Der Schreckensrat (The Dread Council)

In der letzten Schlacht des Schreckenspalastes dürft ihr den Schreckensmeistern endgültig den Gar aus machen. Wie es sich für einen finalen Bosskampf gehört, erstreckt es sich über mehrere Phasen. In den ersten beiden Phasen steigen die Schreckensmeister nacheinander von ihren Thronen und am Ende stehen sie euch gemeinsam gegenüber.

Vier Phasen müsst ihr gegen die sechs Schreckensmeister bestehen. In der ersten werden nacheinander die ersten vier Bosse des Palastes aktiv. Bestia, Calphayus, Raptus und Tyrans und ihr müsst alle zeitnah auf 50% Gesundheit bringen. Die zweite dreht sich darum die Geister von Schreckensmeisterin Brontes (Schreckensfestung) und Styrak (Abschaum und Verkommenheit) zu töten. Nach einer Ruhepause rücken in Phase drei dann Bestia, Calphayus, Raptus und Tyrans erneut gemeinsam an und wollen auf 15% Gesundheit gebracht werden. Wo dann eine Soft-Enrage-artige letzte Phase entsteht.

Phase 1

Die vier Schreckensmeister, welche ihr zuvor bereits im Schreckenspalast bekämpft habt, steigen in dieser Phase nacheinander in den Kampf ein und müssen alle auf 50% ihrer Gesundheit gebracht werden. Der letzte muss spätestens 40 Sekunden nach dem ersten die 50% Marke erreichen, sonst wird der erste wieder hochgeheilt.

Positionierung
Die zu kitenden und tankenden Bosse sollten auf verschiedenen Bahnen am Rand gehalten werden. Während die Heiler und Fernkämpfer in der Mitte der Plattform stehen.

Schreckensmeisterin Bestia
Schreckensmeisterin Bestia kommt als erstes von ihrem Thron (Nordosten). Sie muss abwechselnd von euren Tanks gebunden werden, da sie auf dem aktuellen Tank einen Schadenssteigernden Debuff hochstapelt. Wechselt nach drei bis vier Stapeln oder nach jedem zweiten "Machtstoß" (Force Push). Der "Machtstoß" ist auch gleichzeitig das größte Problem von Bestia. Stellt euch als Tank so auf, ihr davon entweder in die Mitte der Plattform geschleudert werdet oder dort steht. Schreckensmeisterin Bestia besitzt zudem eine Verderbnis-Aura, die den angerichteten Schaden jedes anderen Schreckensmeisters erhöht und den erlittenen verringert. Haltet sie entsprechend von anderen fern.

Schreckensmeister Calphayus
Schreckensmeister Calphayus steigt als zweites in die Schlacht ein und muss ebenfalls getankt werden. Der Tank-Wechsel richtet sich wie oben beschrieben nach Bestia. Schreckensmeister Calphayus besitzt einen rötlichen "Furchtschild" (Dread Shield) wie die Bollwerke bei Torwächter Draxus. Aus diesem Grund sollten sich die Nahkämpfer an ihn hängen. Wo immer er geht und steht entstehen orange Flächen unter ihm. Diese reduzieren den erlittenen Schaden von Calphayus, wenn er darin steht und die erhaltene Heilung von Spielern. Aus diesem Grund muss der Tank Calphayus immer im großen Bogen um die Plattform ziehen.

Schreckensmeister Raptus
Schreckensmeister Raptus verhält sich ähnlich wie ihr ihn aus dem letzten Kampf kennt. Wie bei einer Herausforderung dreht er sich herum und macht zwischendurch frontale Angriffe (violetter Kegel), die jeden darin zurückschleudern. In Ermangelung an Tanks muss er von einem Fernkämpfer gekitet werden. Eine Dot-Klasse, wie z.B. ein Sith-Hexer ist dafür ideal geeignet. Er sollte ganz außen am Rand entlang gezogen werden.

Schreckensmeister Tyrans
Schreckensmeister Tyrans zaubert nur so vor sich hin und kann von den verbleibenden Fernkämpfern als erstes auf ungefähr 55% gebracht werden. Anschließend können die Schadensmacher auf Bestia und Tyrans wechseln. Schreckensmeister Tyrans verteilt sporadisch vier Todesmale (Death Mark) auf zufällige Spieler. Sie haben unterschiedliche Laufzeiten und müssen entsprechend schnell gebannt werden. Wenn ein Todesmal ausläuft, tötet es das Opfer. Entsprechend sollte sich jeder um das Bannen kümmern, der es kann. Das schließt das "Entrinnen" von Agenten/Schmugglern ein. Tyrans ist vermutlich der nervigste Schreckensmeister, da er zufällige Spieler zu sich hin zieht. Darüber hinaus wirkt er wieder seinen Donnerschlag (Thundering Blast), der jedem vor ihm ungefähr 10.000 Schaden zufügt.

Ihr solltet alle Schreckensmeister zunächst auf ungefähr 55% bringen und anschließend damit beginnen sie auf ihre Throne zurück zu schicken - passiert bei 50%. Sobald alle vier von ihren Thronen aus auf das Holocron in der Mitte kanalisieren, beginnt der Phasenübergang. Versammelt euch dazu in der Mitte des Raumes, um den heilt den Schaden des Machtsturms gegen.

Phase 2

In dieser Phase dürft ihr zum aller letzten Mal Schreckensmeisterin Brontes und Schreckensmeister Styrak töten. Dieses Mal in ihrer Geister-Form. Ihr müsst beide töten, bevor die anderen Schreckensmeister wieder aktiv werden (Phase 3).

Ein Schadensmacher muss in dieser Phase zu Brontes Thron (Südosten) und ein Tank zu Styraks Thron (Südwesten) und dort durch ein Portal gehen, um mit den Kristall auf dem Thron anzuklicken. Im Falle von Brontes entfernt der Kristall den "Überlegenheit" (Supremacy) Buff, der sie später Schadensimmun machen würde. Der Styrak Kristall hingegen sorgt dafür, dass sich Styrak dauerhaft auf den Spieler konzentriert. Da Styrak normal Spott-Immun ist, kann der Tank somit dauerhaft die Aggro behalten.

Zieht beide Bosse zusammen um effizienter Schaden machen zu können und macht zunächst primär auf Schreckensmeister Styrak Schaden, da auf ihm ein Buff hochstapelt, welcher seinen angerichteten Schaden erhöht je länger er lebt.

Wenn ihr Schreckensmeisterin Brontes anschließend auf 20% Gesundheit gebracht habt, teleportiert sie sich in die Mitte der Plattform und beginnt ihren "Overcharged Beam" zu wirken. Dabei erzeugt sie einen dunkelblauen Blitzstrahl von sich aus zum Rand und dreht sich mit diesem langsam im Kreis. Der Strahl beginnt in Richtung des Eingangs. Räumt diesen Bereich!

Phase 3

Phase drei ist vom Ablauf her identisch mit Phase eins, bis auf das Schreckensmeisterin Bestia keine Debuffs mehr auf dem Tank hinterlässt. Womit sich ein Tank dauerhaft um sie und ein anderer um Schreckensmeister Calphayus kümmern kann. Zwei Schadensmacher gehen wie in der vorangegangenen Phase zu Schreckensmeister Tyrans und Raptus Thron, um mit deren Kristallen die beiden Schreckensmeister an sich zu binden.

Reduziert die Gesundheit aller Schreckensmeister (mit Ausnahme von Calphayus) auf 20% und anschließend gleichmäßig auf 15%, weil die Phase endet sobald ein Schreckensmeister 15% erreicht. Schreckensmeister Calphayus beginnt bei unter 30% Gesundheit "Dunkle Ermächtigung" (Dark Empowerment) zu wirken, was eure Operationsgruppe töten kann. Aus diesem Grund solltet ihr ihn erst am Ende der nächsten Phase auf weniger als 30% bringen.

Phase 4

Diese Soft-Enrage-Phase beginnt sobald ein Schreckensmeister auf 15% Gesundheit angelangt ist. Alle Schreckensmeister teleportieren sich in die Mitte und müssen nicht mehr getankt werden. Ihr angerichteter Schaden erhöht sich parallel zur anwachsenden Größe. Tötet einen nach dem anderen und am Ende Schreckensmeister Calphayus, da er die meiste Gesundheit hat.