Streitkolben | Baldurs Gate 2

ItemiconArdulias Fall +1 (ID: BLUN20) Schaden: 1W6+2 ETWO: -1
Besonderheit: Nach einem Treffer muss dem Opfer ein Rettungswurf +3 gegen Zauber gelingen, oder es wird für 12 Sekunden verlangsamt. Gewicht: 8 Initiative: 6
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Ardulias Fall, Streitkolben +1
Ardulia der Flinke war ein Mann, dessen Geschwindigkeit und Geschick im Umgang mit dem Kampfmesser ihn zu einem tödlichen Kämpfer machten. Er stellte seine Fähigkeiten bei Überfällen auf Ansiedlungen entlang der Schwertküste wiederholt unter Beweis. Oft forderte er den Anführer des Dorfes zu einem Duell um die Herrschaft über das Dorf heraus. Dank seiner Geschwindigkeit konnte er diese Duelle rasch zu seinen Gunsten entscheiden. An einem Frühlingsmorgen traf er jedoch auf einen Gegner, der ihm überlegen war. Ardulia kämpft gegen den Priester Itgan, der diesen Streitkolben schwang. Nach jedem Treffer schien Ardulia zu taumeln. Er wurde langsamer, und es dauerte immer länger, bis er sich wieder fing. Ohne seine legendäre Geschwindigkeit stand er auf verlorenem Boden und fiel unter den gezielten, ruhigen Schlägen Itgans.
Fundort: Vom Oberhaupt des Tempel von Helm, zur Belohnung des Augenlosen Kult Auftrages
ItemiconDie Waffe des Fleischers +2 (ID: BLUN19) Schaden: 1W6+3 ETWO: -2
Besonderheit: Erhöht die Stärke des Trägers auf 18 Gewicht: 7 Initiative: 5
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Die Waffe des Fleischers, Streitkolben +2
Jurrg der Fleischer war der stolze Anführer eines im Norden beheimateten Stammes. Er befürchtete, dass es in seiner Familie keinen geeigneten Nachfolger geben würde, der die Führung des Stammes übernehmen könnte. Sein Sohn Kullen war kränklich und daher nicht als Anführer geeignet, da ein solcher über große Stärke verfügen musste. Doch Jurrg wusste auch, dass mehr als körperliche Stärke erforderlich war, um ein guter Anführer zu sein. Er schloss daher einen Handel, um eine Waffe anfertigen zu lassen, die Kullens Schwäche vertuschen würde. Mit wem Jurrg diesen Handel abschloss, ist unbekannt, aber die Kosten waren angeblich hoch. Kullen übernahm bald darauf die Führung über den Stamm.
Fundort: Bernard, der Wirt, im Südwesten der Kupferkrone (nach der Sklavenbefreiung) [AR0406]
ItemiconDie Wurzel allen Übels (ID: BLUN10) Schaden: 1W6+1, +3 gegen unnatrliche Wesen, +1 Sureschaden ETWO: -1, -3 gegen unnatrliche Wesen
Besonderheit: - Gewicht: 3 Initiative: 3
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Keule +1, +3 gegen unnatürliche Wesen
Man sagt, dass diese magische Keule seit dem Untergang Nesserils und der Entstehung der großen Wüste Anauroch existiert haben soll. Die damalige Katastrophe verlangte der zivilisierten Welt natürlich einen fürchterlichen Preis ab, aber die wahren Leidtragenden waren die Wesen der Natur, die hilflos mit ansehen mussten, wie ihr Lebensraum verfiel und starb. Während die Lebensräume immer mehr schrumpften, wurden jene Wesen, die nicht flohen, von jenen überrollt, die aus den noch unwirtlicher gewordenen Gegenden flohen. Diese Wesen nahmen sich, was sie benötigten, und scheuten auch vor Gewaltanwendung nicht zurück. Diese besondere Waffe ist angeblich das letzte Geschenk einer Dryade, die die Invasoren ihres Landes vergeblich aufzuhalten versuchte. Die Keule ist aus dem Baum der Dryade entstanden. Das arme Wesen musste einen bittersüßen Schmerz durchleiden, weil ihr Wald nur wohl deswegen zum Opfer solch fürchterlicher Heimsuchungen wurde, weil er so stark, gesund und reich an Leben war. Die Waffe hat ihren Namen von einem nicht gerade respektvollen Gelehrten erhalten. Die treuen Diener der Natur schätzen diese Art von Humor hingegen gar nicht.
Fundort: Der Geist des Druidenhains überreicht euch (Druidenklasse) diese, zur Vernichtung der Trolle [AR1901]
ItemiconJerrods Streitkolben (ID: WAMACE
Collectors Edition)
Schaden: 1W6+3, +5 gegen Dmonen ETWO: -2, -5 gegen Dmonen
Besonderheit: - Gewicht: 7 Initiative: 5
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Der Streitkolben war die bevorzugte Waffe des Tempuspriesters Jerrod. Jerrod opferte sein Leben, um Osthafen vor dem mächtigen Dämon Balhifet zu retten.
Fundort: Joluv im Südwesten der Kupferkrone (Slums) [AR0406]
ItemiconKeule +2, Beißer (ID: BLUN24) Schaden: 1W6+2 ETWO: -2
Besonderheit: Bei einem Treffer graben sich Splitter in die Haut des Opfers und verursachen für 4 Runden 2 Schadenspunkt je Runde. Gewicht: 3 Initiative: 4
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Beißer, Keule +2
Makal von der Kiefer, ein verschlagener Druide, stellte diese Keule her und band den Geist seines Tiergefährten, eines Vielfraßes, an die Keule. Die Keule wird in den Händen eines geschickten Anwenders zu einer ebenso großen Bedrohung wie das beharrliche Tier. Wenn die Keule trifft, graben sich scharfe Splitter in die Haut des Ziels. Sie verursachen starke Schmerzen und richten sogar einige Runden lang zusätzlichen Schaden an. Makal setzte die Keule wiederholt erfolgreich ein und zog sich den Groll von orkischen Holzfällern zu, die seinen Wald bedrohten.
Fundort: Dalok vor dem Eingang des Druidenhains [AR1900]
ItemiconKeule +3, Schwarzblut (ID: BLUN22) Schaden: 1W6+3, +3 durch Sure ETWO: -3
Besonderheit: - Gewicht: 3 Initiative: 4
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Die Eichenkeule ist mit eingetrockneten, schwarzen Kügelchen einer Substanz überzogen, die an Harz erinnert. Im Kampf glüht die Substanz mit einem inneren, dunklen Licht und wird dickflüssig. Wenn die Keule einen Gegner trifft, spritzt die Flüssigkeit auf das Opfer und richtet zusätzlich Säureschaden an.
Fundort: Kaufmann in der linken Hälfte des Handelstreff Marktplatzes [AR2000]
ItemiconKnochenkeule +2, +3 gegen Untote (ID: BLUN23) Schaden: 1W6+2, +3 gegen Untote ETWO: -2, -3 gegen Untote
Besonderheit: - Gewicht: 3 Initiative: 4
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Knochenkeule +2, +3 gegen Untote
Die brutale Keule wurde vor Hunderten von Jahren erschaffen, angeblich von einem Schamanen, der auf einem Rachefeldzug war. Seine Familie war Untoten zum Opfer gefallen und sein Zorn so groß, dass er sein eigenes Bein amputierte und seinen Oberschenkelknochen benutzte, um daraus diese Keule zu fertigen. Die Waffe wird durch magische Runen verstärkt, aber vermutlich hätte schon die Energie seines unbändigen Hasses allein ausgereicht, um sie zu verzaubern.
Fundort: Für die Lösung eines Puzzles im Dungeon des Heims [AR1506]
ItemiconSchädelschmetterer +3 (ID: BLUN18) Schaden: 1W6+4, +2 gegen humanoide Wesen ETWO: -3
Besonderheit: - Gewicht: 6 Initiative: 4
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Schädelschmetterer, Streitkolben +3
Die Waffe ist mit Blut verkrustet, das sich nie mehr abwaschen lässt. Es legt ein beredetes Zeugnis über die zahlreichen Schädel ab, die die Waffe bereits eingeschlagen hat. Die Waffe ist wohl schon seit Urzeiten der Bann zahlreicher humanoiden Wesen gewesen, aber es gibt in historischen Quellen keine Aufzeichnungen über ihre Träger. Vermutlich steckt Absicht dahinter.
Fundort: Von Goldander [Oberhaupt der Svirfneblin Siedlung), für die Vernichtung des Dämons [AR2100]
ItemiconStreitkolben (ID: BLUN04 / BLUN11 / IBLUN04) Schaden: 1W6+1 ETWO: -
Besonderheit: Mindeststärke: 10 Gewicht: 8 Initiative: 7
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Der Streitkolben ist eine direkte Ableitung der einfachen Keule und besteht lediglich aus einem Holzschaft, auf den ein Stein oder Eisenkopf aufgesetzt ist. Der Kopf kann entweder mit Spitzen versehen, geflanscht oder aber auch pyramidenförmig ausgearbeitet sein.
Fundort: Gorch am Eingang von Mae'Var's Diebesgilde [AR0302], Maheer im Zentrum der Waukeens Promenade [AR0700], Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Schwarzmarktdieb am Tempel von Illmater in den Slums [AR0400], linksoberer Händler auf dem Marktplatz von Ust'Natha [AR2200]
ItemiconStreitkolben +1 (ID: BLUN05) Schaden: 1W6+2 ETWO: -1
Besonderheit: Mindeststärke: 10 Gewicht: 8 Initiative: 6
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Der Streitkolben ist eine direkte Ableitung der einfachen Keule und besteht lediglich aus einem Holzschaft, auf den ein Eisenkopf aufgesetzt ist. In diesem Fall ist der Kopf pyramidenförmig ausgearbeitet, leuchtet blau von innen und sitzt auf einem polierten Eichenschaft.
Fundort: Morgenmeister Kreel im Tempel von Lathander [AR0902], Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Schwarzmarktdieb am Tempel von Illmater in den Slums [AR0400], Kaufmann in der linken Hälfte des Handelstreff Marktplatzes [AR2000], Amboss der Rechtschafenden (Handelstreff´s Schmied) [AR2001], Gemischtwarenladen in der Svifneblin-Siedlung der Unterwelt [AR2100], Schmied von Brynnlaw [AR1603]
ItemiconStreitkolben +2 (ID: BLUN21) Schaden: 1W6+3 ETWO: -2
Besonderheit: Mindeststärke: 10 Gewicht: 7 Initiative: 5
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Der Streitkolben ist eine einfache Weiterentwicklung der Keule. Ein Streitkolben ist nicht viel mehr als ein Holzprügel, dessen Ende mit einem eisernen Kopf verstärkt ist. Dieser Streitkolben ist verzaubert, so dass die Waffe den Träger förmlich zu führen scheint und zu einer natürlichen Erweiterung seines Waffenarms wird.
Fundort: Ribalds "Besondere Waren" (ab Kapitel 6) im Abenteurers Allerlei der Waukeens Promenade [AR0702], Stalman im Obergeschoss des bewachten Anwesens (Nordosten) des Tempelbezirks [AR0907], Gorch am Eingang von Mae'Var's Diebesgilde [AR0302]
ItemiconStreitkolben der Zerschlagung +1 (ID: BLUN12) Schaden: 1W6+2 ETWO: -1
Besonderheit: Untote erleiden 2-12+4 Schaden und müssen einen Rettungswurf -4 gegen Tod bestehen, oder sie werden zerstört. Gewicht: 8 Initiative: 6
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Der schwere Streitkolben wurde mit einem genau definierten Zweck erschaffen: Untote zu vernichten. Jedes untote Wesen, das von dieser Waffe getroffen wird, erleidet nicht nur massiven Schaden, sondern läuft auch Gefahr, von der mächtigen Magie des Streitkolbens schlicht und einfach in Fetzen gerissen zu werden. Es gibt Legenden, die von einer Priesterin sprechen, die so heilig war, dass sie Vampire vernichten konnte, wenn sie sie mit einem derartigen Streitkolben auch nur streifte. Bis zum heutigen Tag diskutieren die Theologen darüber, ob die Waffe sie mit heiliger Energie versorgt hat oder sie die Waffe.
Fundort: Im Blutbecken der Nordwestlichen Kammer von Bodhi´s Gruft [AR0801]
ItemiconStreitkolben der Zerschlagung +2 (ID: BLUN25) Schaden: 1W6+3 ETWO: -2
Besonderheit: Der Träger ist gegen den Entzug von Lebensenergie immun. Untote erleiden 2W6+4 Schaden und müssen einen Rettungswurf -4 gegen Tod bestehen, oder sie werden zerstört. Gewicht: 8 Initiative: 6
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Streitkolben der Zerschlagung +2
Der schwere Streitkolben wurde mit einem genau definierten Zweck erschaffen: Untote zu vernichten. Jedes untote Wesen, das von dieser Waffe getroffen wird, erleidet nicht nur massiven Schaden, sondern läuft auch Gefahr, von der mächtigen Magie des Streitkolbens schlicht und einfach in Fetzen gerissen zu werden. Es gibt Legenden, die von einer Priesterin sprechen, die so heilig war, dass sie Vampire vernichten konnte, wenn sie sie mit einem derartigen Streitkolben auch nur streifte. Bis zum heutigen Tag diskutieren die Theologen darüber, ob die Waffe sie mit heiliger Energie versorgt hat oder sie die Waffe. Jetzt, da der Streitkolben mit Illithium überzogen wurde, ist er noch mächtiger und schätzt den Träger vor dem Entzug von Lebensenergie, den mächtige Untoten verursachen können.
Fundort: Dieser Bogen besteht aus mehreren Komponenten, eine genau Beschreibung findet ihr in der Gegenstandsschmiede
ItemiconYochlol-Streitkolben (ID: HLOLTH) Schaden: 1W6+3 ETWO: -2
Besonderheit: Wird ein Gegner von dem Streitkolben getroffen, erleidet er 10 Runden lang zwei zusätzliche Schadenspunkte durch Gift, wenn ihm ein Rettungswurf gegen Gift misslingt. Gewicht: 8 Initiative: 6
Beschränkungen: - Schadenstyp: Wucht Typ: Einhändig
Beschreibung: Der hochwertige Streitkolben wurde von den Drow hergestellt. Er wurde speziell behandelt, damit er dem Sonnenlicht widersteht. Offenbar wurde er von den unterirdisch lebenden Drow für Überfalle an der Oberfläche geschaffen. Auf dem schwarzen Metall schimmert ein Gift, das offenbar vom Streitkolben selbst erzeugt wird und an die Oberfläche sickert. Es verursacht bei einem Treffer starken Schaden.
Der Streitkolben ist warm und scheint förmlich zu leben. Er versucht beständig, sich aus dem Griff jener zu winden, die ihm nicht sympathisch sind, also aus dem Griff all jener, die keine Drow sind oder ihnen nicht zumindest sehr ähnlich sind. In den Händen von anderen Wesen ist er völlig nutzlos.