Sera

Sera ist eine etwas merkwĂŒrdige aber tödliche BogenschĂŒtzen. Die Elfin bietet sich euch in Val Royeaux als GefĂ€hrtin an.

Persönliche Quests

Hintergrund

Sera ist impulsiv und lebt fĂŒr den Moment. Ihr geht es nicht darum, was richtig ist, sondern um das Hier und Jetzt. Als Teil der Freunde der Roten Jenny hat sie die Obrigkeit gedemĂŒtigt und sich dabei köstlich amĂŒsiert. Nun jedoch ist der Adel nicht mehr nur selbstsĂŒchtig, sondern auch blind. Krieg, DĂ€monen, ein aufgerissener Himmel: Das alles ist mehr als nur besorgniserregend – es ist Furcht einflĂ¶ĂŸend. GlĂŒcklicherweise können Sera und ihre "Freunde" ebenfalls Furcht einflĂ¶ĂŸend sein. Und wenn sie irgendwelche DrecksĂ€cke mit Pfeilen spicken muss, damit gewöhnliche Leute nachts ruhig schlafen können, dann ist das eben so. Sera kĂ€mpft fĂŒr diejenigen, die zwischen die Fronten geraten, hat aber auch selbst ein Interesse daran, dass die Ordnung wiederhergestellt wird. Die Welt muss normal sein, damit sie spielen kann.

Rekrutierung

Die "Ein Freund der Roten Jenny" Quest wird ausgelöst, wenn ihr nach der ersten Unterhaltung mit Mutter Hevara in Val Royeaux ĂŒber den Platz geht. In der NĂ€he des nördlichen Abschnitts schießt ein Pfeil auf die Straße. Untersucht ihn und die Aufgabe beginnt.

Die Aufgabe besteht darin drei Punkte in Val Royeaux nacheinander genau nach roten TaschentĂŒchern zu durchsuchen: Die Docks (Nordosten), die Taverne (Westen) und den oberen Markt (SĂŒdwesten des Obergeschosses). An jedem dieser Orte wird euer Kompass beginnen zu pulsieren und ihr mĂŒsst die Suchfunktion einsetzen (V), um das rote Tuch zu finden. Das Tuch auf dem oberen Markt liegt am Ende eines Ganges nahe der BrĂŒstung und ist nicht ĂŒber Treppen von unten erreichbar. Ihr mĂŒsst die Schnellreise-Funktion nutzen, um auf die andere Ebene von Val Royeaux zu gelangen.

Habt ihr alle drei roten TĂŒcher gefunden, erscheint ein "Abgeschiedener Hof" auf der Weltkarte (nicht zu verwechseln mit der Taktikkarte des Kriegsrats). Reist dort hin und erledigt die sehr einfach zu bezwingende Überfallgruppe. Das ruft Sera auf den Plan, die den Leuten offenbar die Hosen geklaut hat. An dem Punkt bietet Sera an, sich der Inquisition anzuschließen.

Amulette der Macht

Ein Amulett der Macht verleiht dem Charakter einen zusÀtzlichen FÀhigkeitenpunkt.

  • Die ErfĂŒllung von Seras erster persönlichen Quest, der Marsch durch Verchiel, schaltet den "Die Rote Jenny besucht eine Feier" Einsatz frei und der wiederum den "Die Rote Jenny und die gefĂ€hrliche Ladung" Einsatz. Letzterer bringt ein Amulett der Macht.
  • SmaragdgrĂ€ber: Beute des Höheren Mistral (Drache) im Nordwesten.

Positive Entscheidungen (Vertrauenverbesserung)

Negative Entscheidungen (Vertrauenverschlechterung)

Romanze mit Sera

Tut Sera einen Gefallen, indem ihr Sera gegen den Adeligen aus Verchiel helft (Der Marsch durch Verchiel Quest) und erfĂŒllt ihre Missionen am Kartentisch. Sucht sie anschließend auf und sie wird euch auf die trĂŒben Gesichter in der Taverne aufmerksam machen. Zur Auflockerung schlĂ€gt sie vor euren Beratern ein paar Streiche zu spielen und fĂŒhrt euch nacheinander in deren RĂ€ume. Nutzt die Suchen Funktion (V) um etwas unter Cullens Schreibtisch schieben, damit der Wackelt, einen Wassereimer auf Josephines EingangstĂŒr platzieren usw. Sobald das erledigt ist, solltet ihr im GesprĂ€chsmenĂŒ von Sera unter "Besonderes" die "Ihr gefallt mir" Option haben. Seid ihr zu dem Zeitpunkt in keiner anderen Beziehung, könnt ihr euch mit Sera in eure Kammer zurĂŒckziehen.

Einige Zeit spĂ€ter, möglicherweise nach dem "Ein Schwarm Roter Jennys" Einsatz, fĂŒhrt euch Sera aufs Dach der Taverne zum Kekse essen. Dabei erzĂ€hlt sie euch eine Geschichte von ihrer Mutter, die ihr stets gekaufte Kekse als ihre selbstgemachten prĂ€sentiert hat und schlĂ€gt anschließend vor, dass ihr gemeinsam Kekse backt. Sprecht ihr Sera anschließend noch mal an, schenkt sie euch einen Hut, der so hĂ€sslich ist, dass sie Corypheus Visage zusĂ€tzlich drauf gemalt hat, um ihn als Traniningsdummy benutzen zu können. Das bringt euch letztlich zur Beziehungsbedingten Quest: "Eine Frau, der es an nichts fehlt".

Der Marsch durch Verchiel (The Verchiel March)

Nach dem Besuch des Winterpalastes könnt ihr Sera in ihrem Zimmer in der ersten Etage der Taverne aufsuchen. Im Anschluss an das GesprĂ€ch ĂŒber den Ball, bittet sie euch darum, Soldaten durch Verchiel marschieren zu lassen. Erteilt anschließend einem eurer Berater die "Ein Bataillon fĂŒr Sera und Verhiel" Mission im Kriegsrat. Ist die Mission erfĂŒllt, könnt ihr Sera erneut aufsuchen und mit ihr zusammen in den Kammwald reisen. Dort stellt sich heraus, dass Sera von einem Adeligen reingelegt wurde. Seras typische gewalttĂ€tige und anarchistische Einstellung fĂŒhrt dazu, dass sie den rationalen Adeligen anschließend töten möchte. Erlaubt es ihr, wenn ihr an einer Beziehung mit Sera interessiert seid. Im abschließenden GesprĂ€ch in Seras Zimmer, könnt ihr dann mit Sera flirten.

Das schaltet wiederum "Die Rote Jenny besucht eine Feier" Mission am Kartentisch frei.

Eine Frau, der es an nichts fehlt (A Woman Who Wants for Nothing)

Diese Quest, erhaltet ihr erst, wenn ihr bereits einige Schritte in der Beziehung mit Sera gemacht habt. Bei einem Besuch in Seras Zimmer, schenkt sie euch einen Hut, woraufhin ihr Sera ebenfalls etwas schenken wollt. Redet zur ErfĂŒllung der Quests mit jedem anderen Gruppenmitglied in der Festung ĂŒber ein Geschenk fĂŒr Sera. Keiner von ihnen hat wirklich einen Vorschlag, aber die Tatsache, dass ihr jedem von eurer Beziehung erzĂ€hlt habt, ist das grĂ¶ĂŸte Geschenk ĂŒberhaupt fĂŒr Sera und so landet ihr gemeinsam im Bett.