Olok der Schatten (Olok the Shadow)

Olok der Schatten ist ein Waffenhändler, den ihr am Raumhafen der Oasenstadt bezwingen müsst. Um zu dem fünften Boss der "Abschaum und Verkommenheit" Operation auf Darvannis zu gelangen, müsst ihr aber zunächst in zwei Phasen an seiner Roboter-Armee und seinen Kunden vorbei.

Die Begegnung ist in drei Phasen unterteilt. In ersten Phase befindet ihr euch in einer Art Aussichtsebene, von welcher ihr auf die Droiden-Ausstellung für die zweite Phase blickt. Ihr müsst in dieser Phase acht Credit Token erbeuten, mit welchen ihr die Droiden, die ihr in der zweiten Phase bekämpfen müsst, raus kaufen könnt. Habt ihr euch in Phase zwei dann durch die verbleibenden Droiden geschlagen, tretet ihr in der letzten Phase Olok selbst gegenüber.

Bevor ihr den Kampf beginnt, solltet ihr jedoch verstanden haben wie er funktioniert und eure Schritte der ersten Phase für die folgende planen. Wie ihr auf den tiefer gelegenen Feld sehen könnt, spielt Phase zwei auf einem 4 x 4 großen Feld. Auf jedem dieser Felder steht einer von vier möglichen Droiden-Typen: Artilleriedroide, Aufklärungsdroide, Frontdroide oder Sturmdroide. Die Verteilung und Anzahl der Droiden ist jedes Mal vollkommen zufällig.

In der zweiten Phase habt ihr 60 Sekunden Zeit, um eine der Reihen zu bezwingen, anschließend öffnet sich das Kraftfeld zur nächsten Reihe. Was bedeutet, ihr müsstet alle 60 Sekunden vier Droiden zerstören. In der ersten Phase könnt ihr jedoch acht Credit Tokens erwerben, die Droiden aus dem Spiel nehmen können. Jeder Droiden-Typ hat jedoch unterschiedliche Kosten:

  • PX-7-Aufklärungsdroiden und MA-9-Frontdroiden kosten 1 Credit Tokens
  • IA-82 Artilleriedroiden und P-2B-Sturmdroiden kosten 2 Credit Tokens
Ihr müsst euch also überlegen, welche Droiden ihr am besten entfernt, um alle Reihen im gegebenen Zeitrahmen zu besiegen. Aufklärungsdroiden lohnen sich nicht zu entfernen, da sie kaum Schaden machen und ihr Laserangriff abgebrochen werden kann. Das große Problem sind die Artillerie- und Sturmdroiden. Im Idealfall wollt ihr nicht mehr als zwei davon in einer Reihe haben, da sie die meisten Trefferpunkte haben und es schwer sein könnte, sie zeitlich zu töten. Nehmt im Zweifelsfall eher Sturmdroiden raus, da die Artilleriedroiden auch von Tanks gekitet werden können. Sie erzeugen Elektrische Kuppeln, wie bei Hezter und Sturmrufer oder dem ersten Verlorene Inseln Boss. Frontdroiden haben zwar ebenfalls wenige Trefferpunkte, richten aber eine Menge Schaden an und können nur selten gespottet werden. Falls ihr zwei von ihnen in einer Reihe habt, dann nehmt einen raus.

Nehmen wir mal an ihr hättet folgende Zusammenstellung:

+---+-------+-------+-------+-------+
| 4 | Aufkl | Strum | Artil | Artil |
+---+-------+-------+-------+-------+
| 3 | Front | Front | Sturm | Aufkl |
+---+-------+-------+-------+-------+
| 2 | Artil | Front | Sturm | Aufkl |
+---+-------+-------+-------+-------+
| 1 | Sturm | Front | Aufkl | Aufkl |
+---+-------+-------+-------+-------+

  • Die vierte und letzte Reihe ist einfach zu entscheiden. Ihr wollt nicht mehr als zwei Artillerie/Sturmdrioden in einer Reihe haben, also muss einer weg. Wir nehmen den Sturmdroiden raus, weil man dem Schaden der Artilleriedroiden leichter entgehen kann.
  • In der dritten Reihe könnten wir einen Artillerie/Sturmdroiden entfernen, oder zu den gleichen Kosten die beiden Frontdroiden. Letztere sind am schwersten zu handhaben, also fliegen sie raus.
  • Reihe zwei hat zwei 2-Token-Droiden und zwei 1-Token-Droiden. Die Wahl ist also ähnlich wie in der vorherigen Reihe. Wir entscheiden uns für den Frontkämpfer- und Aufklärerdroiden, weil sie zusammen mehr Trefferpunkte haben als einer der anderen Droiden.
  • Die erste ist die einfachste Reihe. Ihr könnt rausnehmen was ihr wollt. Wir entscheiden uns wieder für zwei kleine, einen Frontkämpfer und einen Aufklärerdroiden.
+---+-------+-------+-------+-------+
| 4 | Aufkl |       | Artil | Artil |
+---+-------+-------+-------+-------+
| 3 |       |       | Sturm | Aufkl |
+---+-------+-------+-------+-------+
| 2 | Artil |       | Sturm |       |
+---+-------+-------+-------+-------+
| 1 | Sturm |       | Aufkl |       |
+---+-------+-------+-------+-------+

Phase 1

Die erste Phase ist sehr entspannende. Ihr befindet euch in einem langen Gang, von dem aus ihr auf das kommende Schlachtfeld schaut und ihr über das Kontrollpullt in der Mitte die Droiden raus kaufen könnt. Von links (Westen) und rechts (Osten) kommen durch die Türen immer wieder ein Reicher Käufer mit zwei Leibwächtern. Den Reichen Käufer könnt ihr erst verletzen, wenn seine beiden Leichwachen tot sind und das muss geschehen bevor er wieder verschwindet. Ist euch das gelungen, erhält ein zufälliger Spieler den Token ("XXX hat das Credit Token erhalten!"). Was ebenfalls durch ein gelbes Token über seinem Kopf dargestellt wird.

Ihr habt nur 15 Sekunden Zeit diesen Token einzulösen, bevor er sich auflöst und müsst also wissen wofür ihr ihn einlöst. Lauft zum Kontrollpullt und drückt den entsprechenden Button. Dieses ist in zwei Teile unterteilt. Auf der linken Seite gibt es zunächst 4 x 4 Felder die gelb oder blau sind. Auf der rechten Seite wir es 2 x 4 Felder geben, welche die eingesetzten Token anzeigen.

  • Blau bedeutet, dass ihr den Droiden mit einem Klick kaufen könnt. Aufklärer- / Frontdroiden haben diese Farbe. Wenn ihr darauf klickt, verschwindet das Feld und der Droide taucht im Teleporter des Ganges auf, um an eurer Seite zu kämpfen.
  • Gelb bedeutet, dass ihr zwei mal klicken müsst. Artillerie- und Sturmdroiden haben diese Farbe. Wenn ihr einmal geklickt habt, verfärbt sich das Feld rot, damit ersichtlich ist das bereits ein Token benutzt wurde. Ein weiterer Token löst das Feld anschließend auf.
Sobald ihr acht Credit Tokens verbraucht habt, füllt sich der Raum mit Giftgas und ihr müsst in den Fahrstuhl gegenüber vom Kontrollpult (Süden), um auf die untere Ebene mit den Droiden zu fahren.

Phase 2

In dieser Phase habt ihr für jede Reihe 60 Sekunden Zeit, was schon bei der ersten Reihe mit einem Countdown angekündigt wird: "Kraftfeld wird in 3 Sekunden deaktiviert". Jeden Droiden, der danach noch lebt, müsst ihr zusammen mit der nächsten Reihe bekämpfen. Was im Grunde ein DPS-Check eurer Gruppe ist. Frontdroiden werden auf zufällige Spieler springen und dort hohen Schaden anrichten. Sie sollten als erstes getötet werden. Aufklärer können für den Schluss aufgehoben werden. Sie müssen nicht getankt werden, es ist aber hilfreich ihre Angriffe abzubrechen. Tötet von den dicken Droiden als erstes die Artilleriedroiden. Sie können von den Tanks im Zweifelsfall zum Rand und somit von der Gruppe weg gekitet werden.

Je nachdem wie schnell ihr seid, habt ihr alle Droiden tot oder noch einen über, wenn Olok hinter der letzten Reihe erscheint. Lasst einen Tank Olok übernehmen, während ihr euch um den letzten Droiden kümmert.

Phase 3

In dieser Phase müsst ihr euch um Olok und seine Begleiter kümmern. Ein Tank muss immer den Boss und der andere die Begleiter bzw. den Unterwelt-Waffenhändler tanken. Die Schadensmacher konzentrieren sich immer primär um Olok. Denn dieser verschwindet nach wenigen Sekunden und bei jedem zweiten Mal entstehen kurz darauf entstehen zwei neue Begleiter. Das Verschwinden reduziert die Bedrohung. Der Tank muss Olok also spotten, sobald er wieder erscheint.

Die beiden Begleiter sind immer ein Zwielichtiger Kunde und ein Unterwelt-Waffenhändler. Ersterer kann von den Schadensmachern sofort angegriffen werden. Der Unterwelt-Waffenhändler sollte zunächst angetankt werden. Er setzt einen Flächenangriff ein und muss daher regelmäßig unterbrochen werden.

Schwer-Modus

Im Schwer-Modus besitzen Sturmdroiden und Frontdroiden einen "Komplettpaket" Buff. Befinden sich zwei Droiden mit diesem Buff in einer Reihe, erleidet ihr massiven Schaden und sterbt höchstwahrscheinlich. Ihr müsst bei der Planung also darauf achten nur einen dieser Droiden pro Reihe übrig zu lassen. Da Frontdroiden lediglich einen Credit Token kosten, könnt ihr diese relativ leicht entfernen.

Da das Spielfeld bei jedem Versuch vollkommen zufällig generiert wird, könnt ihr auch auf "unmögliche" Kombinationen stoßen. Startet und wiped dann besser einmal am Anfang, anstatt den Kampf komplett durch zu spielen.