Mischa Waymeets Lehrlingskollege, Xanos, zu Folge gibt es nichts verrücktes als Mischas sonderbare Kombination von Naivität und aufrichtigem Glauben. Doch Mischa tut ihr bestes seine Sticheleien zu ignorieren. Sie ist Meister Drogans jüngster Lehrling. Eine Paladinauszubildende, die einem Leben von guten Taten und der Vernichtung des Bösen, mit großen unschuldigen Augen frei von Intrigen, entgegen sieht. Mischa ist gut betucht und ist schon in ihrem jungem Alter eine enorme Kämpferin... obwohl ihr Verlangen, dass "etwas" in Hügelspitze passiert, schneller wahr werden könnte, als ihr lieb sein wird.

Xanos Messarmos

Bildschirmfoto

Es gibt nicht viele Halb-Orks, die Hexenmeister werden... und wenn Xanos Messarmos an seinem Ziel angelangt, wird er einer der wenigen und ebenfalls mächtigsten und erfolgreichsten sein. Xanos kam in Drogans Schule auf der Suche nach einer einzigen Sache: Eine Zukunft aus Gold und Abenteuern. Es ist ziemlich offensichtlich, dass er nicht vor hat dieses mit dem üblichen Hexenmeistercharm zu erreichen. Xanos kommt, durch seinen Egoismus und Arroganz, schlecht mit seinen Lehrlingskollegen aus. Er zeigt wenig Toleranz für die geistig- und Willensschwachen und behauptet sich nicht darum zu kümmern, was andere von ihm denken... dennoch verbringt er viel Zeit damit alle anderen von seiner Intelligenz und Kraft wissen zu lassen. Falls Xanos während seiner Zukunft als Abenteurer gute Taten vollbringen sollte, worauf Drogan ständig hofft, wird es sicherlich reiner Zufall sein.

Deekin Schuppensänger

Bildschirmfoto

Alle Drachen müssen zwischen ihren verruchten Machenschaften unterhalten werden und der mächtige weiße Drache, Tymofarrar, ist da keine Ausnahme. Seine Unterhaltung kommt in Form des kleinen Deekin Schuppensänger daher: Kobold Barde, Spinner von Seemannsgarn und zweideutigen Limericks und Erzähler von Heldengeschichten, die selbst das matteste Publikum faszinieren. Wenn dein primäres Publikum aus einem Drachen besteht, der dich jedesmal bedroht wenn er sich gelangweilt fühlt, bleibst du natürlich wachsam... und Deekin ist das überempfindliche und nervöse Resultat, welches sich daraus ergibt. Dieser Barde träumt ununterbrochen davon mehr zu werden als ist. Er träumt davon Orte zu erforschen die kein Kobold zuvor gesehen hat und Länder zu bereisen, von denen er bisher nur gelesen hat... und der furchtlose und treue Begleiter des ersten ritterlichen Helden zu werden, den er erblickt. Wenn ihn seine drakonischer Meister doch nur gehen lassen würde.

Dorna Fallenspringer

Bildschirmfoto

Dorna Fallenspringer ist eine von Meister Drogans Lehrlingen... obwohl diese Zwergin keine Magierin ist. Dorna ist eine Schurkin, gewillt es mit jedem Hindernis aufzunehmen, das sich ihr in den Weg stellt und eine andächtige Anhängerin von Vergadain, dem zwergischem Gott des Wohlstands und Glücks. So praktisch und unerschütterlich es sein mag einen Begleiter an seiner Seite zu haben... mit Dorna an deiner Seite hast du beides, eine zuverlässige Hand und einen Killerinstinkt, der auch durch mehr als nur ein hartes Rätsel durchblicken kann.

Tymofarrar

Bildschirmfoto

Manche Abenteurer mögen den gefürchteten weißen Drachen des gefrorenen Nordens als schwächsten und am Wenigsten Intelligentesten der Drachensippschaft abtun. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass dieses im Maßstab von Drachen zu sehen ist... und das es immer Ausnahmen geben kann. Tymofarrar ist ein hinterlistiger Bewohner der Silbermarken, der weitaus interessierter an magischen Dingen ist, als einige andere seiner wilden Brut. Er ist jederzeit bereit sich an jedem Vorhaben zu beteiligen, das sich zu seinem Vorteil entwickeln könnte. Mit einer kleinen Armee von Kobolden zu seinem Befehl, hat Tymofarrar sich einen komfortablen Unterschlupf in den Nesserbergen geschaffen und mit einem gutem Plan ist er sehr begierig darauf bedacht sich einen Namen in der Region zu machen.

Erstellt von Pandur | am 18.07.2004