Solas

Solas ist ein abtrĂŒnniger Elfenmagier und Extremist in Bezug auf das Nichts und den Schleier. Er bietet sich euch als GefĂ€hrte an, weil er von eurem Anker fasziniert ist.

Persönliche Quests

Hintergrund

Solas verbrachte sein Leben als AbtrĂŒnniger in der Wildnis – weit entfernt von der zivilisierten Welt und all jenen, die ihn fĂŒr das, was er ist, in Ketten legen wĂŒrden. Er hat ohne Lehrer gelernt, seine Magie zu beherrschen, und Jahre damit verbracht, das Geisterreich des Nichts zu ergrĂŒnden, wodurch er ein tieferes VerstĂ€ndnis fĂŒr dessen Bewohner erlangt hat als nahezu jeder andere. Am glĂŒcklichsten wĂ€re er, wenn er einfach fĂŒr sich allein in alten Ruinen schlafen und nach Erinnerungen und Wissen suchen könnte, das seit Ewigkeiten verloren ist – doch die Bresche am Himmel bedroht sĂ€mtliche Welten.

Zu einem Zeitpunkt, an dem andere Magier fliehen und sich verstecken, setzt Solas seine Freiheit aufs Spiel, indem er aus den Schatten tritt, um jenen zu helfen, die sich dem Chaos entgegenstellen wollen. Er wird nicht tatenlos zusehen, wenn sein Wissen ĂŒber das Arkane den Unterschied zwischen Überleben und vollstĂ€ndiger Vernichtung ausmachen könnte.

Rekrutierung

Solas schließt sich euch automatisch wĂ€hrend der "Des Himmels Zorn" Quest zu Beginn des Spiels an. Er bleibt bis zum Showdown bei euch, weil ihr dank eurem Anker etwas außergewöhnliches in Bezug auf das Nichts darstellt.

Amulette der Macht

Ein Amulett der Macht verleiht dem Charakter einen zusÀtzlichen FÀhigkeitenpunkt.

  • Hier wartet der Abgrund: Ab dem Erreichen der Himmelsfeste ist der "Informationen der Großverzauberin" Einsatz verfĂŒgbar, dessen Belohnung ist ein Amulett der Macht.
  • Westgrate: Beute vom Abyssischen Hochdrachen im SĂŒden.
  • SmaragdgrĂ€ber: Am Huldreb-Lager (Nordwesten) der SmaragdgrĂ€ber könnt ihr eine Karte von Elgar'nan's Bastion finden, deren Ziel ein Amulett der Macht ist.
  • Die Folgen des Hochmuts: Im Mythal-Tempel gibt es eine Truhe, die ihr nur erreicht, wenn ihr ein BĂŒndnis mit den BehĂŒtern eingeht. Diese enthĂ€lt ein Amulett der Macht fĂŒr Solas.

Positive Entscheidungen (Vertrauenverbesserung)

Negative Entscheidungen (Vertrauenverschlechterung)

Romanze mit Solas

Solas ist von allen GefĂ€hrten am meisten eingeschrĂ€nkt, was die Wahl seiner Geliebten angeht. Ihr könnt ihn nur zu einer Beziehung bekommen, wenn ihr eine Elfin seid. Der Weg zur Beziehung ist der selbe, wie zu seiner allgemeinen Zustimmung. Redet einfach mit ihm und tut so als ob ihr alles an ihm und dem Nichts interessant finden wĂŒrdet. Das bringt euch zur "Alles neu, Nichts bleibt fĂŒr Sie" Quest. Im Anschluss daran möchte Solas mehr ĂŒber euch selbst erfahren und ob der Anker irgendwie euer Handeln beeinflusst hat. Er bewundert euch fĂŒr eure Taten.

Alles neu, Nichts bleibt fĂŒr Sie (All New, Faded for Her)

Entgegen der anderen GefĂ€hrten, hat Solas keine Sequenzen, die automatisch durch ein bestimmtes Ereignis der Hauptgeschichte ausgelöst werden. Befragt ihn in seinem Turm zum Nichts, um in seiner Gunst zu steigen und zu ihm selbst. Das sollte, abgesehen vom Nachforschen MenĂŒ, eine "Besondere" GesprĂ€chsoption zu Solas selbst im Haupt-GesprĂ€chs-MenĂŒ hervorrufen. WĂ€hlt ihr diese, versetzt euch Solas in einem Traum nach Haven zurĂŒck und erzĂ€hlt euch, dass er das Mal an eurer Hand untersucht hat, wĂ€hrend ihr in der GefĂ€ngniszelle geschlafen habt. Wie er weiter berichtet, ist er nur in Haven geblieben, weil er von euch, eurem Mal und seiner Verbindung zum Nichts so fasziniert ist.

Sprecht ihr Solas nach diesem Traum erneut an und befragt ihn zu weiteren Themen, wie z.B. seinen Reisen, gibt startet eine zweite Sequenz, in der Solas von einer Freundin in Not erzĂ€hlt, die jedoch ein Geist ist. Willigt ihr ein ihm zu helfen, beginnt die "Alles neu, Nichts bleibt fĂŒr Sie" Quest.

Reist zum Dalish Lager im SĂŒdwesten der Erhabene Ebenen und lauft von dort aus zum markierten Punkt. Dort wurde Solas Freundin in einen DĂ€mon verwandelt und der Magier, der das getan hat, bittet um Hilfe. Solas sieht das aber ganz anders und will dem DĂ€mon helfen und den Bindungskreis durchbrechen, damit der DĂ€mon frei kommt. Zerstört die spitzen Bindungssteine um den DĂ€mon herum und nicht den DĂ€mon selbst. Das kann Solas Freundin zwar nicht in einen Geist zurĂŒck verwandeln, aber immerhin bekommt sie einen schöneren Abgang. Solas verschwindet im Anschluss an die Sequenz aus eurer Gruppe, taucht aber wieder auf, sobald ihr zurĂŒck in die Himmelsfeste reist.

Erfassung des Schleiers (Measuring the Veil)

Die erste von Solas persönlichen Aufgaben erhaltet ihr mit genĂŒgend Vertrauen von ihm in Haven. Wenn ihr ihn dauerhaft in der Gruppe und dadurch ansehen erlangt habt, kann er euch aber auch spontan darauf aufmerksam machen, sobald ihr euch dem Questziel in den Hinterlanden nĂ€hert. Dabei handelt es sich um eine alte Ruine im ganz Osten der Hinterlande [7] - sĂŒdlich östlichen Lager der Inquisition (DĂ€mmerlichtlager). Vor dieser kĂ€mpft gerade die Elfenmagierin Mihris gegen einen DĂ€mon. UnterstĂŒtzt sie im Kampf und sie bittet euch um Hilfe bei der Erkundung der Ruine. Falls das eine eurer ersten Aufgaben in den Hinterlanden sein sollte, nehmt sie mit, da ihr gegen eine grĂ¶ĂŸere Horde Stufe fĂŒnf DĂ€monen kĂ€mpfen mĂŒsst und sie euch dabei unterstĂŒtzen kann.

Restauriert den eingestĂŒrzten Eingang durch die FĂ€higkeiten eines Magier (als Magier einfach aktivieren klicken) und die Schlacht gegen die DĂ€monen beginnt. Sobald alle das Zeitliche gesegnet haben, könnt ihr die Globus-Ă€hnliche Maschine aktivieren und habt die Aufgabe damit grundlegend erfĂŒllt.

Am Eingangsbereich der Ruine gibt es eine Schleierfeuer-Fackel, die ihr ebenfalls mit Magie entzĂŒnden könnt. Nehmt diese anschließend mit und sucht damit die linke Wand der großen Kammer ab. Am Ende solltet ihr eine elfische Rune finden, die euch dadurch den Feuerune Plan lehrt.

Diese Schleier GerĂ€te, von denen ihr eben das erste gefunden habt, gibt es ĂŒberall in Ferelden. Theoretisch sollte eine Folgequest fĂŒr Solas entstehen, sobald ihr zehn davon aktiviert habt. Diese ist jedoch zur Zeit verbuggt (Stand Patch 1).