Titan 6

Titan 6 ist ein gigantischer Droide ähnlich dem Vernichterdroide XRR-3 an der Ewigen Kammer. Sein Werbespruch verheißt "Örtliche Eliminierungen zu vernünftigen Preisen".

Titan 6 hat eine stets gleichbleibende Angriffssequenz, die er an seiner aktuellen Position ausführt.

Viele Raketen –> Luftschlag –> Viele Raketen –> Start

Dem Start folgt selbstverständlich eine Landung, durch welche er an einer anderen von fünf möglichen Positionen in der Wüste landet. Diesen Ablauf wiederholt er bis seine Trefferpunkte auf 20% gefallen sind. In dem Moment startet eine Soft-Enrage Phase, in welcher er zwei andere Angriffe ausführt.

Viele Raketen (Lots of Missles) - Verteidigungssequenz zwei
Titan 6 startet den Angriff mit den Worten: "Verteidigungssequenz zwei einleiten!". Den Schaden dieses Angriffs könnt ihr nicht umgehen. Auf jedem Spieler schlagen dabei alle anderthalb Sekunden Raketen ein (9.000 - 10.000 Schaden), die im direkten Umfeld Schaden anrichten. Ihr solltet generell im Kampf immer verteilt stehen. Mit zwei drei Meter Abstand zueinander bekommt hier jeder den minimal möglichen Schaden. Sobald der sechssekündige Angriff vorüber ist, könnt ihr wahlweise auch zusammen laufen und die Gruppe hoch heilen.

Luftschlag (Airstrike)
Diesen Angriff setzt Titan 6 zwischen zwei "Viele Raketen" Angriffen ein. Er hat eine zweisekündige Wirkzeit und funktioniert genauso wie die "Schockwelle" von Vernichterdroide XRR-3. Soll heißen unter jedem Spieler entsteht ein roter Kreis, aus dem dieser rauslaufen muss, um dem Schaden zu entgehen.

Sobald der Angriff vorüber ist, entstehen zwei Titan-Sonden, die ein bis zwei Schadensmacher zerstören müssen.

Start (Launch) - Verteidigungssequenz drei
Titan 6 startet direkt nach dem zweiten "Viele Raketen" Angriff, was er mit der Warnung "Verteidigungssequenz drei einleiten" ankündigt. In dem Moment müsst ihr hinter einen der kleinen Felsen auf dem Plateau laufen. Auf der dem Boss abgewandten Seite des Steines werdet ihr eine orange Fläche sehen. Wenn ihr dort reinlauft, kniet sich euer Avatar automatisch hin und ihr seid vor der Druckwelle in Sicherheit. Gelingt euch das nicht, erleidet ihr 21.000 Schaden und sterbt somit. Ihr könnt in dieser Position Fähigkeiten einsetzen, dürft euch aber nicht bewegen.

Noch in der Luft ruft Titan 6 "Verteidigungssequenz fünf einleiten", was wiederum fünf Titan-Sonden erzeugt, die kreisförmig verteilt in der Mitte des Plateaus landen. Ein Tank muss sie auf sich ziehen, zum Bossen bringen und anschließend können die Schadensmacher sie mit Flächenangriffen vernichten.

20%
Sobald Titan 6 Trefferpunkte auf 20% fallen, gibt es eine "Reaktorleck entdeckt, Kompensierungsversuch!" Warnung und er klappt zusammen. In diesem Stadium versprüht er Feuer im Kreis um sich (Nahkampfreichweite) und verschießt Raketen auf alle Spieler. Wie schon beim ersten Angriff müsst ihr verteilt stehen, damit ein einzelner Raketeneinschlag nicht mehrere Spieler gleichzeitig trifft. Sobald der erste Flammenkreis um Titan 6 entstanden ist, können die Nahkämpfer die Lücken darin sehen und sich darauf verteilen. Die Heiler sollten verteilt auf gegenüberliegenden Seiten stehen, damit alle Spieler Heilung abbekommen. Ihr müsst Titan 6 nun töten bevor euren Heilern die Macht aus geht bzw. sich ihre Waffen überhitzen.

Schwer-Modus

Im Schwer-Modus erhält Titan 6 zwei neue Fähigkeiten und alle anderen richten selbstverständlich mehr Schaden an. Insbesondere steigt hier der Schaden auf die Tanks. Die Angriffe auf sie setzen zwischen den bereits bekannten ein:

Viele Raketen –> Begraben -> Luftschlag –> Riesige Granate -> Viele Raketen –> Start

Begraben
Diesen Angriff gab es eigentlich schon im Story-Modus, aber er hält dor nur kurz an, wodurch er kaum Schaden anrichtet. Im Schwer-Modus hingegen hält das "Begraben" 15 Sekunden an und erzeugt auf dem Tank somit 100% mehr Schaden. Der zweite Tank muss Titan 6 sofort abspotten, sobald der aktuelle begraben wird. Der eingegrabene Tank wird aber dennoch erhöhten Schaden vom nächsten Angriff ("Luftschlag") erleiden und sollte deshalb eine Spezialfähigkeit nutzen. Mit eurer Entschlossenheits-Fähigkeit könnt ihr euch sofort aus dem Boden befreien. Die Abklingzeit davon reicht aber nicht für jedes "Begraben" aus. Nutzt beim zweiten Mal eine defensive Spezialfähigkeit oder wechselt den Tank dafür.

Riesige Granate
Bei der Warnung "Titan 6 hat eine riesige Granate auf XXX geworfen!", müsst ihr einen Tank-Wechsel durchführen. Denn der aktuelle Tank wird kurz darauf in einem 30 Meter Radius explodieren. Der Explosionsradius wird durch einen roten Kreis angezeigt. Die Heiler müssen dafür sorgen, dass der Tank vorher voll geheilt ist. Verseht ihn also beim "Luftschlag" mit zusätzlichen Hots. Der Tank selbst muss eine defensive Spezialfähigkeit einsetzen, da der Schaden ihn Nahe an den Tod bringen würde. Sith-Attentäter-Tanks oder Jedi-Schatten-Tanks können den Schaden der Granate mit "Machtschleier" / "Belastbarkeit" komplett negieren. Falls ihr also einen dieser Tanks habt, dann lasst ihn beim "Luftschlag" tanken/spotten, damit er die "Riesige Granate" erhält. Jeder andere Spieler wird im Explosionsbereich übrigens ganz sicher sterben. Bewegt euch im Zweifelsfall also davon weg, wenn der Tank euch zu nah ist.

Start
Bei Verteidigungssequenz drei kann hinter jedem Felsen nun nur ein Spieler Schutz suchen und der "Start" setzt direkt nach den zweiten "Viele Raketen" Angriff ein, was euch nur wenig Zeit gibt. Deshalb sollte sich jeder schon mal in Richtung eines Felsen bewegen, während Titan 6 zum zweiten Mal seine Raketen verschießt. Lasst die vorderen Steine (an Titan 6) für die Heiler und Nahkämpfer und lauft als Fernkämpfer zu den weiter hinten gelegenen.

Lauft am Ende des Angriffs am Boss zusammen, damit die Titan-Sonden dort automatisch hin schweben.

Heranziehen
In der 20% Phase zieht Titan 6 jetzt alle Spieler ein Stück zu sich heran, wo durch ihr im Feuer landen könnt. Stelt euch als Fernkämpfer / Heiler am besten direkt vor der Feuerwand auf. Dadurch werdet ihr darüber hinweg gezogen und könnt durch die nächste Lücke an eure alte Position zurücklaufen. Nutzt in dieser Phase alle euren offensiven Spezialfähigkeiten und haltet Stims bereit.