Die Kartell-Kriegsherren (The Cartel Warlords)

Die Kartell-Kriegsherren sind der sechste Boss der "Abschaum und Verkommenheit" Operation auf Darvannis und bestehen wie die Furchtwache auf Asation aus mehreren Humanoiden: Captain Horic, Sunder, Toraga und Vilus Garr

Ähnlich der Furchtwache auf Asation erhalten die Kartell-Kriegsherren eine neue Fähigkeit, wenn ihr einen des Quartetts tötet. Bereits verletzte Kartell-Kriegsherren werden automatisch wider voll geheilt (gilt nur bei weniger als 80% Gesundheit), sobald ein anderer stirbt. Ihr müsst eure Angriffe also immer auf einen der vier Bosse konzentrieren. Captain Horic (außen rechts) und Vilus Garr (außen links) können nicht getankt werden, da sie Spott-Immun sind und sollten daher als erstes sterben. Die zu empfehlende Kill-Reihenfolge ist: Captain Horic => Vilus Garr => Sunder => Tu'Chuk

Phase 1 - Captain Horic
Vilus Garr verschwindet und taucht wieder auf, wie ein Jedi-Schatten. Was Spieler an ihm ca. 3.700 Schaden zufügt ("Explosive Surge"). Captain Horic hingegen feuert auf einen zufälligen Spieler ("Captain Horic feuert in die Richtung von XXX!"), was allen Spieler in einem Kegelförmigen Bereich zwischen Captain Horic und dem Ziel Schaden zufügt. Aus diesem Grund solltet ihr euch halbkreisförmig um Captain Horic verteilen und ihn als erstes töten.

Sunder und Tu'Chuk sollten jeweils von einem Tank gebunden werden. Der Sunder-Tank kann diesen umher kiten, da er einen "Deliberate" Buff hat, wodurch Sunder sich nur sehr langsam bewegt. Sunder wird aber zwangsläufig das Ziel wechseln, weil er die Fähigkeit hat Spieler zu fixieren ("Sunder hat sich auf XXX fixiert!"). Dabei wird immer der naheste Spieler zu Sunder ausgewählt. Wird ein anderer Spieler ausgewählt, kann der Tank in dieser Phase Sunder wieder zurückspotten. Tu'Chuk kann ganz normal getankt werden.

Phase 2 - Vilus Garr
Sobald ihr Captain Horic getötet habt, sollten sich die Heiler und Schadensmacher an einem Punkt versammeln, damit Vilus Garr beim Verschwinden und Auftauchen zwingend in ihrer Reichweite ist.

Sobald Captain Horic (oder Vilus Garr) das Zeitliche gesegnet hat, erhält Tu'Chuk die Fähigkeit seinen Tank wegzuschleudern. Knallt dieser dabei gegen eine Wand, wird er betäubt und erleidet zusätzlichen Schaden durch die "Nahe Wand". Der Tu'Chuk-Tank muss entsprechend versuchen keine Wand im Rücken zu haben.

Phase 3 - Sunder
Wenn nur noch Sunder und Tu'Chuk leben, wechselt Sunder deutlich häufiger das Ziel. Wodurch die Spott-Abklingzeit zu hoch ist und nur noch für jeden zweiten Wechsel ausreicht. Der von Sunder fixierte Spieler muss den Kartell-Kriegsherren also selbst kiten.

Phase 4 - Tu'Chuk
Mit dem Tod des vorletzten Kartell-Kriegsherren entstehen drei Kartell-Lieutenants. Ignoriert sie und konzentriert eure Angriffe auf den letzten Boss. In Tu'Chuks Fall werfen sie mit Äxten und richten nur leichten Schaden an.

Tu'Chuk hingegen stapelt auf sich selbst einen "Raising Fury" Buff hoch, wenn er alleine ist, wodurch er mehr Schaden anrichtet, je länger er lebt. Hier sollte der erste Tank durch seine defensiven Spezialfähigkeiten rotieren, sobald der Schaden ohne zu extrem wird und sobald er keine mehr zur Verfügung hat, der zweite Tank spotten und selbiges machen.

Wenn am Ende hingegen nur noch Sunder am Leben ist, wirkt er eine Fähigkeit mit fünfsekündiger Wirkzeit, die sich "Das Ende" nennt und dem Spieler mit der höchsten Bedrohung (Tank) hohen Schaden zufügt. Der Tank muss defensive Spezialfähigkeiten einsetzen, um das zu überleben. Im Falle von Sunder machen die Kartell-Lieutenants jedoch wesentlich mehr Schaden.

Schwer-Modus

Im Schwer-Modus gibt es keine neuen Fähigkeiten, die eine andere Taktik erforderlich machen würden. Die vier Bosse haben lediglich mehr Gesundheit und richten mehr Schaden an. Dadurch wird Captain Horics Flächenangriff fasst tödlich. Da die sich die Richtung nicht mehr ändert, während Horic die Fähigkeit kanalisiert, muss auch der anvisierte Spieler sofort aus der blauen Schussbahn rausgehen.

Je nachdem ob ihr genug DPS habt, oder nicht solltet ihr euer letztes Ziel wählen. Wenn ihr gut seid, könnt ihr wie im Story-Modus die Kartell-Lieutenants ignorieren und Sunder zu erst töten. Sobald Tu'Chuk ungefähr zehn Stapel seines "Raising Fury" hat, muss der Tank defensive Spezialfähigkeiten nutzen. Liegt eure DPS eher schlecht, müsst ihr als erstes Tu'Chuk töten, dann die Kartell-Lieutenants und zu letzt Sunder.