Rüstungen | Baldurs Gate 2

ItemiconAegers Haut +3 (ID: LEAT20) Rüstungsklasse: 3 Gewicht: 35
Besonderheit: Träger erhält +15% Feuer-, Kälte- und Säureresistenz; Träger ist immun gegen Verwirrung.
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Die schwere, feste Bärenhaut ist das einzige Überbleibsel des legendären Aegers. Vor mehreren hundert Jahren terrorisierte der Aeger, ein riesenhafter Bär, Hunderte kleiner Dörfer entlang der ganzen Schwertküste. Der Bär konnte weder durch Feuer noch durch Kälte oder Säure verwundet werden. In ihrer Verzweiflung schlossen sich die jungen Männer und Frauen mehrerer Dörfer zusammen und bildeten eine Miliz von beinahe zweihundert Leuten. Sie umringten den Aeger und konnten ihn schließlich zu Fall bringen. Weniger als ein Dutzend Dorfbewohner überlebten das Massaker. Sie teilten die Haut des Aegers unter sich auf. Aus einem der Hautstücke wurde diese Rüstung gefertigt.
Fundort: Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702]
ItemiconAnkheg-Plattenpanzer (ID: PLAT06) Rüstungsklasse: 1 Gewicht: 25
Besonderheit: Mindeststärke: 8
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Dieser Plattenpanzer wurde für Euch von Taerom Fuiruim aus Beregost meisterlich angefertigt. Da er aus dem Chitin-Panzer des Ankheg besteht, bietet er einen besseren Schutz als herkömmliche Plattenpanzer, und außerdem kann er nicht rosten. Wie Euch jeder erfahrene Abenteurer bestätigen kann, sind die größten Vorteile des Ankheg-Plattenpanzers jedoch sein geringes Gewicht und seine anschmiegsame Form. Monster kommen und gehen, aber Erschöpfung ist ein immerwährender Feind.
Fundort: Kiste in einem Haus das im östlichen Teil des Brückenviertels (Nordöstlich der Fünf Krüge) befindet [AR0531], Diese Rüstung lässt sch zudem schmieden, genauere Infos findet ihr in der Gegenstandsschmiede
ItemiconBaldurans Prunkharnisch (ID: WA2PLAT
Collectors Edition)
Rüstungsklasse: -1 Gewicht: 15
Besonderheit: Der Träger erhält +4 Trefferpunkte und +1 auf Charisma; Mindeststärke: 15
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Baldurans Prunkharnisch
Der Prunkharnisch wurde von dem berühmten Helden Balduran getragen. Er gehört zu einem vollständigen Set, bestehend aus einer Rüstung, Schild und Waffen, die im Museum von Baldurs Tor ausgestellt waren.
Fundort: Diedra im Abenteurers Allerlei der Waukeens Promenade [AR0702]
ItemiconBeschlagener Lederwams (ID: ILEAT04 / LEAT04) Rüstungsklasse: 7 Gewicht: 25
Besonderheit: Mindeststärke 7
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Das beschlagene Lederwams hat wenig mit der normalen Lederrüstung gemeinsam. Während die normale Ausführung aus einem gehärteten Panzer besteht, ist das beschlagene Lederwams weich und geschmeidig und mit Hunderten von Metallnieten versehen. Die Nieten sitzen so nahe beieinander, dass sie eine flexible Ummantelung aus Hartmetall ergeben, die vor Schnitten und Schwerthieben schützt. Das Grundmaterial aus weichem Leder dient lediglich dazu, die Nieten zusammenzuhalten.
Fundort: Mira im Nordosten der Waukeens Promenade [AR0700], Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Schwarzmarktdieb am Tempel von Illmater in den Slums [AR0400], Kaufmann in der linken Hälfte des Handelstreff Marktplatzes [AR2000], linksoberer Händler auf dem Marktplatz von Ust'Natha [AR2200], Schwarzmarktdieb am Eingang der Diebesgilde [AR0305], Gorch am Eingang von Mae'Var's Diebesgilde [AR0302]
ItemiconBeschlagener Lederwams +1 (ID: LEAT05 / VISLEAT2) Rüstungsklasse: 6 Gewicht: 15
Besonderheit: Mindeststärke 6
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Zwischen einem beschlagenen Lederwams und einer normalen Lederrüstung bestehen kaum Gemeinsamkeiten. Die Lederrüstung ist ein gehärteter Panzer, während das beschlagene Lederwams weich und biegsam und mit hunderten von Metallnieten besetzt ist. Die Nieten sind so nahe beieinander, dass sie einen flexiblen Überzug aus hartem Metall bilden, durch den sich Hiebe und Stiche abwehren lassen. Das weiche Leder ist wenig mehr als ein Mittel, um die Nieten an ihrem Platz zu halten.
Fundort: Amboss der Rechtschafenden (Handelstreff´s Schmied) [AR2001], Gemischtwarenladen in der Svifneblin-Siedlung der Unterwelt [AR2100], Nordöstliche Wand im 1. Obergeschoss des 2. Diebesgildenhauses [AR0303]; Gorch am Eingang von Mae'Var's Diebesgilde [AR0302], Schmied von Brynnlaw [AR1603], Brennan Risling im Obergeschoss des Hotels der Waukeen Promenade [AR0712]; Calahan im Hafen von Brynnlaw [AR1600]; Desharik in seinem Haus in Brynnlaw [AR1601]
ItemiconBeschlagener Lederwams +2 (ID: LEAT07 / LEAT15) Rüstungsklasse: 5 Gewicht: 8
Besonderheit: -
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Die Greifenreiter und andere Reiter geflügelter Wesen wurden standardmäßig mit dieser Rüstung ausgestattet. Die Rüstung ist sehr leicht, aber durch ihre magische Verzauberung bietet sie dennoch angemessenen Schutz.
Fundort: Ribalds "Besondere Waren" im Abenteurers Allerlei der Waukeens Promenade [AR0702], Kapitän Haegan im Hauptquartier der Sklavenhändler [AR0405], Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702]
ItemiconBeschlagenes Lederwams + 2: Zieht Geschosse an (ID: LEAT06) Rüstungsklasse: 5 Gewicht: 8
Besonderheit: Mindeststärke 8
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Verfluchtes Besschlagenes Lederwams
Die seltsam aussehende Rüstung aus beschlagenem Leder kann, einmal angezogen, ohne die Hilfe eines Magiers oder Klerikerns nicht wieder ausgezogen werden. Während die Rüstung erhöhten Schutz bei Nahkampfwaffen bietet, wird sie und damit auch ihr Träger zum Ziel für Fernkampfwaffen. Der Besitzer kann es sich also aussuchen: entweder tödliche Pfeile oder tödliche Schwerter.
Fundort: Das Ding ist doch verflucht! Das wollt ihr doch nicht wirklich wissen oder?
ItemiconBeschützer des Zweiten +2 (ID: LEAT03) Rüstungsklasse: 6 Gewicht: 12
Besonderheit: Mindeststärke 4
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Lederrüstung +2: 'Beschützer der Zweiten'
Der Schattennebel war eine Elitetruppe elfischer Waldläufer, die den Wald Cormanthor durchstreiften und allen Räubern und Monstern das Verderben brachten. Diese Rüstung wurde von Indeera Lakhan getragen, der stellvertretenden Anführerin und einer der mit den höchsten Würden und Auszeichnungen versehenen Offizierin der Truppe. Die Rüstung ist nach ihr benannt. Es ist jedoch nicht bekannt, wie es dazu kam, dass die Rüstung von ihrer Trägerin getrennt wurde.
Fundort: Container im Echsenmenschenraum der Sphäre der Ebenen [AR0420]
ItemiconBlutrotes Kettenhemd +5 (ID: CHAN11) Rüstungsklasse: 0 Gewicht: 7
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Das dunkelrote Metall, aus dem dieses Kettenhemd gefertigt ist, kommt angeblich von einer gut versteckten Mine in den Wolkengipfeln. Es gab einmal eine Zeit, in der die Bande des Blutes, eine Gruppe böser Abenteurer, allesamt diese Rüstungen trugen. Bis auf dieses hier sind jedoch alle derartigen Kettenhemden verschwunden.
Fundort: Ribalds "Besondere Waren" (ab Kapitel 6) im Abenteurers Allerlei der Waukeens Promenade [AR0702]
ItemiconDelvers Plattenpanzer +2 (ID: PLAT11) Rüstungsklasse: 1 Gewicht: 25
Besonderheit: -
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Die Rüstung wurde schon von zahlreichen guten Soldaten getragen. Einer ihrer prominentesten Träger, Delver Kinlake, wurde zum Namensgeber der Rüstung. Er war ein umherziehender Schwertkämpfer, dessen starker Schwertarm und scharfer Verstand die Fürsten von Tiefwasser so beeindruckte, dass er es bald zum angesehen General brachte. Die Rüstung war ein Geschenk von Fürst Baeron und leistete Delver 30 Jahre gute Dienste. Nach seinem Tod ging sie an seinen ältesten Sohn weiter. Seit jenen Tagen ist sie durch die Hände der verschiedensten Abenteurer gewandert.
Fundort: Häuptling GrabGrub auf der ersten Ebene des Dungeons der Windspeerhügel [AR1201]
ItemiconDrow-Adamantitkettenhemd +5 (ID: DWCHAN02) Rüstungsklasse: 0 Gewicht: 12
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Kensai
Beschreibung: Drow-Kettenhemd +5
Die Drow verstehen es, Werkstücke äußerst grazil, aber gleichzeitig stabil zu fertigen. Dadurch können sie wunderbare Dinge schaffen, die dennoch praktisch verwendbar sind. Dazu gehören beispielsweise Drow-Kettenhemden. Derartige Kettenhemden sind so fein gewebt, dass man sie unauffällig unter normaler Kleidung tragen kann. Sie behindern in keiner Weise und sind so leicht, dass sie auch Diebe und Krieger/Magier einsetzen können, ohne dass ihre Fähigkeiten eingeschränkt werden.
Die Rüstung ist, wie die meisten Ausrüstungsgegenstände der Drow, aus einer Adamantitlegierung hergestellt. Daher zerfällt sie zu Staub, wenn man sie aus dem Unterreich ins Sonnenlicht bringt.
Fundort: Solaufein in Ust'Natha [AR2200]; Drow-Priesterin; Qilue in der weiblichen Kämpfergemeinschaft von Ust'Natha [AR2206]
ItemiconDrow-Elfenkettenhemd +3 (ID: DWCHAN01) Rüstungsklasse: 2 Gewicht: 12
Besonderheit: Der Träger erhält +5% Magieresistenz und -1 auf Initiativefaktor beim Wirken von Zaubern.
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Kensai
Beschreibung: Drow-Kettenhemd +3
Die Drow verstehen es, Werkstücke äußerst grazil, aber gleichzeitig stabil zu fertigen. Dadurch können sie wunderbare Dinge schaffen, die dennoch praktisch verwendbar sind. Dazu gehören beispielsweise Drow-Kettenhemden. Derartige Kettenhemden sind so fein gewebt, dass man sie unauffällig unter normaler Kleidung tragen kann. Sie behindern in keiner Weise und sind so leicht, dass sie auch Diebe und Krieger/Magier einsetzen können, ohne dass ihre Fähigkeiten eingeschränkt werden.
Die Rüstung ist, wie die meisten Ausrüstungsgegenstände der Drow, aus einer Adamantitlegierung hergestellt. Daher zerfällt sie zu Staub, wenn man sie aus dem Unterreich ins Sonnenlicht bringt.
Die stark magische Rüstung schützt den Träger gegen Magie (+5% Magieresistenz) und erlaubt es ihm, Zauber besonders rasch zu wirken.
Fundort: Drow-Krieger; Priesterin der Lolth; Zofe der Lolth (Aufseherin) am Eingang von Ust´Natha [AR2200]; Drow-Zaubersegler im Nordosten von Ust´Natha [AR2200]; Rilloa Jae'lllat in der Hae'llat Wohnung innerhalb der männlichen Kämpfergesellschaft von Ust´Natha [AR2209]
ItemiconDrow-Prunkharnisch +5 (ID: DWPLAT01) Rüstungsklasse: -4 Gewicht: 70
Besonderheit: -
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Ein Prunkharnisch stellt die prächtigste Rüstung dar, die man sich als Krieger kaufen kann. Sie sieht nicht nur beeindruckend aus, sondern bietet auch den besten Schutz. Die perfekt gearbeiteten Metallplatten sind eng miteinander verbunden und wehren sowohl Schläge als auch Pfeile ab. Die ganze Rüstung ist mit Gravuren und Prägungen verziert. Diese Drow-Rrüstung zerfällt zu Staub, wenn man sie aus dem Unterreich ins Sonnenlicht bringt.
Fundort: Drow vor dem Eingang zu Ust´Natha in der Unterwelt [AR2100]; Drow hinter dem Eingang der Betrachterhöhle in der Unterwelt [AR2101]; Drow-Sklavenhändler im Südwesten von Ust´Natha [AR2200]; Szordrin in der Taverne von Ust´Natha [AR2202]; Wächter der Mutter Oberin im Tempel von Ust´Natha [AR2201]; Eiwächter im Tempel von Ust´Natha [AR2201]
ItemiconDunkelelfen-Kettenhemd (ID: CLOTH) Rüstungsklasse: 4 Gewicht: 8
Besonderheit: -
Beschränkungen: Magiern; Charakteren ohne böse Gesinnung
Beschreibung: Das Kettenhemd wurde von den besten Drow-Handwerkern gewebt und fühlt sich eher wie ein Kleidungsstück als wie eine Rüstung an. Die Rüstung ist mit einem dunklen Lack bestrichen, der sie bei Überfällen an der Oberfläche vermutlich davor schützt, sich im Sonnenlicht aufzulösen. Die Rüstung kann von Dieben getragen werden, die dadurch nur leichte Nachteile bei ihren Diebesfähigkeiten hinnehmen müssen. Kämpfer/Magier können zaubern, während sie die Rüstung tragen. Alle Wesen ohne böse Gesinnung erleiden jedoch so starke Schmerzen, wenn sie die Rüstung tragen, dass sie diese nicht effektiv einsetzen können.
ItemiconDunkelkettenhemd +3 (ID: CHAN09) Rüstungsklasse: 2 Gewicht: 7
Besonderheit: Träger erhält +20% Feuerresistenz
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Die Kettenglieder dieser Rüstung sind schwarz verkohlt. Ob sie absichtlich so gefertigt wurde oder ob sie im Kampf extremer Hitze ausgesetzt war, kann man nicht sagen. In Legenden wird ja normalerweise von Rittern in glänzender Rüstung erzählt, die gegen riesige, feuerspeiende Untiere kämpfen. Die Rüstung eignet sich wohl mindestens ebenso gut für derartige Kämpfe, fand aber dank ihres eher nicht so heroischen Aussehens noch in keiner Legende Erwähnung.
Fundort: Von Patrick, dem Handlager des Schattenlords, im letzten Gefecht um den Schattenaltar [AR1400]
ItemiconElfenkettenhemd (ID: CHAN12) Rüstungsklasse: 5 Gewicht: 7
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden und Magiern
Beschreibung: Die Elfen verstehen es, Werkstücke äußerst grazil, aber gleichzeitig stabil zu fertigen. Dadurch können sie wunderbare Dinge schaffen, die dennoch praktisch verwendbar sind. Dazu gehören beispielsweise Elfenkettenhemden. Derartige Kettenhemden sind so fein gewebt, dass man sie unauffällig unter normaler Kleidung tragen kann. Sie behindern in keiner Weise und sind so leicht, dass auch Diebe und Kämpfer/Magier sie einsetzen können, ohne dass ihre Fähigkeiten eingeschränkt werden.
Fundort: Elfenkrieger
ItemiconElfenkettenhemd +1 (ID: CHAN13) Rüstungsklasse: 4 Gewicht: 8
Besonderheit: -
Beschränkungen: Magiern; Charakteren ohne böse Gesinnung
Beschreibung: Das Kettenhemd wurde von den besten Drow-Handwerkern gewebt und fühlt sich eher wie ein Kleidungsstück als wie eine Rüstung an. Die Rüstung ist mit einem dunklen Lack bestrichen, der sie bei Überfällen an der Oberfläche vermutlich davor schützt, sich im Sonnenlicht aufzulösen. Die Rüstung kann von Dieben getragen werden, die dadurch nur leichte Nachteile bei ihren Diebesfähigkeiten hinnehmen müssen. Kämpfer/Magier können zaubern, während sie die Rüstung tragen. Alle Wesen ohne böse Gesinnung erleiden jedoch so starke Schmerzen, wenn sie die Rüstung tragen, dass sie diese nicht effektiv einsetzen können.
Fundort: Aran Linvail im Keller der der Diebesgilde [AR0307 - Trainingsgebiet der Diebe]; Elhan im Zentrum des Elfenaußenpostens [AR2500], Catti-Brie im 6. Kapitel
ItemiconElfenkettenhemd +2 (ID: CHAN14) Rüstungsklasse: 3 Gewicht: 10
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden und Magiern
Beschreibung: Dieses leichte, aber starke Kettenhemd ist von Waldelfenhand gefertigt worden. Seine Schönheit wird nur noch durch seine Seltenheit übertroffen. Diese Rüstung wird normalerweise außergewöhnlich tapferen Elfen für ihre Dienste verliehen. Nur selten findet sie ihren Weg zu anderen Elfen und noch seltener in nicht-elfische Hände.
Fundort: Aus der Druidenenklave im Verlauf der Druidenfestungsaufträge [AR1900]
ItemiconFamilienrüstung der Corthalas (ID: NPCHAN) Rüstungsklasse: 2 Gewicht: 9
Besonderheit: Der Träger ist immun gegen Bezauberung und erhält +25% auf Feuer- und Säureresistenz und auf Resistenz gegen magischen Schaden.
Beschränkungen: Von alle außer Valygar
Beschreibung: Die Rüstung befindet sich schon lange im Besitz der Corthalas und schützt den Träger ausgezeichnet gegen die verschiedensten Angriffe. Die Rüstung ist magisch, so dass Valygar -3 auf seine Rüstungsklasse erhält. Außerdem widersteht der Träger der Rüstung Säure, Feuer und magischem Schaden ganz ausgezeichnet. Schlussendlich schützt sie Valygar davor, bezaubert zu werden. Da die Rüstung speziell für ihn angepasst wurde, kann nur er sie tragen.
Fundort: Inventar von Valygar
ItemiconFeldharnisch (ID: PLAT09 / VISPLAT2) Rüstungsklasse: 1 Gewicht: 70
Besonderheit: Mindeststärke: 15
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Ein Feldharnisch ist die beste Rüstung, die ein Krieger, sowohl in Bezug auf Aussehen als auch auf Schutz, erwerben kann. Die perfekt ineinandergreifenden Panzerplatten sind so gewinkelt, dass sie Pfeile und Schläge ablenken, und die ganze Rüstung ist mit kunstvollen Gravuren und detaillierten Prägungen liebevoll verziert.
ItemiconFeldharnisch +1 (ID: PLAT05 / PLAT14) Rüstungsklasse: 0 Gewicht: 60
Besonderheit: Mindeststärke: 15
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Ein Feldharnisch ist die beste Rüstung, die ein Krieger, sowohl in Bezug auf Aussehen als auch auf Schutz, erwerben kann. Die perfekt ineinandergreifenden Panzerplatten sind so gewinkelt, dass sie Pfeile und Schläge ablenken, und die ganze Rüstung ist mit kunstvollen Gravuren und detaillierten Prägungen liebevoll verziert. Durch seine Verzauberung ist dieser Feldharnisch für Krieger ideal.
Fundort: Ribalds "Besondere Waren" im Abenteurers Allerlei der Waukeens Promenade [AR0702], Tarnor, der Mann fürs Grobe, im Norden der Kanalisation unter dem Tempeldistrikt [AR0701]; Olaf Rassmusen im Obergeschoss des bewachten Anwesens (Nordosten) des Tempelbezirks [AR0907]; Maferan im Obergeschoss des bewachten Anwesens (Nordosten) des Tempelbezirks [AR0907]; Tazok am Ausgang der zweiten Ebene des Dungeons der Windspeerhügel [AR1202]
ItemiconGeschenk der Nacht +5 (ID: LEAT14) Rüstungsklasse: 3 Gewicht: 5
Besonderheit: Träger erhält +20% auf Im Schatten verstecken
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Die Rüstung wurde einst von Shar gesegnet und hat eine lange und interessante Geschichte. Nur die besten aller Diebe waren je im Besitz dieser extrem stark verzauberten Rüstung. Die Essenz der Nacht wurde in diese Dunkle Rüstung verwoben. Sie fühlt sich wie eine normale Rüstung an, hüllt den Träger aber in einen schützenden Mantel aus sich windenden Schatten.
Fundort: Belohnung von Bügermeister Lloyd für die Vernichtung des Schattenlords [AR1100]
ItemiconGlaubensrüstung +3 (ID: CHAN18) Rüstungsklasse: 1 Gewicht: 15
Besonderheit: Träger erhält +1 auf alle Rettungswürfe
Beschränkungen: Barden, Dieben, Druiden und Magiern
Beschreibung: Die Rüstung gehörte einst dem Waldläufer Seffer Ekr und war ein Zeichen der Gunst seiner Göttin Mielikii. Sie belohnte ihn für seine Loyalität und gab ihm das Versprechen, dass er nicht in der Schlacht sterben würde. Er verteidigte seinen Heimatwald dann zahlreiche Jahre gegen Orkhorden und konnte dem Tod stets ein Schnippchen schlagen. Als seine Zeit gekommen war, starb er an einem Herzinfarkt und nicht durch eine gegnerische Klinge.
Fundort: Vom Telwyn für die Erfüllung des Skulpturauftrages (Klerikerfestung)
ItemiconGorgonen-Plattenpanzer +4 (ID: PLAT13) Rüstungsklasse: -1 Gewicht: 30
Besonderheit: Träger erhält 15% Feuer- und Säureresistenz
Beschränkungen: Barden, Druiden und Magiern
Beschreibung: Die Gorgonenjagd ist ein extrem gefährlicher Sport, der bei den Drow beliebt ist. Oft wird das Blut der erlegten Gorgonen dazu verwendet, neue Plattenpanzer herzustellen. Diese besondere Art von Drow-Plattenpanzern ist dazu in der Lage, dem Licht der Sonne zu widerstehen.
Fundort: Aus den Überresten der gefallenen Priesterinnen, beim Beschwörungsritual am Ende von Ust'Natha [AR2201]
ItemiconHaut des Ghuls +4 (ID: LEAT13) Rüstungsklasse: 4 Gewicht: 4
Besonderheit: Träger erhält +3 auf Rettungswürfe gegen Lähmung und Gift.
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Ein verschlagener Dieb namens Damien Einmesser versuchte immer, die Vorteile seiner Feinde irgendwie zu seinen Gunsten einzusetzen, egal, wie widrig die Umstände waren. Nach einem harten Kampf gegen etliche Ghule, bei dem zwei seiner Gefährten starben, beschloss er, seine Chancen für den nächsten derartigen Kampf zu verbessern. Er häutete eines der Wesen und brachte die Haut zu einem Rüstungsmacher der Halblinge, der besonders erfahren darin war, Leder zu verzaubern. Die fertige Rüstung schützt nicht nur gut vor normalen Angriffen, sondern bewahrt den Träger auch vor Lähmung. Eine Rüstung aus Ghulhaut ist vielleicht nicht gerade heroisch, aber sehr praktisch.
Fundort: Theshal "Bürgermeister" der Zombies im Treppenhaus zum Betrachter-Dungeon [AR0206]
ItemiconJansens Abenteurerkleidung (ID: NPARM) Rüstungsklasse: -5 Gewicht: 4
Besonderheit: +25% Resistenz gegen körperliche Angriffe
Beschränkungen: Von allen außer Jan Jansen
Beschreibung: Jansens Metallabwehrende Abenteurerkleidung (Patent angemeldet)
Die seltsame Rüstung besteht aus einem fremdartigen Metall, das einerseits sehr biegsam, aber andererseits sehr widerstandsfähig ist. Sie wurde von und für Jan Jansen entwickelt und kann nur von ihm getragen werden. Die Rüstung gewährt zwar keinen Rüstungsschutz, allerdings gibt sie Jan 25% Resistenz gegen jeden körperlichen Schaden und -5 auf RK gegen Fernkampfwaffen. Jan kann Zauber wirken, während er diese Rüstung trägt. Außerdem sieht sie sehr elegant und modisch aus.
Achtung: Nur chemisch reinigen, nicht waschen!
Fundort: Inventar von Jan Jansen
ItemiconKarajahs Lederpanzer (ID: LEAT09) Rüstungsklasse: 5 Gewicht: 4
Besonderheit: -
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Lederpanzer +3: Karajahs Leben und Tod
Karajah war ein ganzes Jahrzehnt lang ein Champion unter den Schaukämpfern in Calimshan und schien unbesiegbar. Er behauptete, dass er nur deswegen so erfolgreich war, weil seine leichte Rüstung seine Bewegungsfreiheit in keiner Weise einschränkte. Vielleicht hat er ja wirklich nichts davon gewusst, dass diese unscheinbare Rüstung magisch ist, aber die anderen Schaukämpfer glaubten seinen Unschuldsbeteuerungen nicht, als die magische Natur der Rüstung entdeckt wurde. Die Rüstung hat die darauf folgende Prügel gut überstanden, nur Karajah erlag seinen Wunden.
Fundort: Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702]
ItemiconKettenhemd (ID: CHAN01 / ICHAN01 / VISCHAN01) Rüstungsklasse: 5 Gewicht: 40
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Ein Kettenhemd besteht aus ineinandergreifenden Metallringen. Es wird immer über einem Hemd aus gepolstertem Stoff oder weichem Leder getragen, um schmerzhafte Scheuerstellen zu vermeiden und die Wucht von Schlägen zu dämpfen.
Fundort: Mira im Nordosten der Waukeens Promenade [AR0700], Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Schwarzmarktdieb am Tempel von Illmater in den Slums [AR0400], Ladenbesitzer vor Saerk Farrahds Anwesen im Brückenvirtel [AR0500], Kaufmann in der linken Hälfte des Handelstreff Marktplatzes [AR2000], linksoberer Händler auf dem Marktplatz von Ust'Natha [AR2200], Schwarzmarktdieb am Eingang der Diebesgilde [AR0305], Gorch am Eingang von Mae'Var's Diebesgilde [AR0302], Wächter der Kultisten
ItemiconKettenhemd +1 (ID: CHAN02) Rüstungsklasse: 4 Gewicht: 10
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Kettenhemden bestehen aus ineinander gehängten Metallringen. Ein Kettenhemd wird immer über einem wattierten Rock oder einem leichten Ledergewand getragen. Auf diesem Weg wird verhindert, dass die Haut des Trägers wund gescheuert wird. Außerdem wird die Wucht der auftreffenden Schläge noch zusätzlich gedämpft. Dieses Kettenhemd ist auf magischem Weg zusätzlich verstärkt worden.
Fundort: Kaufmann in der linken Hälfte des Handelstreff Marktplatzes [AR2000], Amboss der Rechtschafenden (Handelstreff´s Schmied) [AR2001], Gemischtwarenladen in der Svifneblin-Siedlung der Unterwelt [AR2100], Schmied von Brynnlaw [AR1603]
ItemiconKettenhemd +2 (ID: CHAN08) Rüstungsklasse: 4 Gewicht: 10
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Kettenhemden bestehen aus ineinander gehängten Metallringen. Ein Kettenhemd wird immer über einem wattierten Rock oder einem leichten Ledergewand getragen. Auf diesem Weg wird verhindert, dass die Haut des Trägers wund gescheuert wird. Außerdem wird die Wucht der auftreffenden Schläge noch zusätzlich gedämpft. Dieses Kettenhemd ist auf magischem Weg zusätzlich verstärkt worden.
Fundort: Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Kaufmann in der linken Hälfte des Handelstreff Marktplatzes [AR2000], Nachtschränkchen in Corans Haus im Nordwesten des Tethirwaldes [AR2603]
ItemiconKettenhemd +3 (ID: CHAN07) Rüstungsklasse: 2 Gewicht: 9
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Das perfekt geschmiedete Kettenhemd ist die Standardrüstung, die von den Elitekriegern der Tiefenzwerge getragen wird. Sie besteht aus einer Mithrillegierung und schützt den Träger vor fast allen Angriffen.
Fundort: Cromwell (wenn ihr ihn tötet) in seiner Scmiede [AR0334 - Cromwells Schmiede]
ItemiconKettenhemd des Narren +4 (ID: CHAN10) Rüstungsklasse: 1 Gewicht: 8
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Freunde von Dekirh Flinkhand, einem Barden, der darauf bestand, in den gefährlichsten Städten entlang der Schwertküste aufzuspielen, überreichten ihm dieses magische Kettenhemd. Das Kettenhemd sollte dazu dienen, Dekirh vor den besoffenen Schaulustigen zu schützen, die ihn oft mit faulem Gemüse, Stühlen oder gar Messern bewarfen. Der Barde bedankte sich für das Geschenk und bemalte die Rüstung in schreienden Farben, damit sie besser in seine Show passte.
Fundort: Mithrilmünzenmaschine im oberen Dungeon des Heims [AR1514]
ItemiconKettenhemd des Todes +2 (ID: CHAN03) Rüstungsklasse: 3 Gewicht: 10
Besonderheit: Mindeststärke: 8
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Kettenhemd +2: 'Kettenhemd des Todes'
Ein Magiern kann sich als äußerst effektiver Mörder erweisen, wie Vorusta bereits vor 400 Jahren bewiesen hat. Er erschuf Kriegerskelette, die er mit dieser verzauberten Rüstung und einer mächtigen Klinge ausstattete. Dann gab er dem auserwählten Ziel ihren Reif der Macht als ein wohlwollendes Geschenk. Nachdem die Tötungsmaschine ihre Arbeit erledigt hatte, sammelte Vorusta die Ausrüstung wieder ein und begann das Werk von neuem.
ItemiconKlingensängers Kettenhemd +4 (ID: CHAN16) Rüstungsklasse: 1 Gewicht: 15
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden und Magiern
Beschreibung: Die Geschichte der Rüstung ist wie von einem Schleier verhüllt. Entweder ist ihre Herkunft extrem exotisch, oder ihr Schöpfer wollte nicht, dass der Ort ihrer Herkunft bekannt wird. Eine derartige Geheimnistuerei hat sicher ihre Gründe. Würden gewisse Leute auch nur Gerüchte über die Existenz einer derart mächtigen Rüstung erfahren, würden sie sicher vor wenig zurückschrecken, um sie in die Finger zu bekommen. Die Rüstung stellt den Höhepunkt elfischer Handwerkskunst dar, und es handelt sich dabei wahrhaft um ein Geschenk der Götter.
Fundort: Nizidramanii'yt, der schwarze Drache, im Westen von Suldanessallar [AR2807]
ItemiconLederpanzer +3 (ID: LEAT12) Rüstungsklasse: 5 Gewicht: 4
Besonderheit: -
Beschränkungen: Von allen außer Magiern
Beschreibung: Das ist eine einfache Rüstung, die aus dickem Leder besteht, das mittels Wachs oder Wasser gehärtet wurde. Ein Lederpanzer ist steif und hart, ganz im Gegensatz zu Lederstiefeln oder einem Umhang aus Leder. Kleidung aus weichem Leder würde nämlich nicht mehr Schutz bieten als ganz normale Kleidung. Dieser Lederpanzer schützt dank einer magischen Verzauberung besser als ein normaler Lederpanzer.
Fundort: Ribalds "Besondere Waren" im Abenteurers Allerlei der Waukeens Promenade [AR0702], Gorch am Eingang von Mae'Var's Diebesgilde [AR0302], Gaelan Bayle (wenn ihr ihn tötet) in seinem Haus; Ketta im bewachten Anwesen (Nordosten) des Tempelbezirks [AR0906]; Lady Galvena im Gefängnis ihres Freudenhaus in Brynnlaw [AR1610]
ItemiconLederrüstung (ID: LEAT01 / VISLEAT1) Rüstungsklasse: 8 Gewicht: 15
Besonderheit: Mindeststärke: 4
Beschränkungen: Von allen außer Magiern
Beschreibung: Rüstungsleder wird mit Wachs oder Wasser gehärtet. Es ist dick und fest, nicht weich und geschmeidig wie das Leder, das für die Stiefel eines Waldläufers oder das Gewand eines Druiden verwendet wird. Solches Leder würde nicht mehr Schutz bieten als normale Stoffkleidung.
Fundort: Mira im Nordosten der Waukeens Promenade [AR0700], Duegarlager am Anfang der Unterwelt (linksunten) [AR2100], linksoberer Händler auf dem Marktplatz von Ust'Natha [AR2200], Schwarzmarktdieb am Eingang der Diebesgilde [AR0305], Gorch am Eingang von Mae'Var's Diebesgilde [AR0302]
ItemiconLederrüstung +1 (ID: LEAT02) Rüstungsklasse: 8 Gewicht: 15
Besonderheit: Mindeststärke: 4
Beschränkungen: Von allen außer Magiern
Beschreibung: Rüstungsleder wird mit Wachs oder Wasser gehärtet. Es ist dick und fest, nicht weich und geschmeidig wie das Leder, das für die Stiefel eines Waldläufers oder das Gewand eines Druiden verwendet wird. Solches Leder würde nicht mehr Schutz bieten als normale Stoffkleidung.
Fundort: Amboss der Rechtschafenden (Handelstreff´s Schmied) [AR2001], Gemischtwarenladen in der Svifneblin-Siedlung der Unterwelt [AR2100], Fovem im Südwesten der Docks [AR0300]; Schmied von Brynnlaw [AR1603], Kopfgeldjäger; Coran im Nordwesten des Tethirwaldes [AR2600]
ItemiconLederrüstung (ID: DLEAT10 / LEAT10) Rüstungsklasse: 6 Gewicht: 40
Besonderheit: Leise bewegen: -20%
Schlösser öffnen: -10%
Fallen finden/entschärfen: -10%
Taschendiebstahl: -10%
Beschränkungen: Von allen außer Magiern
Beschreibung: Lederrüstungen werden aus der Haut großer Tiere hergestellt (Elefanten beispielsweise) oder aus mehreren Schichten dünnerem Leder, das von Tieren stammt, die nicht so rar sind. Hoch entwickelte Kulturen sind der Ansicht, dass die Lederrüstung zu unpraktisch und behindernd ist. Bei barbarischen Humanoiden ist sie jedoch weit verbreitet. Sie bietet einen besseren Schutz als ein Lederpanzer, aber es erfordert mehr Aufwand, sie in einwandfreiem Zustand zu erhalten. Investiert man diese Zeit nicht, beginnt sie zu stinken und sieht heruntergekommen aus. Sie verliert dann auch an Effektivität. Diebe können diese Rüstung zwar tragen, müssen dann aber einen Malus auf ihre Diebesfähigkeiten hinnehmen.
Fundort: Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Ladenbesitzer vor Saerk Farrahds Anwesen im Brückenvirtel [AR0500]
ItemiconLederrüstung +2 (ID: LEAT11 / TTLEAT) Rüstungsklasse: 6 Gewicht: 5
Besonderheit: -
Beschränkungen: Von allen außer Magiern
Beschreibung: Das ist eine einfache Rüstung, die aus dickem Leder besteht, das mittels Wachs oder Wasser gehärtet wurde. Ein Lederpanzer ist steif und hart, ganz im Gegensatz zu Lederstiefeln oder einem Umhang aus Leder. Kleidung aus weichem Leder würde nämlich nicht mehr Schutz bieten als ganz normale Kleidung. Dieser Lederpanzer schützt dank einer magischen Verzauberung besser als ein normaler Lederpanzer.
Fundort: Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Kaufmann in der linken Hälfte des Handelstreff Marktplatzes [AR2000]
ItemiconMelodisches Kettenhemd +3 (ID: CHAN15) Rüstungsklasse: 2 Gewicht: 12
Besonderheit: -
Beschränkungen: Von allen außer Barden
Beschreibung: Die Barden vom Lied waren eine kleine Gruppe halbelfischer Kriegerbarden, die die weit verstreuten Elfen in Calimshan unterhielten und verteidigten. Die magische Verzauberung dieser Rüstung erlaubt es nur Barden, sie zu tragen. Die magisch verzauberten Kettenglieder reiben so aneinander, dass die Rüstung wunderschöne Melodien spielt, wenn man darin richtig tanzt oder kämpft. Unglücklicherweise lösten sich die Barden vom Lied vor mehreren Hundert Jahren auf und das Geheimnis, wie man die Rüstung sozusagen spielt, ging mit ihnen verloren.
Fundort: Aawill am Eingang der Gefängnisebene [AR0516]
ItemiconMithril Kettenhemd +4 (ID: CHAN06) Rüstungsklasse: 1 Gewicht: 7
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Mithril-Kettenhemd +4. Das ist die persönliche Rüstung von Drizzt, dem berühmten Waldläufer der Drow. Sein Freund Bruenor schmiedete es für ihn.
Fundort: Wenn ihr Drizzt im 6. Kapitel tötet
ItemiconMithril-Feldharnisch +2 (ID: BRUENPLA) Rüstungsklasse: -1 Gewicht: 45
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben, Barden
Beschreibung: Das ist die Rüstung von Bruenor Schlachtenhammer. Ihr habt noch nie zuvor eine solch vorzüglich gefertigte Rüstung gesehen. Sie stellt tatsächlich ein Wunderwerk der Schmiedekunst dar.
Fundort: Wenn ihr Bruenor und seine Kammeraden (Drizzt, Wulfgar, Catti-Brie und Regis) im 6. Kapitel tötet
ItemiconOrkische Lederrüstung +3 (ID: LEAT16) Rüstungsklasse: 4 Gewicht: 7
Besonderheit: Träger erhält +10% Resistenz gegen Fernkampfwaffen und Charisma -1
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Die grausige Rüstung stammt aus einem Orklager, das von Barbaren zerstört wurden. Statt Metallnieten wurden bei diesem beschlagenen Lederwams hunderte gehärtete Knochenstücke verwendet. Fingerknochen, Rippen und Schädel überziehen die Rüstung und halten die Schläge der Gegner ab. Mächtige orkische Magie sorgt noch für zusätzlichen Schutz gegen Fernkampfangriffe, allerdings ist die Rüstung so widerwärtig, dass sie das Charisma des Trägers senkt.
Fundort: Truhe im Zentralraum der untersten Etage der de'Arnise Burg [AR1301]
ItemiconPlattenpanzer (ID: IPLAT01 / PLAT01 / PLAT07 / VISP) Rüstungsklasse: 3 Gewicht: 50
Besonderheit: Mindeststärke: 12
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Ein Plattenpanzer verbindet Kettengeflecht mit Metallplatten, die die am meisten gefährdeten Körperbereiche wie Brust-, Bauch- und Leistengegend schützen. Ähnlich in der Bauweise wie ein Bronzepanzer, besteht ein echter Plattenpanzer aus Kettengeflecht und Leder.
Fundort: Mira im Nordosten der Waukeens Promenade [AR0700], Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Schwarzmarktdieb am Tempel von Illmater in den Slums [AR0400], Kaufmann in der linken Hälfte des Handelstreff Marktplatzes [AR2000], Elitewächter
ItemiconPlattenpanzer +1 (ID: PLAT02 / PLAT10) Rüstungsklasse: 2 Gewicht: 20
Besonderheit: Mindeststärke: 12
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Ein Plattenpanzer verbindet Kettengeflecht mit Metallplatten, die die am meisten gefährdeten Körperbereiche wie Brust-, Bauch- und Leistengegend schützen. Ähnlich in der Bauweise wie ein Bronzepanzer, besteht ein echter Plattenpanzer aus Kettengeflecht und Leder. Dieser Plattenpanzer wurde zusätzlichverzaubert und gewährt seinem Träger einen Bonus auf die Rüstungsklasse.
Fundort: Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Kaufmann in der linken Hälfte des Handelstreff Marktplatzes [AR2000], Amboss der Rechtschafenden (Handelstreff´s Schmied) [AR2001], Gemischtwarenladen in der Svifneblin-Siedlung der Unterwelt [AR2100], Schmied von Brynnlaw [AR1603], Draug Fea im Norden der Kanalisation unter dem Tempeldistrikt [AR0701]; Stalman im Obergeschoss des bewachten Anwesens (Nordosten) des Tempelbezirks [AR0907]; Samia im Zentrum der zweiten Ebene des Dungeons der Windspeerhügel [AR1202]; Priester des Cyric im Zentrum der nördlichen Wälder [AR1800]
ItemiconPrunkharnisch (ID: PLAT03) Rüstungsklasse: 1 Gewicht: 70
Besonderheit: Mindeststärke: 15
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Ein Feldharnisch ist die beste Rüstung, die ein Krieger, sowohl in Bezug auf Aussehen als auch auf Schutz, erwerben kann. Die perfekt ineinandergreifenden Panzerplatten sind so gewinkelt, dass sie Pfeile und Schläge ablenken, und die ganze Rüstung ist mit kunstvollen Gravuren und detaillierten Prägungen liebevoll verziert.
Fundort: Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Glacias im Zentrum des Obergeschosses der de'Arnise Burg [AR1303]
ItemiconPrunkharnisch +2 (ID: PLAT19) Rüstungsklasse: -1 Gewicht: 50
Besonderheit: Mindeststärke: 14
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Ein Prunkharnisch stellt die prächtigste Rüstung dar, die man sich als Krieger kaufen kann. Sie sieht nicht nur beeindruckend aus, sondern bietet auch den besten Schutz. Die perfekt gearbeiteten Metallplatten sind eng miteinander verbunden und wehren sowohl Schläge als auch Pfeile ab. Die ganze Rüstung ist mit Gravuren und Prägungen verziert. Diese Rüstung +2 wurde mit Hilfe eines Begrenzten Wunsches erschaffen.
Fundort: Wenn ihr den begrenzten Wunsch Zauber aussprecht und euch einen Gegenstand wünscht
ItemiconPrunkharnisch der Firecams (ID: NPPLAT) Rüstungsklasse: 0 Gewicht: 70
Besonderheit: -
Beschränkungen: Von allen außer Keldorn
Beschreibung: Prunkharnisch der Firecams
Ein Prunkharnisch stellt die prächtigste Rüstung dar, die man sich als Krieger kaufen kann. Sie sieht nicht nur beeindruckend aus, sondern bietet auch den besten Schutz. Dieser Prunkharnisch gibt dem Träger eine um einen Punkt bessere Rüstungsklasse als ein normaler Prunkharnisch. Der Träger erhält außerdem +1 auf alle Rettungswürfe, und der Prunkharnisch gewährt ihm Handlungsfreiheit (d. h. er wird von Netz und ähnlichen Zaubern nicht behindert). Dieser Prunkharnisch wurde speziell für Keldorn entworfen und kann nur von ihm getragen werden.
Fundort: Inventar von Keldorn
ItemiconRüstung des Hirsches +3 (ID: PLAT16) Rüstungsklasse: -2 Gewicht: 45
Besonderheit: Mindeststärke: 14
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Es gibt nur wenige Rüstungen in den Reichen, die sich mit diesem Prunkharnisch messen können. Über die Herkunft der Rüstung des Hirsches gibt es nur noch Legenden und Geschichten. Die populärste dieser Geschichten erzählt von einer aussichtslosen Schlacht gegen eine Orkarmee, die über den Dreibaumpass schwappte. Arngor von der Eiche führte die vereinten Armeen der Elfen und Menschen. Man sagt, dass er sich mit dem Anführer der Orks ein unerbittliches Duell lieferte, das tobte, bis die Sonne unterging und das Land von einem blutroten Nebel verhüllt wurde. Endlich fiel der Ork, doch Arngor hatte so schwere Verletzungen davongetragen, dass jede Rettung für ihn zu spät kam. Sein Blut durchtränkte die Rüstung, die auf diesem Weg zur Verkörperung seines Mutes und seiner Tapferkeit wurde. So entstand die Rüstung des Hirsches.
Fundort: Von den Dämonenritter, die erscheinen wenn ihr der Statue im Südwesten des Kuo-Toa Dungeons ein Lebewesen opfert [AR2402]
ItemiconRoter Drachenschuppenpanzer (ID: PLAT18) Rüstungsklasse: -1 Gewicht: 30
Besonderheit: Träger erhält 50% Feuerresistenz
Beschränkungen: Barden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Drachenschuppenpanzer sind leicht, widerstandsfähig und feuerresistent. Natürlich sind diese Rüstungen sehr begehrt, doch es ist äußerst schwierig, wenn nicht gar unmöglich, einen uralten Drachen zu finden und ihn zu töten, um aus seinen Schuppen eine derartige Rüstung anzufertigen. Normalerweise ist es leichter, wenn man gleich nach einem bereits existierenden Drachenschuppenpanzer wie diesem sucht. Man sollte ihn jedoch nicht unbedingt in der Gegenwart von Drachen tragen, vor allem nicht von Roten Drachen.
Fundort: Lässt sich aus den Rotendrachenschuppen herstellen, die ihr bekommt, wenn ihr Firkraag tötet [AR1203]
ItemiconRüstung der Viper +5 (ID: LEAT18) Rüstungsklasse: 2 Gewicht: 6
Besonderheit: Träger erhält -2 auf Rettungswürfe gegen Gift und Lähmung
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Die Rüstung hat ihren Namen aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften von einem Drow-Meuchelmörder namens Raroh erhalten. Raroh arbeitete besonders gern mit Gift und fand die besondere Schwachstelle dieser Rüstung rasch heraus. Er überreichte sie als Geschenk an Avlorm, einem vielversprechenden Novizen in seiner Gilde. Avlorm wurde schließlich so mächtig, dass er Rarohs Machtposition bedrohte, aber dank der ihm unbekannten Schwäche der Rüstung wurde er von Raroh mit Leichtigkeit eliminiert.
Fundort: Tisch in Drushs Turm von Ust'Natha [AR2207]
ItemiconRüstung Tiefster Nacht +4 (ID: LEAT17) Rüstungsklasse: 3 Gewicht: 7
Besonderheit: -
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Verzauberte Ebenholznieten schmücken diese schwarze Lederrüstung. Umberlee, die Königin der See, machte diese Rüstung der Diebin Dami Darn zum Geschenk, die den Beschwörer Looxil getötet hatte. Umberlee war deswegen so von der Tat angetan, weil sie von Looxil betrogen worden war. Dami Darn starb etliche Jahre später an einem Messer in ihrem Rücken. Es wurde ihr von ihrem Nachfolger in der Diebesgilde ins Kreuz gerammt.
Fundort: Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702]
ItemiconSchattenrüstung (ID: LEAT08) Rüstungsklasse: 4 Gewicht: 8
Besonderheit: Mindeststärke: 8
Beschränkungen: Von allen außer Dieben (auch mehrklassig und mit Klassenkombination)
Beschreibung: Bei der Schattenrüstung handelt es sich um ein beschlagenes Lederwams, das speziell für die Schattenmeister von Amn hergestellt wurde. Die Schattenmeister nehmen innerhalb der Hierarchie der Schattendiebe den höchsten Rang ein. Die Schattenrüstung ist ein beschlagenes Lederwams +3, mit dessen Hilfe man mit den Schatten verschmelzen kann.
Fundort: Mae'Var (Oberhaupt des 2. Diebesgildenhauses) [AR0301]; Renal Blutskalp im 1. Obergeschoss der Diebesgilde [AR0306]
ItemiconSchienenpanzer (ID: CHAN04 / ICHAN04 / VISCHAN02) Rüstungsklasse: 4 Gewicht: 40
Besonderheit: Mindeststärke: 8
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben, Barden
Beschreibung: Der Schienenpanzer ist dem Bänderpanzer ziemlich ähnlich, jedoch sind die Metallstreifen nicht waagerecht auf das Grundmaterial, entweder Kettenhemd, Leder oder Stoff , aufgebracht, sondern senkrecht. Da der menschliche Oberkörper sich mehr nach vorne und hinten biegt, als dass er sich dreht, erweist sich der Schienenpanzer im Kampf eher als hinderlich.
Fundort: Mira im Nordosten der Waukeens Promenade [AR0700], Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Gorch am Eingang von Mae'Var's Diebesgilde [AR0302], Duegarlager am Anfang der Unterwelt (linksunten) [AR2100], linksoberer Händler auf
ItemiconSchienenpanzer +1 (ID: CHAN05) Rüstungsklasse: 3 Gewicht: 10
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben, Barden
Beschreibung: Der Schienenpanzer stellt eine Variante des Bänderpanzers dar. Bei dieser Rüstung werden Metallstreifen vertikal auf einem Kettenpanzer, Leder oder festem Stoff angenäht, im Gegensatz zu einem Bänderpanzer, bei dem die Metallstreifen horizontal verlaufen. Da man als Mensch seinen Oberkörper stärker abknicken, als ihn zur Seite drehen kann, schränkt der Schienenpanzer die Bewegungsfreiheit stärker als ein Bänderpanzer ein. Dieser Schienenpanzer ist magisch verzaubert, so dass er ein wenig besser schützt als ein normaler Schienenpanzer.
Fundort: Hochkommissar Brega im Rat der Sechs des Regierungsbezirks [AR1002], Ribald im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702], Gemischtwarenladen in der Svifneblin-Siedlung der Unterwelt [AR2100], Schmied von Brynnlaw [AR1603]
ItemiconSchuppen eines Schattendrachens (ID: LEAT19) Rüstungsklasse: 1 Gewicht: 10
Besonderheit: Träger erhält +50% Säureresistenz
Beschränkungen: Magiern
Beschreibung: Die Rüstung besteht aus den geschickt miteinander verbundenen Schuppen eines Schattendrachen. Die Rüstung ist sehr praktisch, aber auch gleichzeitig elegant. Durch die verwendeten Schuppen bietet sie dem Träger auch Schutz gegen Säure.
Fundort: Lässt sich aus den Schattendrachenschuppen herstellen, die ihr bekommt, wenn ihr Thaxll'ssillyia, den Schattendrachen, tötet [AR1402]
ItemiconSchuppenpanzer der Asche +2 (ID: CHAN17) Rüstungsklasse: 2 Gewicht: 18
Besonderheit: -
Beschränkungen: Druiden, Magiern und Dieben, Barden
Beschreibung: Bei dieser Rüstung wurden statt Metallstreifen Lindwurmschuppen verwendet, die mittels magischen Feuers auf einem Untergrund aus Kettengliedern befestigt wurden. Die Rüstung ist aschgrau und wesentlich flexibler als ein normaler Schienenpanzer. Der Waldläufer Usher Skacan fertigte diese Rüstung an, nachdem er mehrere Lindwürmer getötet hatte, die gerade dabei waren, die Rehe und Elche in der Gegend auszurotten.
Fundort: Kiste im westlichen Raum der untersten Etage von Bodhis Gruft [AR0803]
ItemiconStolz der Legion +2 (ID: PLA15) Rüstungsklasse: -1 Gewicht: 40
Besonderheit: Mindeststärke: 14
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Von diesen Rüstungen, die einst bei den Legionen Unthers weit verbreitet waren, sind heutzutage nur noch wenige in Verwendung. Die seltenen Exemplare, die noch existieren, befinden sich meist in den Händen reicher Sammler. Schon so mancher Abenteurer hat sich ein kleines Vermögen verdient, indem er über eine derartige Rüstung gestolpert ist.
ItemiconT'rahcies Plattenpanzer +5 (ID: PLA17) Rüstungsklasse: -2 Gewicht: 35
Besonderheit: Verflucht; Charisma -5, Stärke -2; Mindeststärke: 13
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: In hohem Alter begehrte Baron T'rachie die Frau des unbedeutenden Soldaten Libol. Statt sie öffentlich zu umwerben und so einen Skandal zu riskieren, erschuf er diese Rüstung. Er überreichte sie dem Soldaten als Geschenk. Die verflüchte Rüstung schwächte Libol und entstellte ihn aufs Fürchterlichste. Angewidert verließ ihn seine Frau. Libol war in der Rüstung gefangen. Er konnte dem Baron seinen Verrat nicht nachweisen und bat, in die Einöde geschickt zu werden, um dort gegen plündernde Oger zu kämpfen. Er kehrte nie zurück, und Baron T'rachie konnte ungestört der Witwe Libol nachstellen. Die Rüstung ist verflucht, und man braucht mächtige Magie, um sie wieder abzulegen.
Fundort: Ribald´s Spezielle Waren im Abenteurermarkt der Waukeens Promenade [AR0702]
ItemiconVerdammnis-Plattenpanzer +3 (ID: PLA12) Rüstungsklasse: 0 Gewicht: 27
Besonderheit: -
Beschränkungen: Barden, Druiden, Magiern und Dieben
Beschreibung: Ein gewisser Adarius Shin hat dem Verdammnis-Plattenpanzer seinen Namen gegeben. Die Rüstung macht ihrem bedrohlichen Namen alle Ehre. Adarius hatte gehofft, auf diesem Weg seine Gegner mit Furcht zu erfüllen. Dummerweise starb er jedoch, kurz nachdem er die Rüstung angelegt hatte, unter mysteriösen Umständen. Auf diesem Weg bekam der Name der Rüstung seine ganz eigene Bedeutung. Jeder Abenteurer, der diese Rüstung daraufhin anlegte, starb nach kurzer Zeit. Man sollte jedoch vielleicht zur Ehrenrettung der Rüstung sagen, dass die meisten Abenteurer kein langes Leben führen und natürlich meist in ihrer Rüstung sterben.
Fundort: Vom Dschinn des mysteriösen Portals im Westen des untersten Heim Dungeons [AR1512]
ItemiconWaffe des Fleisches +5 (ID: LEAT21) Rüstungsklasse: 3 Gewicht: 5
Besonderheit: Träger erhält +4 auf alle Rettungswürfe und +20% Magieresistenz
Beschränkungen: Magiern und Charakteren ohne böse Gesinnung
Beschreibung: Die Rüstung ist aus menschlicher Haut gefertigt und im Blut eines guten Drachen gehärtet worden. Sie stinkt förmlich nach Tod und Verzweiflung. Die bösartige Rüstung kann nur von wahrhaft bösen Personen verwendet werden.
Fundort: Diese Rüstung besteht aus mehreren Komponenten, eine genau Beschreibung findet ihr in der Gegenstandsschmiede