Der Grässliche (Soa)

Soa, der Grässliche, ist der Grund für eure Operation in der Ewigen Kammer und der letzte Boss dieser Instanz. Es ist der erste umfangreiche Multi-Phasen-Kampf von The Old Republic. Wenn ihr Soa auf Albtraum bezwingen könnt, werdet ihr mit einer zusätzlichen Kiste belohnt, welche euch ein Fahrzeug bereitstellt. Schafft ihr es sogar alle Bosse auf dem Albtraum Schwierigkeitsgrad in unter zwei Stunden zu besiegen, ohne die Instanz zurück zu setzen, erhält jeder Spieler eurer Operationsgruppe den "Der Teuflische" Titel.

Die Schlacht gegen den Grässlichen erstreckt sich über drei unterschiedliche Phasen, sowie zwei gleichbleibenden Phasenübergängen.

Phase 1 (100% - 75%)

Soa schwebt in dieser Phase unbeweglich in der Mitte einer scheinbaren Plattform, welche aus drei Ringen (Innen, Mitte und Außen) besteht. Auf dem mittleren und äußeren Ring befinden sich "Alte Energiequellen".

Positionierung
Am Ende dieser Phase brechen alle Plattformen bis auf die äußere im Westen (wo ihr startet) weg, weshalb es zu empfehlen ist, dass alle Heiler und Fernkämpfer dort in der Nähe verweilen, oder sich maximal in einem Halbkreis verteilen. Während der ersten zehn Sekunden der Kampfes ist Soa unverwundbar. Wodurch auch die Nahkämpfer problemlos in der Mitte in Position gehen können.

Phasenverlauf
In dieser Phase gibt es nur zwei Fähigkeiten, welche Schaden anrichten können. Eine davon ist gegen den Tank gerichtet und die andere Schadensquelle kann vermieden werden. Weshalb eure Heiler in dieser Phase ebenfalls Schaden machen sollten. Damit ihr am Ende keine Probleme mit dem Berserker-Timer bekommt. Abgesehen von Soas "Flurry of Lightning" Angriffen, werden in der Phase die "Alte Energiequelle" einzeln mit Blitzen beschossen. Fünf Sekunden nach dem Blitz, wird diese Energiequelle aktiv und formt eine runde, grünliche Fläche um sich. Jeder Spieler hat also ausreichend Zeit aus dem Bereich heraus zu laufen. Andernfalls erleidet er durch das grüne Feld sekündlich Schaden (2.000 - 3.000 auf Normal).

Wenn Soas Trefferpunkte 75% erreichen, warnt euch eine Meldung vorm Zerbrechen der Plattform. Ihr könnt jedoch noch kurzzeitig Schaden an Soa anrichten und ihn somit auf 70% runter bringen. Lauft spätestens, wenn er seinen Schild errichtet hat, nach Westen auf den äußeren Ring.

Phasenübergang

Die herabfallenden Plattformen bilden eine Art Treppe, auf der ihr nacheinander herunterspringen könnt. Soa folgt euch langsam auf dem Weg nach unten. Während er einen neuen Level erreicht, fallen weitere Plattformen für euch herab. Dadurch bedingt müsst ihr alle drei oder vier Plattformen ohnehin kurz Pause machen. Nutzt diese Zeit um den Fallschaden zu kompensieren. Lasst eure Schadensmacher in diesem Augenblick ebenfalls heilen. Selbiges gilt sobald ihr auf der letzten Ebene angelangt seid.

Auf jeder Plattform befindet sich eine der "Alten Energiequellen", welche ihr im Vorbeigehen zerstören müsst. Sie verfügen nur über wenige Trefferpunkte und sollten durch Spontan-Angriffe aller Schadensmacher problemlos zerstört werden können. Jedes Mal wenn ihr eine der Energiequellen zerstört, verliert der Grässliche einen Stapel seiner Buffs (er hat zu Beginn fünf). Diese Buffs verstärken seine Angriffe in der folgenden Phase und wenn er gar keinen Stapel verliert, erhält er sogar einen zusätzlichen Flächenangriff.

Phase 2 (75% - 30%)

Je nachdem wie schnell ihr hier unten angelangt seid, habt ihr fünf bis acht Sekunden Zeit eure Gruppe voll zu heilen. Anschließend kommt Soa ebenfalls dort an und der Kampf beginnt erneut. Der Grässliche behält seinen Blitz-Angriff gegen den Tank bei und setzt zusätzlich drei weitere Fähigkeiten ein.

Kugelblitz (Ball Lightning)
Versammelt euch als Gruppe im Westen, um diesem Angriff zu entgegnen. Die "Alten Energiequellen" werden in dieser Phase erneut von Blitzen getroffen. Dieses mal entsteht dadurch jedoch ein "Kugelblitz". Diese weiße Kugel fliegt langsam auf einen zufälligen Spieler zu und richtet an allen Spielern auf ihrer Flugbahn in einem acht Meter Radius schweren Schaden an. Sie löst sich erst auf, wenn sie ihr Ziel erreicht. Stirbt das Ziel vorher, wechselt die Kugel einfach ihr Ziel. Mit Entstehung jeder Kugel erscheint außerdem eine Warnung mit dem Namen des verfolgten Spielers. Es werden nacheinander mehrere "Kugelblitze" aktiv und es können somit zwei gleichzeitig vorhanden sein. Lasst die vorfolgten Spieler daher immer abwechselnd nach Nordosten und Südosten aus der Gruppe laufen. Auf diese Weise sollten die "Kugelblitze" die Nahkämpfer umfliegen und nur den anvisierten Spieler treffen.

Der "Kugelblitz" richtet enormen Schaden an. Versucht in ihn hinein zu laufen, damit der Flächenschaden um ihn herum euch nicht tötet bevor sich die Kugel auflöst. Sprintet jedoch nicht rein ("Machttempo"), da dieser Effekt scheinbar gleich mehrere Schadens-Ticks auslöst. Besonders auf höheren Schwierigkeitsgraden (Schwer/Albtraum) ist der Schaden im Normalfall tödlich. Vorbeugend helfen euch dabei folgende Dinge:

  • Schild/Barriere eines Sith-Hexers / Jedi-Gelehrtens
  • Medipack mit prozentualer Gesundheitssteigerung (vorher benutzen)
  • Rüstungsbuff eines Söldner / Kommando bzw. Sith-Hexer / Jedi-Gelehrter Heilers

Machtzyklon (Force Cyclone)
Alle 20 - 30 Sekunden wirbelt Soa einen zufälligen Spieler (ausgenommen dem Tank) für zehn Sekunden durch die Luft. Der Spieler nimmt dabei eine feste Rute durch den Raum, welche über den Nahkämpfern in der Mitte endet. Der Angriff entzieht dem Spieler mehr als die Hälfte seiner Gesundheit. Wird ein Spieler also nacheinander vom "Kugelblitz" und dem "Machtzyklon" getroffen, stirbt er höchstwahrscheinlich. Achtet deshalb darauf alle Spieler möglichst schnell voll zu heilen.

Gedankenfalle (Mind Trap)
Bei diesem Angriff wird ein zufälliger Spieler in eine Gedankenfalle eingesperrt. Der Spieler selbst kann sich aus seinem Gefängnis nicht befreien, sondern lediglich den darin erscheinenden Gegner töten. Alle anderen Schadensmacher (oder zumindest Fernkämpfer) sollten sofort zu der "Gedankenfalle" laufen und dieser zerstören. Optisch erscheint die "Gedankenfalle" als eine Art schwebende Säule mit einem bläulichen Schild. Wenn die "Gedankenfalle" nicht innerhalb von 30 Sekunden zerstört wird, zieht sie einen weiteren Spieler in sich rein. Zudem entstehen im Phasenverlauf immer mehr Fallen. Ihr solltet darauf achten, Soa nur auf 30% zu bringen, wenn nicht innerhalb der nächsten Sekunden eine neue Falle entsteht.

Phasenübergang

Der Übergang zu Phase drei läuft genauso ab wie zuvor.

Phase 3 (30% - Tod)

Alle Fähigkeiten der vorherigen Phase sind in dieser erneut aktiv. Soa ist jedoch nicht länger stationär.

Große Exemplare der "Alten Energiequellen" erscheinen einzeln in der Luft über eurer Plattform. Sie beginnen zu wirbeln, stürzen nach ca. 10 - 15 Sekunden auf den Boden und töten jeden am Einschlagsort. Diese Mechanik muss vom Tank ausgenutzt werden. Er muss Soa so platzieren, dass das wirbelnde Geschoss den Grässlichen trifft. Nur dadurch wird er in die Knie gezwungen und verliert für bis zu zwölf Sekunden seinen Unverwundbarkeitsschild. Diese kurze Zeitspanne ist die einzige Chance eurer Schadensmacher Soa in der Phase zu verletzen. Ihr habt ungefähr vier Knien-Phasen bevor Soa in seinen Berserker-Modus verfällt und euch tötet. Jeder Schadensmacher muss also seine stärksten Angriffe gut timen.