Dorian Pavus

Dorian Pavus ist ein menschlicher Magier mit einem Flair fĂŒr Dramatik. Er war ein Magister des Tevinter Imperiums und bietet sich euch als GefĂ€hrte an.

Persönliche Quests

Hintergrund

Einer stolzen Familie des Reichs von Tevinter zu entstammen, hat seine Vorteile: Dorian wurde mit einer Begabung fĂŒr die Magie geboren, die ihm den Neid seiner Landsleute einbrachte. Er ist charmant und selbstsicher, besitzt einen messerscharfen Verstand, und wenn jemand ihn als eingebildet empfindet, könnte das daran liegen, dass er ein mĂ€chtiger Magier aus einem Land ist, in dem die Magier herrschen. Dorian wĂ€re tatsĂ€chlich der ganze Stolz seiner Familie – wenn er nicht alles ablehnen wĂŒrde, wofĂŒr seine Heimat steht. So trĂ€gt er die Bezeichnungen "Ausgestoßener" und "Außenseiter" mit Stolz, weil er weiß, dass sich die Ansichten des Reiches kaum Ă€ndern werden, solange sich nicht jemand mit seinen FĂ€higkeiten erhebt, um etwas dagegen zu unternehmen.

Rekrutierung

Direkt nach "In Val Royeaux an die Kirche wenden" könnt ihr das Dorf Redcliff in den Hinterlanden aufsuchen. Dort begegnet ihr in der Kirche zum ersten Mal Dorian. Entscheidet ihr euch anschließend ein BĂŒndnis mit den Magiern einzugehen (Das gedĂ€mpfte FlĂŒstern), platzt Dorian in die Taktikbesprechung und begleitet euch wĂ€hrend des gesamten Auftrages. Entscheidet ihr euch hingegen fĂŒr die Templer (KĂ€mpfer fĂŒr die Gerechtigkeit), macht ihr stattdessen Bekanntschaft mit Cole und Dorian stĂ¶ĂŸt wĂ€hrend des folgenden Geschichtsabschnitts ("Es möge brennen in deinem Herzen") zu euch.

Amulette der Macht

Ein Amulett der Macht verleiht dem Charakter einen zusÀtzlichen FÀhigkeitenpunkt.

Positive Entscheidungen (Vertrauenverbesserung)

Negative Entscheidungen (Vertrauenverschlechterung)

Romanze mit Dorian

Dorian flirtet besonders gerne mit Frauen, was den Eindruck vermittelt, ihr könntet eine Beziehung mit ihm beginnen. Im GesprĂ€ch mit Dorians Vater, stellt sich jedoch heraus, dass er schwul ist und deshalb verstoßen wurde. Eine Beziehung mit Dorian ist somit nur als mĂ€nnlicher Inquisitor möglich und das eben ab diesem Punkt. ErfĂŒllt die "Letzte Bastion guter Menschen" Quest in der Redcliff-Taverne und gebt ihm am Ende eure Absichten bekannt, oder macht das spĂ€ter ĂŒber das GesprĂ€chsmenĂŒ. Dadurch erhaltet ihr eine Nachricht von Leliana, welche "Das Geburtsrecht des Magisters" startet. Wichtig bei dieser Quest ist, dass ihr Ponchard auf keinen Fall tötet, denn das beendet die Romanze mit Dorian. Anschließend braucht ihr nur noch abzuwarten, bis Dorian vorschlĂ€gt euch in eure GemĂ€cher zurĂŒck zu ziehen.

Ein Venatori weniger (One Less Venatori)

Sobald ihr die Himmelfeste erreicht habt, könnt von euren Beratern des Kriegsrates den "Dorians Bitte" Einsatz durchfĂŒhren lassen. Dadurch startet diese persönliche Aufgabe von Dorian. Er möchte drei bestimmte Gruppen der Tevinter Magier tot sehen. Zwei von ihnen findet ihr im ersten Gebiet, den Hinterlanden, genauer gesagt nördlich vom Lager bei den Höfen (Pferde) und auf dem HĂŒgel sĂŒdlich vom Waldlager im SĂŒdwesten. Die dritte Gruppe kampiert ganz im Norden der Erhabenen Ebene (nahe des Ghilan'nains Hains). Es ist sehr zu empfehlen, Dorian beim Töten der Venatori in der Gruppe zu haben, da jedes Lager sein Vertrauen zu euch um den höchsten Wert (absolute Zustimmung) erhöht.

Letzte Bastion guter Menschen (The Last Resort of Good Men)

Habt ihr ausreichend Vertrauen zu Dorian aufgebaut, trefft ihr nach einem GesprĂ€ch mit ihm in der Haupthalle der Himmelsfeste auf Mutter Giselle. Sprecht ihr Mutter Giselle an, gibt sie euch die "Letzte Bastion guter Menschen" Quest. Sie hat einen Brief von Dorians Vater erhalten. Angeblich soll sich Dorian mit einem Boten der Familie in der "Lachenden Möwe" treffen. Ihr könnt Dorian davon erzĂ€hlen, oder ihn einfach zur "Lachenden Möve" in Redcliffe (Hinterlande) schleifen. Wie sich herausstellt, wartet dort Dorians Vater selbst auf ihn und möchte sich wieder mit ihm vertragen, nachdem er ihn vor langer Zeit wegen seiner SexualitĂ€t verstoßen hat. Im Anschluss an den Tavernen-Besuch gibt es noch ein GesprĂ€ch in der Himmelsfeste und die Aufgabe ist erfĂŒllt.