Instrumente | Baldurs Gate 2

ItemiconAzlaers Harfe (ID: MISC3N) Besonderheit: Die Harfe kann Furcht bannen mit 9 m Radius.
Beschreibung: Am verdorbenen Adelshof von Azlaer wurde in jeder Vollmondnacht ein bizarres Ritual vollführt. In dem riesigen Palast von Azlaer gab es einen Innenhof, der nicht überdacht war. In dem Hof lag ein großes Becken mit Haien. Azlaer lud Bewohner aus nahe gelegenen Städten in seinen Palast ein, um mit ihm zu feiern und zu speisen.
Er amüsierte sich dann, indem er die Harfe spielte und seinen Gästen so jegliche Furcht nahm. Azlaer wählte zufällig Gäste aus und brachte sie dazu, in dem Becken zu schwimmen. Wenn er besonders sadistisch aufgelegt war, kippte er zuerst Blut in das Becken. Die Haie gerieten in einen Blutrausch, der erst mit dem Tod des unglückseligen Gastes ein Ende fand.
Anhänger von Helm gingen schließlich gegen Azlaer und seine grausamen Praktiken vor. Sie zerstörten sein Anwesen, töteten ihn und nutzten die Harfe ab diesem Zeitpunkt in einem positiven Sinn.
Fundort: Wenn ihr als Barde (Hauptcharakter) das Ratsmitglied besonders beeindruckt
ItemiconBronzenes Odins-Horn (ID: MISC3J) Besonderheit: Beschwört einen Berserker der siebten Stufe, der dem Beschwörer eine Minute lang dient.
Beschreibung: In den geheiligten Hallen von Walhalla ruhen die tapfersten aller Krieger. Da sie dem Krieg während ihres Lebens so aufopfernd gedient haben, haben sie es sich verdient, ihr Leben nach dem Tod ehrenvoll in den Hallen Walhallas zu verbringen. Als Gegenleistung für diese Ehre müssen die Krieger jenen dienen, die in Odins Horn blasen. Odins Horn beschwört einen Berserker der siebten Stufe, der dem Beschwörer eine Minute lang dient. Das Horn kann einmal täglich eingesetzt werden.
Fundort: Dieser Bogen besteht aus mehreren Komponenten, eine genau Beschreibung findet ihr in der Gegenstandsschmiede
ItemiconEisernes Odins-Horn (ID: MISC3K) Besonderheit: Beschwört einen Berserker der neunten Stufe, der dem Beschwörer eine Minute lang dient.
Beschreibung: In den geheiligten Hallen von Walhalla ruhen die tapfersten aller Krieger. Da sie dem Krieg während ihres Lebens so aufopfernd gedient haben, haben sie es sich verdient, ihr Leben nach dem Tod ehrenvoll in den Hallen Walhallas zu verbringen. Als Gegenleistung für diese Ehre müssen die Krieger jenen dienen, die in Odins Horn blasen. Odins Horn beschwört einen Berserker der neunten Stufe, der dem Beschwörer eine Minute lang dient. Das Horn kann einmal täglich eingesetzt werden.
Fundort: Dieser Bogen besteht aus mehreren Komponenten, eine genau Beschreibung findet ihr in der Gegenstandsschmiede
ItemiconHorn der Stille (ID: MISC3L) Besonderheit: Jedes Wesen im Wirkungsbereich, dem ein Rettungswurf gegen Odemwaffen misslingt, wird für eine Minute von Stille betroffen.
Beschreibung: Wenn man in das seltsame Horn bläst, gibt es keinen Ton von sich. Die meisten Leute nehmen daher an, dass es wertlos ist und werfen es gleich wieder weg. Wenn man jedoch das richtige Befehlswort kennt, kann das Horn alle im Wirkungsbereich, denen ein Rettungswurf gegen Odemwaffen misslingt, mit Stille belegen. Das Horn kann dreimal täglich eingesetzt werden und wird natürlich häufig als Waffe gegen Magier verwendet. Wenn ein Krieger das Horn erfolgreich verwendet, um einen Magier zum Schweigen zu verdammen, hat er natürlich meist leichtes Spiel mit ihm.
Fundort: Wandschrank im Irenicus Büro (im Norden) des Erdgeschosses des Heims [AR1516]
ItemiconMethilds Harfe (ID: MISC3O) Besonderheit: Dreimal täglich kann die Harfe Festhaltezauber und alle ähnliche Effekte, die auf einer Person liegen, bannen.
Beschreibung: In einem kleinen Tal, das weit von den meisten zivilisierten Ländern entfernt liegt, gab es einst ein kleines Königreich namens Chilldion. An einem Winterabend fielen drei Hexen in das Tal ein und kerkerten die Königsfamilie mit Haltezaubern ein. Die Hexen planten, die Mitglieder der Familie Stück für Stück zu verspeisen. Spät am Abend waren die Hexen ganz erschöpft, weil sie den ganzen Tag damit verbracht hatten, den Palast zu entweihen und Unschuldige abzuschlachten. Sie befahlen dem Hofbarden, ihnen ein Lied zur Entspannung zu spielen. Methild der Hofbarde war dem König und seiner Familie treu ergeben und setzte daher die speziellen Fähigkeiten seiner Harfe ein.
Er spielte und konzentrierte seine Aufmerksamkeit zuerst auf den König. Das Lied löste den Zauber, der auf dem König lag, und dieser schlich sich langsam und vorsichtig davon. Methild befreite ein Mitglied der Familie nach dem anderen und achtete stets darauf, die Aufmerksamkeit der Hexen dabei auf sich zu ziehen. Nachdem alle Mitglieder der Familie befreit waren, war der Barde so erschöpft, dass er zu spielen aufhören musste. Die Hexen erkannten in diesem Augenblick seinen Verrat. Im Gegensatz zur königlichen Familie konnte Methild nicht entfliehen und wurde an diesem Abend bei den Hexen als Hauptgericht serviert.
Fundort: Wandverzierung im Raum vor dem Ausgang der Gedankenschinderstadt [AR2400]
ItemiconPandämoniumharfe (ID: WA2HARP
Collectors Edition)
Besonderheit: Kann dreimal täglich Pandämonium entfesseln: Alle Feinde des Barden, denen ein Rettungswurf gegen Zauber misslingt, werden von ihm weggeschleudert und für drei Runden von Verwirrung betroffen.
Beschreibung: Ravels Pandämoniumharfe
Ravel war eine mächtige Nachthexe, die in Sigil lebte. Sie verärgerte die Dame der Schmerzen, eine mysteriöse Gestalt von gottgleicher Macht, die über Sigil herrscht. Ravel wurde von ihr auf alle Ewigkeit in einem magischen Irrgarten eingekerkert. Die Harfe war eines der zahlreichen Artefakte, die Ravel in Sigil zurückließ.
Fundort: Diedra im Abenteurers Allerlei der Waukeens Promenade [AR0702]
ItemiconSchmetterhorn (ID: MISC3H) Besonderheit: Das Horn kann einmal täglich eine Schockwelle ausstrahlen. Jedes Wesen im Wirkungsbereich erleidet 2-20 Schadenspunkte und ist für zwei Runden gelähmt. Bei einem erfolgreichen Rettungswurf gegen Lähmung erleidet man nur halben Schaden und wird nicht gelähmt.
Beschreibung: Die meisten Belagerungstechniker verbringen Jahre damit, ihre Belagerungsmaschinen zu verbessern. Julius Baggar hingegen kämpfte sich durch zahlreiche magische Werke, um ähnliche Resultate zu erzielen. Er fand uralte Aufzeichnungen darüber, wie man Schallwellen erzeugen, kontrollieren und formen konnte. Das Schmetterhorn stellte seinen ersten und einzigen Versuch dar, das theoretische magische Wissen in Form neuer Technologie umzusetzen. Julius bestand auf einem praktischen Experiment und ließ einen Lehrling in das Horn blasen, während er davor stand. Die Schockwelle aus dem Horn lähmte den armen Julius zuerst und riss ihn dann in Fetzen.
Fundort: Schrank im Westen der zweiten Ebene des Dungeons der Windspeerhügel [AR1202]
ItemiconSilbernes Odins-Horn (ID: MISC3I) Besonderheit: Beschwört Berserker der fünften Stufe, der dem Beschwörer eine Minute lang dient
Beschreibung: In den geheiligten Hallen von Walhalla ruhen die tapfersten aller Krieger. Da sie dem Krieg während ihres Lebens so aufopfernd gedient haben, haben sie es sich verdient, ihr Leben nach dem Tod ehrenvoll in den Hallen Walhallas zu verbringen. Als Gegenleistung für diese Ehre müssen die Krieger jenen dienen, die in Odins Horn blasen. Odins Horn beschwört Berserker der fünften Stufe, der dem Beschwörer eine Minute lang dient. Das Horn kann einmal täglich eingesetzt werden.
Fundort: In der Truhe am Fußende des Bettes des Fischverkäuferhauses im Brückenbezirk [AR0528]
ItemiconStreitharfe (ID: MISC3M) Besonderheit: Kann dreimal täglich alle Wesen in Hörweite verwirren, denen ein Rettungswurf gegen Zauber misslingt. Der Barde und seine Gruppenmitglieder sind gegen die Verwirrung immun.
Kann nur von Barden verwendet werden.
Beschreibung: Selbst die talentiertesten Barden vermögen der Harfe keine harmonischen Töne zu entlocken. Jedes Mal, wenn man über ihre Seiten streicht, ertönen dissonante, unangenehme Töne. Falls der Barde trotzdem versucht, eine Ballade auf der Harfe zu spielen, wird ihre Magie entfesselt. Alle Wesen außer dem Barden und die Mitglieder seiner Gruppe müssen einen Rettungswurf gegen Zauber bestehen, oder sie werden für dreißig Sekunden verwirrt.
Fundort: Altar im Nordosten von Mekraths Kanalisationswohnung [AR0705]