Ranger-Zitadelle (Ranger Citadel)

Die Ranger-Zitadelle

Die Ranger-Zitadelle ist das Hauptquartier der Desert Rangers in Arizona. Eure Laufbahn als Rekruten startet hier. Zunächst dürft ihr euch nur auf dem Außengelände bewegen. Nachdem ihr die erste Verstärkereinheit an einen der Funktürme im Agrarzentrum, Highpool oder dem Gleisnomadenlager angebracht habt, erhaltet ihr Zugang zum Inneren der Ranger-Zitadelle. Hier laufen alle Quests des Hauptgeschichtsstrangs zusammen, starten neue Nebenquests und es gibt eine Vielzahl von Charakteren, die euch weiterhelfen können. Es ist empfehlenswert nach jedem erfolgreich abgeschlossenen Gebiet einen Zwischenstopp in der Zitadelle einzulegen.

Außengelände - Ace Beerdigung

Desert Ranger Ace ist "zurückgetreten" und ihr seid die neusten vier Rekruten des Ranger Bataillons. Euer erster Auftrag besteht darin die Gegend zu untersuchen, wo Ace Leichnam gefunden wurde und so die "Verstärkereinheiten" (Repeater Units) zurück zu beschaffen. Im Anschluss an General Vargas Begrüssungsrede könnt ihr euch außerhalb der Ranger-Zitadelle umsehen. Nehmt die Schaufel, welche schon während des ganzen Gesprächs aufgeblitzt hat, an euch. Falls ihr sie dennoch übersehen haben solltet und auch jetzt nicht finden könnt, drückt den "Highlight all" Button (Taste Z), oder benutzt die "Wahrnemung" (Perception) Fertigkeit, um alle benutzbaren Objekte grün zu kennzeichnen. Mit einem Rechtsklick auf ein freies Feld eurer Buttonleiste, könnt ihr benutzbare Gegenstände aus eurem Inventar in den jeweiligen Button binden. Macht das mit der soeben gefundenen Schaufel. Ihr werdet sie gleich und später immer wieder im Spiel brauchen.

Folgt dem Weg zum Eingang des eigentlichen Ranger-Zitadelle Gebäudes [2]. "Grenadier Major Nur Giebitz" will euch zwar nicht rein lassen. Aber wenn der Charakter, mit dem ihr Giebitz ansprecht eine "Zäher Hund" (Hard Ass) Fertigkeit besitzt, und ihr euch "interessiert" zeigt, gibt er euch eine doppelläufige Pistole, das "Mississippi Maultier" (Mississippi Mule). Sie ist deutlich effektiver als eure Standardpistole, die ihr bekommt, wenn einer eurer Charaktere Handfeuerwaffen (Handguns) erlernt haben. In die Zitadelle selbst kommt ihr später.

Wendet euch von der Ranger-Zitadelle ab und geht über die Brücke. Dahinter verkauft Corporel Solveig Sefors [3] nützliche Ausrüstung. Da ihr erst nach eurer ersten Funkturmreparatur in die Zitadelle dürft, ist sie für die nächsten Stunden eure Ansprechpartnerin. Für alle zukünftigen Begegnungen ist es zu empfehlen, Leichen immer vollständig zu plündern und aktuell unnütze Gegenstände zu verkaufen. Lasst ihr sie hingegen am Boden zurück, sind sie bei eurer Rückkehr in das Gebiet unter Umständen nicht mehr da. Verkauft ihr sie hingegen, könnt ihr sie jederzeit zurück kaufen. Was sehr nützlich ist, falls ihr später mal eine Waffe für Verbesserungen ausschlachten wollt. Sucht euch daher möglichst ein oder zwei Händler, an die ihr alles verkauft. Damit ihr die Gegenstände später schnell wieder findet. Als Kickstarter-Backer könnt ihr euch bei Corporel Solveig Sefors das Südwestliche Folklore Fertigkeitenbuch abholen, in dem ihr 61290 im Gesprächsfenster eingebt.

Benutzt die gerade gefundene Schaufel auf den Erdhaufen am Boden nahe des Ausgangs (Weltkugel) [5]. Dabei handelt es sich um eine Art von vielen Behältnissen in Wasteland 2, aus denen ihr zufällige Gegenstände wie Munition, Verbandsmaterial, Waffen oder Geld erhaltet. Der Inhalt variiert bei jedem Spiel. In dem Ranger-Zitadelle Areal gibt es noch weitere dieser Haufen, die ihr mit "Highlight all" oder "Wahrnehmung" finden könnt. Eines dieser Erdlöcher ist wahrscheinlich bei Ranger Schlagring (Brass Knuckles) im Nordwesten. Zu ihm könnt ihr nach eurem ersten Besuch beim Funkturm die Sprühfarbe (Spray Paint) bringen und erhaltet dafür das Schlägerei Fertigkeitenbuch, Kumite: Eine Geschichte (Kumite: A History).

Bevor ihr das Gebiet im Südwesten verlasst (über die große Weltkugel am Ende des Weges), solltet ihr unbedingt davor links abbiegen, was ihr jetzt vermutlich ohnehin schon gemacht habt, denn dort findet ihr euer fünftes Gruppenmitglied: Angela Deth [4]. Sie war Aces Freundin und ist daher sehr an den Umständen seines Todes interessiert. Für euch ist sie die ideale Unterstützung, denn sie ist ein Desert Ranger Captain und besitzt zu diesem Zeitpunkt bereits weit mehr Fertigkeiten, als ihr für eure Charaktere auswählen konntet. Im Gegensatz zu anderen Gruppenmitgliedern, bekommt sie dafür aber auch nur langsam Erfahrungspunkte und erlernt somit entsprechend schleppend Fähigkeiten. Für den Moment ist sie die ideale Ergänzung für eure Gruppe. Ihr solltet euch jedoch nicht zu sehr an sie gewöhnen, da sie nach ca. einem Viertel des Spiels (sobald ihr den Canyon des Titans erreicht) abkommandiert wird.

Vor dem Ausgang, gegenüber der Ziege und neben Corporal Sefors [3], sitzen drei weitere Rekruten. Bei ihnen handelt es sich um Notfallcharaktere für euch. Solltet ihr in den nächsten Stunden in einem Gefecht einen eurer Hauptcharaktere verlieren, könnt ihr hierher zurückkehren und Ashley Brygo, La Loca und / oder Rook anheuern. Die drei haben jedoch alle Charakterstufe eins und sind somit wirklich nur für den Notfall zu Spielbeginn gedacht. Später findet ihr deutlich hochstufigere Begleiter.

Habt ihr alles erledigt, könnt ihr die Ranger-Zitadelle zur Weltkarte hin verlassen und euch in Richtung Funkmast (Radio Tower) begeben.